Review: Vichy Purete Thermale 3 in 1 Reinigungsfluid

Seit einiger Zeit liest man immer mehr von Reinigungsfluids die auf  Mizellen Technologie beruhen. Da ich derzeit meine Gesichtspflege umstelle und von Vichy absolut angetan bin, habe ich mir das Vichy Pureté Thermale Reinigungsfluid 3in1 mit Mizellen Technologie gekauft und genauer unter die Lupe genommen.

Ich wollte es nun aber gern genauer wissen, denn was bedeutet eigentlich Mizellen-Technologie? Ich habe mich durch die ein oder andere Seite gelesen und habe keine befriedigende Antwort erhalten. Unterm Strich habe ich herausgelesen, dass es sich eher um eine neue Werbestrategie handeln soll - man könnte auch sagen, die Kosmetik-Industrie meinte, es klingt gut. Na gut, dennoch wollte ich der Vichy Thermale eine Chance geben.

Daten:

NAME: Vichy Pureté Thermale 3in1 Reinigungsfluid mit Mizellen-Technologie
MENGE: 200ml
PREIS: schon ab 12€
Erhältlich: u.a. in Vichy-Apotheken oder über das Internet

Das sagt Vichy:

Die Mizellen-Technologie entfernt Schmutz wie ein Mirkomagnet und ermöglicht so ein besonders gründliches Reinigen und Abschminken der empfindlichen Gesichtshaut ohne Reiben. Auch stark pigmentiertes Make-Up wird problemlos entfernt. Ein Abspülen mit Wasser ist nicht erforderlich. Die sanft gereinigte, empfindliche Haut wird perfekt geklärt - unangenehme Spannungsgefühle werden gemildert.

Das sage ich:

Die Flasche mit dem Reinigungsfluid ist für Vichy gewohnt puristisch gestaltet. Die Flasche ist leicht milchig, somit hat man die Möglichkeit zu sehen wie viel Produkt noch in der Flasche enthalten ist. Auf der Vorderseite sind Name und Menge nachzulesen, auf der Rückseite findet man dann alle weiteren Angabe, wie Inhaltsstoffe und Anwendungshinweise. Das puristische Design von Vichy spricht mich auf alle Fälle an und sieht in meinen Augen absolut hochwertig aus.
Die Handhabung ist einfach. Man gibt von dem Reinigungsfluid etwas auf einen Wattepad, was problemlos durch die kleine Öffnung möglich ist. Ein wenig auf die Flasche drücken und schon kommt die Flüssigkeit raus. Die Dosierung kann man genau steuern, so dass man am Ende genau die Menge auf dem Wattepad hat, die man benötigt. Aufgetragen auf der Haut fühlt es sich sehr erfrischend an. Ich trage immer recht viel von der Reinigungsfluid auf mein Wattepad, da ich denke viel hilft viel ;) glaube aber, dass weniger auch vollkommend ausreichend wäre. Make Up lässt sich ganz saft und einfach vom Gesicht entfernen. Da ich es aber genauer wissen wollte, habe ich ein starkes AMU aufgetragen um mir mit der Vichy Pureté Thermale auch dieses zu entfernen. Ich war wirklich skeptisch ob das auch funktionieren würde, aber wurde positiv überrascht, denn es funktioniert. Kein Tränen der Augen, eben als würde man sein Make Up mit Wasser entfernen. Besser kann dies auch mein spezieller Augen Make Up Entferner nicht.
Nach der Reinigung fühlt sich meine Haut vollkommen frisch und mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt an, ein Gefühl was mir meine sonstigen Make Up Entferner bislang nicht geben konnten.





FAZIT

Ihr seht ich bin begeistert. Was das nun mit der Mizellen Technologie zu tun hat kann ich immer noch nicht sagen, aber solange sich meine Haut so entspannt und weich anfühlt, muss ich dieses auch nicht weiter hinterfragen. Für mich die optimale 3 in 1 Reinigungsfluid, von der ich überzeugt bin, dass ich sie nachkaufen werde.
Habt ihr von der Vichy Pureté Thermale Reinigungsfluid mit Mizellen Technologie schon gehört? Nutzt ihr auch solche speziellen Reinigungsfluids??? Was benutzt ihr zum Abschminken???

Kommentare:

  1. Huhu, ich habe eine Minigröße dieser Mizellenlösung von Vichy, die in der Vichy Thermal Spa Box enthalten war. Habe sie einige Male ausprobiert. Jedoch muss ich sagen dass mir die von Avene und Bioderma besser gefallen. Die Textur bzw. das Auftragen ist noch ein Tick angenehmer ;-) Aber die Mizellenlösung von Vichy ist natürlich auch ein gutes Produkt. Liebe Grüße, Jules

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe ja nun die original Größe gekauft und werde es, da ich wirklich zufrieden bin, bis zum Ende benutzen, danach werde ich mal sehen, ob ich etwas anderes ausprobiere. ;)
      Ganz liebe Grüße auch an dich!!!

      Löschen
    2. das ist natürlich auch die Hauptsache :-) jeder Hauttyp ist natürlich anders. Liebe Grüße zurück :)

      Löschen
    3. Das stimmt Jules! Jeder hat ja auch ein anderes Empfinden und einen anderen Hauttypen!!! <3 <3 <3

      Löschen
  2. Davon habe ich schon einiges gelesen (: ich benutze meistens ein Abschminktuch und Gesichtsmilch/Gesichtswasser :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie kann ich Abschminktüchern nichts abgewinnen (kann nicht mal genau sagen warum).... Mein Vichy Reinigungsfluid und danach eine feuchtigkeitsspendende Creme und meine Haut ist glücklich ;P

      Löschen
  3. Das hört sich sehr gut an, hast mich jetzt echt neugierig darauf gemacht ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mir das Reinigungsfluid schon nachgekauft, diesmal mit Pumpspender, dann kann man noch besser dosieren und die Flache ist größer ;)
      Meine Gesichtspflege habe ich ja komplett aus Vichy umgestellt und liiiiiiiieeebe die Produkte! :*

      Löschen

Hallo, schön das du auf meinen Blog gefunden hast!
Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, denn das macht bloggen erst aus - die Kommunikation unter einander.
Kommentare die allerdings nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben und lediglich einen Verweis auf den eigenen Blog enthalten, werde ich nicht freischalten!
Solltet ihr mir etwas mitteilen wollen was nichts mit dem Posts zu tun hat, dann tut dies bitte über mein Kontaktformular. Auch hier freue ich mich immer wieder eine Email von euch in meinem Postfach zu entdecken!!!

Liebst
Eure
Melanie