Benefit Themenwoche: Watt´s Up!

❤Hallo meine Beautys❤

Heute kommen wir also zum Inhalt meines bronze of champions kits und damit zur dekorativen Kosmetik von Benefit.

Anfangen möchte ich gleich mit Watt´s Up einem Highlighter, über welchen ich schon soooooo viel positives im Vorfeld gelesen hatte, das ich ihn ursprünglich Solo kaufen wollte und dann ganz glücklich war, als ich ihn in meinem Set entdeckt habe.
Auf diese Weise konnte ich dieses kleine Schätzchen, welches bestimmten Menschen sogar schon zu "mehr Selbstvertrauen" (nicht wahr Nana ;P ) verholfen hat, genauer unter die Lupe nehmen ;)
Benefit
watt´s up
9,4g im Original 
32€ im Original (34€ im bronze of champions kit)
Bei Douglas, in ausgewählten Stores, im Internet erhältlich
Das Produkt:

Wie bereits am Anfang geschrieben, handelt es sich bei Watt´s Up um einen Highlighter welcher uns Beautys ein Leuchten ins Gesicht zaubern soll.

Wie beim Original erreicht man das Produkt durch herausdrehen am unteren Teil der Watt´s Up Hülse. Hervor tritt ein champangnerfarbener Highlighter, welcher sich beim ersten zaghaften Antasten cremig anfühlt.
Aufgetragen auf der Haut, ist er kaum spürbar und ganz federleicht. Als Highlighter verwendet, wird Watt´s Up unter den Augenbrauen und auf den Wangenknochen aufgetragen, außerdem kann man ihn auf dem Nasenrücken und auf dem Kinn auftragen (wer gerne noch einmal meinen Post zum Concealen und Konturieren durchstöbern möchte, der klicke bitte hier ;)).
Wie ihr auf den Swatch Bildern sehen könnt, entfaltet Watt´s Up seine volle Schönheit bereits beim ersten Strich über die Haut und auch der schimmernde Champagnerton kommt richtig schön zum Vorschein.
Das sind die Stellen auf den ich Watt´s Up bei Verwendung aufgetragen habe. 
Verblendet, was beim Original mit einem Applikator oder aber auch mit den Fingern gemacht werden kann, hinterlässt Watt´s Up einen deutlichen Schimmer an den aufgetragenen Stellen. 
Und hier sind wir dann bei meinem persönlichen Dilemma. 

Watt´s funktioniert nämlich wirklich super als Highlighter, lässt sich optimal auftragen durch seine Stiftform, schimmert wunderbar im Gesicht und das auch den ganzen lieben langen Tag - ja und was hat se nu jetzt, fragt ihr euch bestimmt?! 

Ich persönlich greife bei Highlightern dann aber doch lieber auf Matte zurück, diese sehen in meinen Augen nicht so sehr auf den ersten Blick nach Highlights im Gesicht aus, sondern bringen die richtigen Stellen auf ganz natürliche Weise zum Strahlen. 

Gerade bei Augenringen finde ich nicht das Watt´s Up geeignet ist um diese abzudecken. Durch den Schimmer werden sie meines Erachtens eher zum Vorschein gebracht, da solltet ihr lieber auf etwas dezenteres wie Stay don´t Stray, welcher keinerlei Schimmer hat, zurückgreifen!
FAZIT

Ich kann über Watt´s Up nicht meckern!!! Wer Highlighter mit Schimmer liebt für den ist er perfekt. Er hat alle guten Eigenschaften die ein Highlighter braucht. Wer allerdings ein natürliches Ergebnis beim Konturieren und Highlighten erzielen möchte, dem würde ich raten nach einem Highlighter Ausschau zu halten welcher keinen Schimmer enthält.

Ich wünsche euch noch einen schönen Donnerstag - mit vielen Highlights ;D
Welche Highlighter benutzt ihr? Seid ihr eher die Glitzer- oder doch lieber die Matten-Typen???

Kommentare:

  1. Das Ding als Concealer unter den Augen zu verwenden, steht das da drin? :O :O :O Never!

    Oh und ja, ich find den sooo toll, dass ich jetzt manchmal erhobenen Hauptes durch die Stadt laufe :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee steht nicht drin, kann mir aber vorstellen, das der ein oder andere es eben auch an den Stellen in Gebrauch nimmt ;)

      So ist´s richtig!!!! Darum bringt die Beautyindustrie ja auch x Mittelchen für ein und das gleiche auf den Markt, jeder für seine wünsche und Vorstellungen!!!! Ich mag es eben nicht wenn es so schimmert du magst es und so soll es auch sein!!! :****

      Löschen
  2. Ich trage meinen gerne direkt unter den Augenringen und knapp über dem Wangenknochen auf, so dass der Blick von den Augenringen abgelenkt wird. Ich mag ihn sehr gerne, da ich mich mit ihm nie "speckig" gelänzend fühle. Mit Concealer kann ich ja leider nicht highlighten, weil ich schon in Jubelschreie ausbreche, wenn ich mal einen finde, der nicht 2 Nuancen dunkler ist, als mein Hautton.

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genauso ist er auch vorgesehen Süße! ;D
      Siehste jeder hat einen anderen Geschmack! Nana liebt das Teil ja auch total ;) Ich finde ihn super spitzenklasse, aber ich mag eben den Schimmer nicht so gerne bei mir - am Abend mal eins ja, aber nicht am Tag!

      ich drück dich Süße :*****

      Löschen
  3. Eigentlich bin ich ja so ein Matt-Typ. Aber der Stick ist wirklich bezaubernd! Und der Schimmer gefällt mir dann doch, es ist finde ich eben kein penetrantes Glitzern alá Twillight-Vampir in der Sonne, sondern wirklich schick (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist er auch! Ich will ja auch nicht meckern ;) Ich mag es im Alltag nur nicht einen Schimmer im Gesicht zu haben, aber am Abend trage ich ihn dann ganz gerne mal *_*

      Löschen
  4. Toller ton! Aber echt teuer...
    Das mit dem Schimmer und Augenringen kann ich bestätigen. Ich mag es sehr gern, wenn es schimmert, aber an manchen Tagen sieht das einfach nur sch** aus wegen Augenringen und wenn der Teint eh schon irgendwie komisch aussieht. Hat man ja manchmal (oder nur ich?). Dann nehm ich auch lieber matte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau! Es gibt Tage, bei mir eher Abende da mag ich es wenn es schimmert und glitzert, aber im Alltag liebe ich es dezent und matt! Teuer ist er wohl, aber bislang habe ich wirklich nur positive Reviews lesen können und auch ich kann in keinster Weise meckern, denn es IST ein super Highlighter!!! <3<3<3

      Löschen
  5. Antworten
    1. Hi hi, ja Mia der ist er!!! Oh oh "HABEN WILL" kenn ich nur zu gut ;P

      Löschen

Hallo, schön das du auf meinen Blog gefunden hast!
Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, denn das macht bloggen erst aus - die Kommunikation unter einander.
Kommentare die allerdings nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben und lediglich einen Verweis auf den eigenen Blog enthalten, werde ich nicht freischalten!
Solltet ihr mir etwas mitteilen wollen was nichts mit dem Posts zu tun hat, dann tut dies bitte über mein Kontaktformular. Auch hier freue ich mich immer wieder eine Email von euch in meinem Postfach zu entdecken!!!

Liebst
Eure
Melanie