Eine Welt voller LUSH...

Hallo meine Hübschen❤Hello Beauties

Die LUSH-Welt war mir lange Zeit 'verschlossen'. Irgendwie haben wir es immer wieder miteinander versucht und haben doch nicht so ganz zueinander gefunden. Richtig geändert hat sich das zum einen durch mein Geschenk von Paula zum Bloggeburtstag und zum anderen auch durch Jana, die mit Sicherheit eine VIP Kundenkarte bei LUSH hat, so sehr liebt sie alles was diese Marke zu bieten hat.

Nun bin ich dank Marja, Bea und Mira in den Genuss eines Shopbesuchs der besonderen Art gekommen, ich dufte nämlich mit Kamera bewaffnet eintauchen in die Welt der Düfte von LUSH und habe eine ganz tolle Führung durch den LUSH Shop in Bremen bekommen.

Mira - eine so bezaubernde Maus - die mich mit ihrer roten Mähne und dem markanten schwarzen Lidstrich, durch und durch an Jen erinnert hat, hat mich direkt ganz herzlich willkommen geheißen und ich habe mich in jeder Minute, die ich im Shop war, richtig gut aufgehoben gefühlt. Da LUSH ein englisches Unternehmen ist, haben wir uns auch direkt geduzt, da wir es bei MAC genauso handhaben, ist es mir erst gar nicht aufgefallen, sondern erst als eine gemütliche, in die Jahre gekommene Omi den Laden betrat und Mira auch diese Duzte - ich finde das toll, es ist so locker und ungezwungen!

Wir wollten uns auf die Badewelt beschränken, alles andere hätte definitiv den Rahmen gesprengt und ich dachte gerade jetzt, da uns die kalte Jahreszeit mit voller Wucht eingeholt hat, gibt es nichts schöneres als in ein wohlig warmes Meer aus Schaum, Öl, Düften und besonderen Highlights einzutauchen...

Auch in diesem Jahr hat LUSH wieder ganz viele tolle Weihnachtsprodukte für ein besonderes Badevergnügen zu bieten - da gibt es Father Christmas in Form einer Badebombe, dann haben wir Star Light Star Bright, ein Ölbad, welches die Badewanne in eine Glitzer-Glamour-Welt verwandelt und auch ein spezielles Snowman Fun Kit ist mit dabei, mit welchem ihr nicht nur Badespaß haben werdet, sondern im Vorfeld auch noch euren perfekten Snowman kneten könnt.
Und das ist nur ein klitzekleiner Auszug aus dem diesjährigen Weihnachtssortiment!

Nun habe ich nicht nur tausend Fragen stellen dürfen, sondern durfte auch die ein oder andere Badekugel in Aktion sehen - ihr hättet mich und Mira mal sehen müssen, wie wir da mit unseren Köpfen über der Waschschüssel hingen, die Düfte eingesogen und mit leuchtenden Augen beobachtet haben, was für Farbexplosionen sich im Wasser auftun.

Innerlich schmunzeln musste ich, da Mira, obwohl sie alles bestimmt schon tausendfach gesehen und probiert hat, nach wie vor Feuer und Flamme für alles Gezeigte war und auch bei allem Gezeigten die Augen geleuchtet haben - ich musste dabei an mich und meine Kunden bei MAC denken, so muss ich wohl auch aussehen, wenn ich von den Lidschatten und Lippenstiften und was es nicht alles tolles bei MAC gibt, vor meinen Kunden stehe und schwärme ;) Es ist einfach schön zu sehen, wenn jemand in seinem Job so aufgeht!
Wir haben 3 unterschiedliche Badekugeln ausprobiert. Die erste war Lord of Misrules, den Namen hat sie vom 'Herrscher des Heidnischen Fests der Narren'. Wahnsinn wie Lord of Misrule im warmen Wasser aufschäumt, es ist, als würde sie sich vervierfachen vom Volumen. Das Faszinierende daran, außen ist sie grün, aber wenn sie sich vollständig aufgelöst hat, ist es als würde man in einem Bad aus feinstem Bordeaux sitzen, damit rechnet man nun wirklich nicht uuuuund es knistert - ist das nicht genial?! Baden 4D ;P

Die zweite Badebombe und mein absoluter Favorit, war Shoot for the Stars. Hier ist der Name Programm, denn Shoot for the Stars löst sich zwar wie Lord of Misrules auf, aber das Farbspiel dabei ist der Wahnsinn, als wäre die Milchstraße direkt in der Badewanne gelandet und wenn sie sich aufgelöst hat ist es, als wäre man umgeben von einem Meer aus tiefem Blau mit ganz viel zartem Glitzer - es ist, als wäre der Nachthimmel in die Wanne geholt worden. Der Duft ist ebenfalls göttlich, denn es ist ein wunderbar warmer, leicht süßlicher Duft, der aber nicht zu schwer wiegt - hachzzzz...
(entschuldigt mich für einen Moment, ich muss ganz kurz in die Wanne hüpfen *lach*)

Als letztes haben wir noch Drummers Drumming ausprobiert. Ich hatte Drummers Drumming bereits in meiner Wunschliste von Oktober erwähnt, denn allein die Beschreibung auf der Online Seite: "Ein multiples Schaumbad mit köstlichem Erdbeerduft für eine kleine Jam-Session in der Wanne.", hat mich direkt hingezogen zu diesem Schaumbad. Da kommt dann doch das Kind in mir zum Vorschein ;)
Drummers Drumming sieht wie ein überdimensionaler Lolli, mit kleinen Glöckchen an den Seiten aus. Praktisch ist das Ganze auch noch, denn man fasst ihn am Stiel an und wirbelt ihn durch das Wasser, ein Meer aus Schaum ist die Folge und lässt den Stress des Alltags für den Moment vergessen.
Grundsätzlich kann man alles um sich vergessen, wenn man in die Welt von LUSH eintaucht - man muss sich darauf einlassen, denn es ist im ersten Moment wahnsinnig viel was auf einen einströmt. Da sind zum einen die Gerüche, bei denen man allein schon Kopf steht und dann das riesen Sortiment für die Badewanne, die Gesichts- und Körperpflege, sogar Make Up hat LUSH zu bieten!

Ich kann euch nur empfehlen sich etwas herauszusuchen. Geht zu LUSH und nehmt euch zum Beispiel vor, heute lasse ich mich erst einmal rund um das Thema Baden beraten und so geht ihr systematisch vor und lernt die unterschiedlichen Produkte immer besser kennen, merkt irgendwann auch was euch besonders gefällt und was nicht so sehr und so wird ein Besuch im LUSH Shop zum absoluten Erlebnis.

Zum Erlebnis und zur Entspannung sorgen hierbei auch die Mitarbeiter von LUSH. Egal wann ich in Bremen bei LUSH war, ich wurde immer ganz herzlich empfangen, alle nehmen sich richtig viel Zeit und beraten von A bis Z und das tolle ist auch, dass alles gezeigt wird - ihr erlebt mit allen Sinnen. Ihr wisst nicht wie das Shampoo für die Haare funktioniert? Eine Schüssel mit warmem Wasser und auch ein Waschbecken mit Wasserhahn stehen extra bereit, um zu zeigen wie es geht - keine Angst, ihr müsst euren Kopf nicht übers Waschbecken hängen und bekommt die Haare gewaschen, aber ihr seht wie das Shampoo zum Beispiel aufschäumt oder erfahrt wie herrlich sich die Massagebutter auf eurer Haut anfühlt.

Ich könnte hier noch so viel schreiben, so sehr hat mich mein Besuch bei LUSH in Bremen fasziniert, da ich aber etliches gekauft und sogar geschenkt bekommen habe, werde ich in meinen Reviews dazu noch mehr anschneiden und eine Kleinigkeit für euch habe ich auch noch parat - ihr dürft also gespannt sein ;)

Ich möchte mich zum Schluss noch einmal ganz ganz herzlich beim gesamten LUSH Bremen Team und auch Marja bedanken für diesen schönen Besuch bei euch. Mira, du bist eine absolut bezaubernde Person und ich werde euch in Zukunft mit Sicherheit ganz ganz oft besuchen, denn auf das Badeerlebnis möchte ich nicht mehr verzichten!

So, und jetzt werde ich es mir richtig gemütlich machen in meiner Badewanne ;)
Liebst
Eure


Kommentare:

  1. Ein schöner Bericht =)
    Lush ist ganz toll und ich mag die Badeperlen ganz gerne =)

    AntwortenLöschen
  2. Ich gehe an Lush vorbei, weil es so gut riecht :D ich mag die Badebomben sehr gerne, kaufe sie aber sehr selten xD
    Nach deiner und Janas Review zu T'eo, hat Paula sich das gekauft und die schwärmt nur davon. Ich werde es mir auch definitiv kaufen, wenn ich meine beiden deos aufgebraucht habe :D
    Ich hoffe, du hast dein Bad genossen! :)Drück dich ganz lieb! :****

    AntwortenLöschen
  3. Klingt nach einem gelungenen Besuch. Bin immer wieder gerne bei Lush, weniger wegen den Badesachen (Bade nämlich nicht gerne :D), sondern der frischen Gesichtsmasken, der Magnaminty Maske, dem Ocean Salt Peeling, den festen Shampoos und mein momentaner Favorit ist die Massagebutter Hottie. Hach, ich bin immer wieder gerne da.

    Tolle Fotos!
    Alles Liebe, Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Ich rieche es hier im Büro gerade förmlich...
    Ich finde es allerdings immer sehr lustig, dass du mich als aboluten Lush-Junkie siehst - dabei habe ich gar nicht sooo viel von Lush. Von Balea z.B. habe ich glaube ich mehr Produkte im Bad stehen. Aber offenbar ist meine Begeisterung für Lush einfach zu offensichtlich und ansteckend! :P
    Früher habe ich ja ausschließlich online uber lush.co.uk eingekauft, weil mir die Läden einfach zu überwältigend waren (und du hast ja selbst mitbekommen, das die Beratung auch nicht immer top war). Aber mit den super lieben und kompetenten Lush-Mädels und -Jungs in Bremen und Hamburg genieße ich einen kleinen Ausflug zu Lush einfach immer! Ich freue mich schon darauf, wenn mein Praktikum vorbei ist, und ich für so etwas simples wie 'shopping' auch mal wieder Zeit habe!

    Liebe Grüße und danke für deinen tollen Bericht! <3

    AntwortenLöschen
  5. Ich konnte mit Lush auch lange nichts anfangen, man ist ja eh erst einmal total überfordert von den vielen Farben und Düften :D Inzwischen bin ich aber mindestens einmal im Monat da und stocke meine Vorräte auf. Lord of Misrule ist meine liebste weihnachtliche Badekugel :)

    AntwortenLöschen
  6. Oh was für ein toller Bericht. Ich muss unbedingt mal wieder zu Lush.
    Dank dir und Jana habe ich mir Teo gekauft und liebe ihn! Es geht nichts mehr ohne!
    Die Badebomben sehen super aus. Schaumbad klingt immer richtig gut.
    Danke fürs verlinken Liebes!
    Liebste Grüße
    Paula <3

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das klingt nach einem spannenden Tag! Ich habe vorige Woche zum ersten Mal etwas von LUSH bestellt, großteils Weihnachtsgeschenke. Unter anderem ein paar von den Snowman Fun Kits, ich fand die Idee einfach so toll! Ich bin schon gespannt darauf die Sachen auszuprobieren, da wird direkt das Kind in einem wach! :D
    Liebe Grüße,
    Evelyne

    AntwortenLöschen
  8. Du hast mich auf den Geschmack gebracht! Wir haben einen Lush Laden direkt hier in der Nähe, bin da aber eigentlich immer dran vorbei gegangen.
    Aber, das Wochenende naht und ich brauche as zum Baden!
    Lieben Dank und viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. Hui das sieht nach einem richtig tollen Lush Erlebnis aus

    www.thefashionfraction.com

    AntwortenLöschen

Hallo, schön das du auf meinen Blog gefunden hast!
Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, denn das macht bloggen erst aus - die Kommunikation unter einander.
Kommentare die allerdings nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben und lediglich einen Verweis auf den eigenen Blog enthalten, werde ich nicht freischalten!
Solltet ihr mir etwas mitteilen wollen was nichts mit dem Posts zu tun hat, dann tut dies bitte über mein Kontaktformular. Auch hier freue ich mich immer wieder eine Email von euch in meinem Postfach zu entdecken!!!

Liebst
Eure
Melanie