Tutorial - False Lashes

In meiner Wishlist, unter Kommentaren, hat mich Nina gefragt, ob ich nicht einmal ein Tutorial zu False Lashes machen könnte. Auf die Idee war ich noch gar nicht gekommen und somit war ich dankbar - ihr könnt mir immer gerne schreiben wenn ich über etwas bestimmtes ein Tutorial schreiben könnte!!! - und möchte das Tutorial heute in die Tat umsetzen.

Das "Werkzeug":

1. False Lashes ;) Diese bekommt ihr sowohl in der Drogerie, als auch im Internet oder bei Douglas
2. Kleber für die False Lashes - viele Marken legen bereits einen Kleber dazu
3. eine Wimpernzange
4. einen Kajalstift
5. Wimpertusche
6. Pinzette
7. Geduld und Ruhe!!!

Dann kann es losgehen.

Zunächst fangen wir mit einer Seite an. Ihr entnehmt eine der False Lashes, dann nehmt sie in beide Hände (zwischen Zeigefinger und Daumen) und macht wellenförmige Bewegungen mit dem Wimpernkranz. Auf diese Weise macht ihr sie beweglicher und damit wird auch das Auftragen leichter.



Im Anschluss legt ihr die False Lashes mittig auf eure Wimpern. Dies tut ihr um zu überprüfen, ob die False Lashes eventuell zu breit sind. Sollte ein Überstand vorhanden sein, schneidet ihr diesen ab. Dieser Schrit sollte natürlich bei beiden False Lashes gemacht werden und identisch sein.


Bevor ihr nun mit den falschen Wimpern anfangt, nehmen wir die Wimpernzange und bringen zunächst unsere eigenen in Schwung. Auf diese Weise können sich später, beim Auftragen der False Lashes, unechte und eigene Wimpern besser mit einander verbinden.


Dann kommt der Kajalstift. Trägt man diesen auf, hat man im Nachhinein keine sichtbaren Ränder von den False Lashes. Er muss nicht perfekt sein, da er nach dem Auftragen der False Lashes noch einmal nachgezogen wird.


Das Auftragen des Klebers. Ihr bringt ihn direkt am Rand der False Lashes auf. Nicht zu viel und nicht zu wenig. Wundert euch nicht, der Kleber ist in den meisten Fällen weiß, wird aber im Zuge des Trockenvorgangs transparent.



Jetzt heißt es erst einmal warten! Denn der Kleber muss etwas einziehen. Gebt ihm ca eine Minute. Das klingt zunächst viel, aber er hat dann mehr Gripp! Ihr könnt ihn danach dennoch verschieben bis die False Lashes richtig sitzen. Fangt ihr zu schnell mit dem Auftragen an, werden euch die False Lashes auf dem Auge hin und her rutschen und ihr werdet sie nicht unter Kontrolle bekommen.

So, die Zeit ist rum und nun könnt ihr mit dem Anbringen der False Lashes beginnen.
An dieser Stelle sei euch gesagt, habt Geduld, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen ;) Nehmt eine Pinzette und greift die False Lashes damit. Nun legt ihr die falschen Wimpern in die Mitte eures Auge und das so dicht wie möglich an den eigenen Wimpernrand. Sollte die Position noch nicht stimmen, noch einmal ab und in die jeweilige Richtung ziehen. Und wie gesagt, keine Panik, das der Kleber gleich getrocknet ist, ihr habt Zeit!!!! Wenn die False Lashes an der richtigen Position sind (mittig, direkt am Wimpernrand der eigenen Wimpern), dann nehmt euch einzelne Punkte und greift mit der Pinzette ganz vorsichtig nach den False Lashes, am besten sind auch ein paar eurer eigenen mit dabei, drückt sie leicht an das Auge ran und haltet ein paar Sekunden.
Seid ihr damit fertig, kommt das andere Auge dran.


Nun heißt es wieder warten, denn bevor das Finish gemacht wird , muss der Kleber komplett ausgetrocknet sein. Macht den Abwasch, oder saugt oder guckt fern  oder lest meinen Blog ;) oder macht einfach irgendwas, Hauptsache ihr gebt dem Ganzen etwas Zeit!




Für das Finish noch etwas Kajalstift nachziehen und Wimperntusche auftragen und fertig ist der perfekte Wimpernaufschlag!!!



Ich hoffe ich konnte euch helfen! Welche Wimpern ihr wählt hängt ganz von eurem Geschmack ab! Vielleicht kauft ihr zunächst nicht die teuersten, so dass bei einem misslungenen Anbringen der False Lashes, der Weg zum Mülleimer nicht ganz so schwer fällt ;)

Ich habe heute die False Lashes von Eylure gewählt. Ich war mir erst nicht sicher welche ich nehmen soll, aber nachdem mir Susanne von Beautiful-Inside geschrieben hat, das sie diese bereits verwendet hat und damit sehr gut zurechtgekommen ist, dachte ich mir ich probiere sie einfach mal aus.
Und tatsächlich, sie fühlen sich nicht nach Plastik oder dergleichen an und lassen sich recht einfach "bearbeiten"! Mein Tip allerdings, kauft euch einen anständigen Kleber, denn die meisten aus den Packungen der False Lashes taugen nichts!!!

Das war es wieder von mir - ein weiteres Tutorial, mit welchem ich euch hoffentlich helfen konnte!

Habt ihr euch auch schon an False Lashes ausprobiert? Welche Marke habt ihr genommen???

Kommentare:

  1. Also hast Du Dich doch für die Eyelure entschieden :) Danke für die Verlinkung!
    Das Tutorial find ich klasse! Super verständlich! Das mit dem Kleber stimmt... Wie lange haben sie bei Dir gehalten?
    Liebe Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Du hast sie mir ja schließlich empfohlen ;) Da war es für mich selbstverständlich, das ich dich auch verlinke!!!
    Ich habe mir extra Kleber direkt aufs Lid nochmal drauf gemacht und sie dann mit der Pinzette noch mal dran gedrückt, seit dem sitzen sie und machen keine Anstalten abzugehen! Das bereitet mir jetzt aber auch wieder Kopfzerbrechen - wie bekomm ich die Dinger wieder runter ;))
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Hallo, schön das du auf meinen Blog gefunden hast!
Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, denn das macht bloggen erst aus - die Kommunikation unter einander.
Kommentare die allerdings nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben und lediglich einen Verweis auf den eigenen Blog enthalten, werde ich nicht freischalten!
Solltet ihr mir etwas mitteilen wollen was nichts mit dem Posts zu tun hat, dann tut dies bitte über mein Kontaktformular. Auch hier freue ich mich immer wieder eine Email von euch in meinem Postfach zu entdecken!!!

Liebst
Eure
Melanie