Review: Clinique Chubby Sticks intense & for eyes

Hallo meine Hübschen❤Hello Beauties

Am Montag habe ich es bereits angekündigt, ich möchte euch heute meine neuen Clinique Chubby Sticks genauer vorstellen - sind sie ihren Preis wert? Halten sie das was sie versprechen? Können sie mit meinen heiß geliebten Astor Lipcolor Butters mithalten? Diese Fragen möchte ich heute beantworten ;)

Die Clinique Chubby Sticks, ob nun für Augen oder die Lippen, kommen in einer zarten pastellfarbenen Umverpackung daher. Grün, gelb und weiß sind sie gehalten, während 'Clinique' in silberfarbener 3D Optik glänzt. Alles genau nach meinem Geschmack und wirklich hochwertig und ansprechend aussehend!
Am Fuß der Umverpackung sowie an der Seite sind noch einmal der genaue Name des Chubby Sticks, also 'for eyes' oder 'intense', sowie des Farbbezeichnung zu finden.
Clinique
chubby stick intense
07 broadest berry
19,90€ [3g]
Der Clinique chubby stick intense kommt in der gleichen Farbe wie sein darin enthaltenes Produkt daher. Man kann sich also schon einmal daran im Laden gut orientieren. Lediglich der Fuß der Hülse, die genaue Beizeichnung, sowie die Kappe sind silber abgesetzt. Alles sehr einheitlich, hochwertig und stimmig aussehend.

Der chubby stick selbst, lässt sich durch einen Drehmechanismus entnehmen. Spielend einfach also für uns gemacht ;)
Im Gegensatz zu den Astor Lip Color Butters, deren Spitze abgeschrägt ist, kommt der Clinique chubby stick in Stiftform daher. Ein Grund weshalb ich mich immer wieder, neben dem Preis, gegen den Kauf entschieden habe. Während man mit der abgeschrägten Spitze einen perfekten Auftrag ganz einfach ziehen kann, fällt es mit der chubby stick Spitze schwerer.

Ich habe dafür einen Lipliner in Nude gezogen und dann broadest berry aufgetragen. Zum einen hat man einen Anhaltspunkt, um eine saubere Kante zu erhalten und zum anderen verhindert der Liner das Auslaufen. Diese Eigenschaft musste ich bislang bei all meinen Lip Butters feststellen, sofern man zu einer kräftigeren Farbe greift, fransen sie um den Mund herum aus :/ Auch beim Chubby Stick ist man davor nicht gefeit, ich denke aber das man diese Eigenschaft den pflegenden Inhaltsstoffen zuschreiben muss und nicht verhindert werden kann!
Die chubby stick intense Stifte zeichnen sich durch ihre höhere Deckkraft aus.

Clinique sagt:

Ein Mix an speziellen Pigmenten sorgt für die intensiven Farben von unschuldigem Rosé bis unwiderstehlichem Knallrot. Mit seidigem Finish. Luxuriöse Öle, Sheabutter und Mangosamenbutter versorgen die empfindliche, dünne Lippenhaut mit viel Feuchtigkeit.

Die Deckkraft ist wirklich unglaublich. Kein Schichten ist hier notwendig, einmal über die Lippen geglitten und schon hat Frau ausreichend Farbe auf den Lippen.
Mein FAZIT - chubby stick intense

Ich bin nach wie vor der Meinung, dass 20€ für solche sticks zu viel ist. Sie sind toll, oder besser besagt broadest berry ist toll. Er fühlt sich wunderbar auf den Lippen an, trägt sich gleichmäßig ab, hinterlässt einen wunderschönen Stain, aber genau diese Eigenschaften weisen auch meine Astor Lipcolor Butters auf und das zu einem Preis von 6,99€. Woran ich mich nach wie vor nicht gewöhnen kann, ist die Spitze der Sticks, mit der ich irgendwie nicht umgehen kann.
Versteht mich nicht falsch, broadest berry ist traumhaft schön und jetzt da ich ihn habe, würde ich ihn mir immer wieder kaufen, aber 20€ sind eben doch happig!

Kaufempfehlung definitiv ja, nur eben mit einem großen Aber, des Preises wegen!!!


Nun kennen viele unter uns diese chubby sticks bereits. Jetzt kommt aber ein chubby stick, welcher nicht für die Lippen gedacht ist, sondern für die Augen!

Ja, ihr habt richtig gelesen, für die Augen! Als ich mit Nana durch Berlin gestreift bin, wollte sie sich unbedingt die Clinique chubby sticks for eyes ansehen und ich dachte nur 'Hääääähhhh????'. Ich hatte wirklich keinen blassen Schimmer und noch nie davon gehört - mir war definitiv etwas ganz tolles entgangen ;)
Clinique
chubby stick shadow tint for eyes
07 pink&plenty
19,90€ [3g]
Die Clinique chubby sticks shadow tint for eyes, sehen haargenau so aus wie die Lippenprodukte, sowohl die Umverpackung, als auch die Sticks selbst. Auch hier sind die Hülsen der Stifte in der Farbe gehalten, wie das Produkte aussieht. Einzig der Stick selbst ist nicht so spitz zulaufend, sondern wesentlich flacher abgerundet. Ist wohl auch besser, damit wir unsere Augen nicht verletzen :P

Ich habe mich für pink&plenty entschieden. Auf den ersten Blick ist pink&plenty ein einfacher Roséton, schön aber nicht besonders aufregend. Aber swatcht ihn und es ist um euch geschehen. So zumindest ging es mir. Bis zu diesem Punkt war ich noch 'hhhmmm, jaaaa, okayyyy' aber in dem Moment in dem ich pink&plenty auf meinem Handrücken geswatcht habe, war ich einfach nur noch 'WILL HABEN!!!'

Es sieht aus, als würden sich hier ein wunderschön zartes schimmerndes Rosé mit einem traumhaften Goldanteil vereinen, so als würden sie nebeneinander liegen und in trauter Harmonie sich gegenseitig unterstützen - waaahhhh, wie poetisch :D:D:D
Man kann die chubby sticks shadow tint for eyes solo auf dem Auge tragen, was auch schon viel hermacht oder sie als Base verwenden. Ich habe schon beides gemacht und jedesmal auf´s Neue gedacht, dass ich beim Kauf von pink&plenty alles richtig gemacht habe.

So richtig gelingen wollte mir das Einfangen dieser wunderschön changierenden Farbe leider nicht, aber glaubt mir, pink&plenty ist ein Traum!!!
Die chubby sticks for eyes lassen sich recht einfach auf das Auge auftragen, ihr müsst nur mit dem Stift hin und her 'malen' und schon seht ihr das Produkt auf eurem Lid, mit dem Finger an den Kanten noch ein wenig verblenden und fertig.

Mein FAZIT - Clinique chubby stick shadow tint for eyes

Ich bin Nana wirklich dankbar, dass sie mich auf diese tollen sticks for eyes aufmerksam gemacht hat, denn pink&plenty zu kaufen war die absolut richtige Entscheidung. Ja, auch hier kann man am Preis rummeckern, aber gerade die Farbe von pink&plenty ist ein Traum. Außerdem brauche ich keinen Pinsel und auch die Konsistenz ist genau richtig, um diese shadow tint for eyes auf´s Auge zu bringen.
Ich werde mir definitiv noch die ein oder andere Farbe genauer ansehen. Von mir bekommt ihr eine absolute Kaufempfehlung!

So ihr Hübschen, ich werde jetzt alles für meinen Besuch vorbereiten, bei dem traumhaften Wetter wird doch glatt der Grill angeschmissen ;)
Ich wünsche euch allen einen sonnigen, gemütlichen Donnerstag!
Liebst
Eure
Wie findet ihr die Clinique chubby sticks? Kennt ihr die chubby sticks for eyes schon???

What do you think about the Clinique chubby sticks? Do you know the chubby sticks for eyes???

Kommentare:

  1. Hi Melli

    ich habe auch einen Chubby von Clinique muss aber sagen, dass mir die von Astor in jeder Art und Weise besser gefallen haben.

    Liebst, Ella ♥
    von Ella loves

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann nicht grundsätzlich sagen, dass mir die von Astor besser gefallen, aber der Preis und die abgeschrägte Spitze sprechen eben doch mehr für die Lipcolor Butters <3

      Löschen
  2. Ich habe mittlerweile 3 chubbys von clinique und 3 Lipbutters von astor. Ich mag alle 6 sehr, aber das Preis-Leistungs-Verhältnis ist bei astor einfach besser. Broadest Berry ist aber von der Farbe her einfach etwas besonderes und mein liebster Lippenstift. Das ist ein großes Kompliment in meiner riesen Sammlung. ;) Bei mir läuft da auch nichts aus.

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe keine von den Chubby Sticks und habe hier auch kein Haben-Muss-Gefühl ^^... Die Astor Butters sagen mir mehr zu =)

    AntwortenLöschen
  4. Ach und ich wünsche dir noch einen wunderschönen Grillabend, da krieg ich gleich Hunger :D :-*

    AntwortenLöschen
  5. Die Farben sind wirklich soooo schön :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe einen für die Augen und mag den sehr <3 Muss den unbedingt vorstellen :)
    MORGEN...es ist schon MORGEN hehehe...viel spaß und ich drück euch <3 :))))

    AntwortenLöschen
  7. Die chubby sticks for eyes sehen sehr interessant aus, und die von dir ausgesuchte Farbe ist sowieso wunderschön! Ich steh ja auf changierende Produkte, da kann ich nicht die Finger von lassen! ;)
    Aber teuer sind sie, da hast du schon recht. Vor allem bei den Lippenprodukten kann man mittlerweile durchaus günstige Alternativen in der Drogerie finden.
    Liebe Grüße, und ganz viel Spaß euch beiden Hübschen! <3 <3 <3

    AntwortenLöschen
  8. Oh wei oh wei oh wei, broadest berry sieht ja sowas von gut aus! Aber ich gebe Dir recht 20,00 € sind ne menge Geld. Trotzdem sieht der wunderschön aus . . . ich bin ja ganz hin & weg ♥ muss mir die ganze Zeit das Tragebild davon ansehen ;) ist ja total meins.
    Süße ich wünsche Dir & Susi und Euren Männern ein ganz tolles Wochenende mit ganz viel Spaß und gaaaanz viel Sonne :D ich drück Euch :**********************************

    AntwortenLöschen
  9. Ich hab dir ja schon mal geschrieben, der Chubby Stick sieht an deinen Lippen umwerfend aus. Die Farbe ist der Knaller, auch wenn es 20€ kostet. Aber du hast schon recht, der Preis ist gesalzen und er hält mich auch immer zurück einen Chubby Stick zu kaufen, auch wenn ich viele Farben sehr schön finde!
    Bei dem chubby stick for eyes kann ich deine Begeisterung für die Farbe jedoch total nachvollziehen, so eine wundervolle Farbe. Irgendwie erinnert es mich an einen Benefit Blush, ich weiß aber nicht genau an welchen, Rockateur? Die Farbe sieht auf dem Swatch richtig schön aus, muss ich unbedingt auch swatchen wenn ich an einem Counter vorbei komme :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Die Chubby Sticks for eyes kannte ich bis zu deinem Beitrag auch noch nicht :D Die sind irgendwie komplett an mir vorbeigegangen!!
    Aber nun kenne ich sie ja und werde sie mir auch mal ansehen müssen :) :)
    Schade, dass der Lippenstift so ausläuft! Aber die Farbe ist wirklich der absolute Hammer!! Und steht dir waaaaaahnsinnig gut!! <3 <3
    :**************

    AntwortenLöschen
  11. Nachdem du schon in dem Beitrag über dein Treffen mit Nana etwas zu den Shubby Sticks for eyes geschrieben hast, bin ich total neugierig geworden. Da ich letzte Woche auf Sylt war und leider daher bei der neuen MAC LE nicht zuschlagen konnte (online war leider auch sofort alles weg :-( ), war ich so frustriert, dass ich erst einmal zu Douglas bin um zu sehen, was ich sonst kaufen könnte um meinen Frust zu bewältigen und dabei fielen mir dann auch gleich die Sticks in die Hände. Allerdings gab es dort nur noch 3 Farben, von denen mir zwei gar nicht zusagten und die dritte mich einfach total umgehauen hat. Und dreimal darfst du raten, welche es war...pink & plenty natürlich! :-) Erst wirkte der Stick noch ganz unscheinbar, aber geswatched war es dann bäääääääääääm, die Farbe haut einen einfach um, weil sie so wunderschön ist. Man kann es nicht annähernd mit Worten beschreiben, aber ich war gleich verliebt und er musste mit. Ich bin zwar immer noch traurig über die MAC Pleite, aber Pink & Plenty hilft mir auf jeden Fall ein wenig darüber hinweg! ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde die Farben der Chubby Sticks soo schoen, aber nach deiner Review zweifle ich jetzt daran, sie mir zu kaufen. Ich mag das bei der Catrice Variante schon nicht, dass sie so rund vorne sind. Das erschwert den Auftrag so sehr.
    Der Augenstift jedoch klingt interessant, Die werde ich mir auf jeden Fall mal angucken!
    Liebste Gruesse! <3

    AntwortenLöschen

Hallo, schön das du auf meinen Blog gefunden hast!
Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, denn das macht bloggen erst aus - die Kommunikation unter einander.
Kommentare die allerdings nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben und lediglich einen Verweis auf den eigenen Blog enthalten, werde ich nicht freischalten!
Solltet ihr mir etwas mitteilen wollen was nichts mit dem Posts zu tun hat, dann tut dies bitte über mein Kontaktformular. Auch hier freue ich mich immer wieder eine Email von euch in meinem Postfach zu entdecken!!!

Liebst
Eure
Melanie