Reisebericht | Schiff ahoi mit der Mein Schiff 3

Hallo meine Hübschen,

wie ihr wisst, waren meine Familie und ich über Weihnachten Silvesten im Urlaub. Es hieß Schiff ahoi mit der Mein Schiff 3. 14 Tage Kanarische Insel lagen vor uns...

Seit wir das erste Mal vor 3 Jahren eine Kreuzfahrt gemacht haben, kann man sagen, wir sind infiziert. Man schippert von Stadt zu Stadt, teilweise auch von Land zu Land und wird dabei sachte hin und her geschaukelt. Letzteres schreckt glaube ich viele von einer Reise mit dem Schiff ab und bevor wir das erste Mal gefahren sind, hatte ich auch ein wenig Bammel davor, aber keiner von uns vieren war auch nur im Ansatz seekrank. Man muss ja auch bedenken, dass es sich hier nicht um ein kleines Schiffchen handelt, sondern um ein riesen Schiff - die Mein Schiff 3 hat sogar seitlich Stabilisatoren, so dass größere Wellen ausgeglichen werden können und damit auch wieder kaum spürbar sind. Natürlich merkt man den Seegang, aber eigentlich auch nur die ersten 2-3 Tage, danach hat sich der Körper so darauf eingestellt, so dass es eher so ist, das einem Landgänge komisch vorkommen, da man das Gefühl hat, man würde sich weiterhin schaukelnd fortbewegen ;)

In Gran Canaria ging es los, weiter über Fuerteventura, Lanzarote, Agadir (Marokko), La Palma, La Gomera, Teneriffa und Madeira - nicht in dieser Reihenfolge, da ich den genauen Streckenverlauf nicht mehr im Kopf habe ;) Mit dabei 3 Seetage, das heißt Tage an denen wir nicht angelegt haben, sondern über das weite Meer geschippert sind.

Ich muss sagen es hat etwas unglaublich beruhigendes die sanften Bewegungen zu spüren, auf dem Balkon zu sitzen und nichts weiter zu sehen, als das weite Meer. Das sind Momente in denen ich komplett abschalten und einfach im Hier und Jetzt leben konnte - so schön!

Las Palmas

Wir sind lediglich in Las Palma, La Gomera und Madeira an Land gegangen. Zum einen lag es daran, dass wir fast die gleiche Route schon einmal gefahren sind, zum anderen ist es einfach herrlich das ganze Schiff nebst Besatzung fast ausschließlich für sich zu haben, da ja alle anderen an Land gehen. Es ist ja nicht so, als würde man auf dem Schiff keinerlei Beschäftigung für sich finden ;)
Ich für meinen Teil habe 3 Bücher in den 14 Tagen gelesen! 3 Bücher!!! Das schaffe ich im Alltag nicht mal in einem halben Jahr ;P

Die drei Ausflugsziele sind Orte, an denen man fußläufig die Stadt erreicht - für die anderen Ziele wurden Shuttle Busse zur Verfügung gestellt. Las Palmas hat eine wunderschöne Innenstadt mit kleinen Gassen, absolut bezaubernd. Traumhaft auch die Kulisse an sich, schaut man in die eine Richtung erblickt man das große weite Meer, in der anderen Richtung dann die Berge. Gleiches gilt auch für La Gomera und Madeira, wobei Madeira am Größten und Schönsten ist.

Madeira war an sich die Insel, auf die wir uns am meisten gefreut haben - nicht allein wegen des unglaublichen Feuerwerks zu Silvester. Hier waren wir bereits vor circa 3 Jahren mit AIDA und haben uns Hals über Kopf in diese wunderschöne Blumeninsel verliebt. Im Hafen stehen Taxis, die einem Ausflüge mit unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten zeigen und genau das haben mein Schatz und ich gemacht - die Kinder waren in den 3 Stunden glückselig im Kidsclub in den besten Händen ;)

Dieser Ausflug war für mich der absolute Höhepunkt der ganzen Reise. Zum einen ist es für mich immer wieder wichtig ganz allein mit meinem Schatz zu sein und Dinge zu erleben, deren Erinnerungen daran nur uns zweien gehören und zum anderen war das Bild was uns geboten wurde unglaublich. Wir sind über Serpentinen gefahren, neben uns die tiefsten Schluchten und dabei hatten wir einen Ausblick der einfach nur atemberaubend schön war. Das sind Momente, die möchte ich am liebsten ganz tief in mich aufsaugen und daran für immer und ewig festhalten - gerade jetzt da ich diese Zeilen schreibe, habe ich das Gefühl diese engen Straßen hinaufzufahren, die Hand meines Schatz in meinen Händen, mit einem Lächeln auf den Lippen, den Ausblick genießend...
Madeira

Auf den Bildern kann man nicht einmal im Ansatz erahnen, wie hoch wir teilweise waren - wer Höhenangst hat, sollte von einem Ausflug mit dem Auto absehen, allerdings wären die großen Reisebusse für mich noch viel Schlimmer gewesen ;) Selbst mir ging das ein oder andere Mal die Muffe. Unser Taxifahrer musste an besonders engen Pässen immer wieder hupen, bevor wir die nächste Kurve genommen haben, um entgegenkommende Fahrzeuge zu warnen. Es ging höher und höher und war ich der Meinung noch weiter nach oben kann es gar nicht mehr gehen, kam der nächste Anstieg. Aber der Ausblick hat es wett gemacht, darauf hätte ich im Leben nicht verzichten wollen. So schön - ich wiederhole mich ;)

Ein absolutes Highlight dieser Silvesterreise und weshalb viele auch genau diese machen, ist das Feuerwerk vor Madeira. Wir sind gegen 21Uhr auf Madeira zu gefahren und allein das war schon ein wahnsinniger Anblick. Du siehst diese Insel aus der Ferne und alles ist beleuchtet, da findet man kaum Worte für. In etwa 2Kilometer vor Madeira sind wir vor Anker gegangen und haben dann auf das große Spektakel gewartet. Dabei hat sich das Schiff die ganze Zeit ganz langsam gedreht, so dass man auch von allen Seiten der Mein Schiff 3 einen Blick auf das was kommen mag und auch das was einem so schon geboten wurde bekommen konnte. Das tolle ist, dass ganz viele Schiffe zu Silvester vor Madeira liegen und wenn das Feuerwerk vorbei ist Hupen alle ganz laut, allein das ist schon Gänsehaut pur.

Egal wo man hingesehen hat, überall war Feuerwerk zu sehen und dabei kam es nicht nur von Land, sondern es waren gleichzeitig an allen Seiten kleine Schiffe, von denen auch die unglaublichsten Feuerwerke kamen - auf Bildern kaum einzufangen und absolut einmalig!

Ihr merkt ich könnte noch weiter und weiter und weiter schreiben. Es war ein unvergesslicher Urlaub von dem wir noch ganz lange zehren werden. Uns wurde so viel geboten, selbst die Kinder wollten am Ende der zwei Wochen nicht mehr das Schiff verlassen und es kam die Frage auf, warum wir nicht einfach grundsätzlich auf dem Schiff leben könnten *lach*

Ich kann jedem nur solch eine Reise mit dem Schiff empfehlen. Wir sind bislang mit 3 unterschiedlichen Kreuzfahrtgesellschaften unterwegs gewesen und uns hat die Reise mit tui 'Mein Schiff' bislang am besten gefallen, nicht allein da hier alles bereits All Inklusive ist. Obwohl auch AIDA seine Vorzüge hat, allerdings hat uns bei der Mein Schiff 3 der Kidsclub zum Beispiel am meisten zugesagt, die Betreuung war der Wahnsinn und hätten wir es zugelassen, hätten wir glatt 14 Tage auf ein und dem selben Schiff verbracht, ohne am Tag unsere Kinder zu Gesicht zu bekommen ;P Wer aber keine Kinder hat und auch All Inklusive nicht braucht, um glücklich seinen Urlaub zu genießen, dem kann ich auch AIDA ans Herz legen.

Ich wünsche euch allen einen schönen Start ins Wochenende! 
Meins wird aus Streichen bestehen, unser Haus nimmt langsam Formen an und auch wenn es nach absolutem Chaos aussieht, so fehlen an sich lediglich noch der Anstrich in einigen Zimmern und der Fußboden. Der Gedanke, dass wir in einem Monat bereits im Haus sein werden ist ganz komisch und nach wie vor nicht so richtig greifbar für mich...

Liebst
Eure

Kommentare:

  1. Mich kribbelt es gerade am ganze Körper.
    Deine Bilder sind so wunderschön! Das sind ganz tolle Eindrücke und man bekommt sofort Lust die Koffer zu packen und sich diese Orte selbst anzusehen. Madeira reizt mich schon seit Jahren :-)
    Das Feuerwerk sieht klasse aus!
    Ein toller Bericht. Ich würde auch unheimlich gerne auf eine Kreuzfahrt. Mein Männe ist da leider nur nicht für....
    Aber das bekomme ich schon noch hin :-)
    Viele Grüße und ein schönes Wochenende!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awww, das freut mich! Mein Schatz nimmt so gerne Landschaften auf, da hab ich wieder kein Händchen für ;) Aber mir ging es beim Textschreiben und beim Bilder durchsehen auch so, ich wäre am liebsten wieder direkt an Bord gegangen ;)
      Oh du musst deinen Schatz dazu überreden, für uns ist Urlaub in Form einer Kreuzfahrt fast die schönste Art zu reisen <3
      Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende!

      Löschen
  2. Das Feuerwerk sieht ja wirklich großartig aus! Ich möchte irgendwann auch gerne mal eine Kreuzfahrt machen. Ich find ja allein schon Fähre fahren nach England total super. :3 Einfach dieses auf etwas zufahren gefällt mir, weil man ja sonst gar nicht diesen Blick auf die Küsten bekommt.

    Liebe Grüße,
    Annika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und dabei kommt es nicht im Ansatz rüber wie genial es wirklich war! Mit einzelnen Bildern kaum festzuhalten *__*
      Es ist einfach alles an einer Kreuzfahrt so genial! Das muss man mal erlebt haben!

      Löschen
  3. Wow eine tolle Reiseroute und sehr schöne Bilder:)

    AntwortenLöschen
  4. war ich wohl zur falschen zeit da^^
    ich war letztes jahr im sept/okt eine woche auf madeira. altersdurchschnitt der anderen gäste ist zwar locker 60jahre, aber wunderschön war es trotzdem.
    ich denke nicht, dass es an der größe eures schiffes liegt, ob die reise ruhig ist oder nicht. auch richtig riesengrosse frachtschiffe werden auf offener see brutal 'durchgeschüttelt'. ich denke eher, der kapitän hat anweisung die reise so ruhig wie möglich zu gestalten und wählt die route ggf. entsprechend. der veranstalter hat nichts davon, wenn 3/4 der passagiere seekrank herumliegen, nichts mehr konsumiert wird etc... ein fracht-kapitän hat seinen günstigsten kurs, der weicht zwar auch einem echten sturm (oder taifun, zyklon, hurrikan) wahrscheinlich aus. aber sonst fährt der seinen kurs, auch wenn's ziemlich ruppig wird. anders ist es mir schwer zu erklären, warum regelmäßig container über bord gehen. und millionen von gelben quietscheentchen z.b. an den strand einer nordsee-insel gespült werden. container sind normalerweise recht gut gesichert/befestigt. sofern da niemand nachlässig war, braucht es schon einiges an seegang.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind ja nur 2 Tage vor Madeira gewesen und ich hab da weniger drauf geachtet wer noch unterwegs war, sondern habe mit meinem Schatz einfach nur die Aussichten die uns geboten wurden bestaunt ;)
      Das stimmt. Natürlich wird geguckt wo man am ruhigsten fährt und ist eine Route zu 'unruhig' wird ausgewichen, das ist bei uns auch vorgekommen, so dass wir La Gomera zwei mal angefahren sind. Ich wollte damit ja nur sagen, dass man keine Angst vor solch einer Schiffreise haben muss ;)

      Löschen
    2. madeira ist schon total faszinierend, ja. unten gibt's bananenpflanzen bei tropischem klima und oben gibt's fast alpine verhältnisse. das alles auf einem kleinen fleck von insel. deine schönen fotos von cabo girao zeigen ja, was man auf madeira unter 'aussicht' versteht. wir haben zwei tages-bus-touren im reisebus gemacht. die fahrer sind harmlos, kriechen die strassen hoch. verständlich, von denen will keiner am ende des tages den bus putzen müssen... aber die linienbusse, die fetzen diese recht engen strassen hoch. hilft nur gut festhalten und drauf vertrauen, dass die wissen was sie tun^^
      und angst unbedingt zu hause lassen, klar. an seekrankheit denken ist die halbe miete seekrank zu werden. ernsthaft. ich hab eh den eindruck, es gibt entweder absolute kreuzfahr-fans oder absolute gegner. ich selbst hab es noch nie ausprobiert, vielleicht ergibt sich das noch irgendwann. ich habe nur nach dem abi 3,5 monate auf einem frachtschiff 'gedient'. und schlimmer oder ärger als das wird kaum eine kreuzfahrt oder busfahrt auf madeira :-D

      Löschen
  5. OMG! Melli jetzt will ich sofort aufs nächste Schiff! Das klingt alles sooo toll! Ich verstehe sehr gut, dass ihr den Schiffreisen verfallen seid! Wenn es nur nicht so unendlich teuer wäre....Ich werde es auf jeden Fall mal tun, denn da hab ich so Lust drauf. Einfach nur ein Schiff und mehrere Städte. Ich glaube, ich würde sogar jede Stadt mitnehmen, jedenfalls beim ersten Mal :D Das ihr einige Städte ausgelassen habt kann ich nachvollziehen!
    Ich hab ja die Bilder auf IG immer schon angeschmachtet...Dein Mann hat wirklich ein klasse Händchen für Landschaftsbilder!
    Aber wenn ich so von deinem Urlaub lese, freue ich mich um so mehr auf unseren Urlaub im August- zwei Wochen Schweden! *-* Ich muss gestehen, dass ich ein totaler Familienurlaub Mensch bin. Ich liebe es einfach, mit der Familie zusammen zu sein!
    Jetzt hätte ich fast vergessen von dem Feuerwerk zu schwärmen- es sieht soooo toll aus! Ich liebe es ja, mir gute Feuerwerks anzugucken!
    Ach ich könnte noch so weiter machen :D
    Ein ganz toller Bericht meine Liebe! ♥
    Ich wünsche dir ganz viel Kraft fürs Streichen! Solange ihr es lustig gestaltet, geht es ganz schnell fertig! Ich freue mich immer noch sehr für euch, dass ihr den Wunsch Traumhaus so bald habt und bin sehr gespannt auf Bilder! Wer weiß, vllt. klappt es dieses Jahr noch mal mit einem richtigen Treffen!
    Ich drück dich ganz arg! :********* <3

    AntwortenLöschen
  6. Oh was für ein toller Reisebericht....aber jetzt hast du mich doch ein wenig wehmütig gestimmt.:D Die Bilder und die Erzählungen von Madeira.....ich vermisse die kleinen und engen Straßen...die Schluchten...einfach Alles.
    Wir sind eine Woche dort gewesen, haben uns einen Mietwagen genommen und sind die Insel wirklich rauf und runter gefahren...(es existiert noch eine Videoaufnahme, als wir an der Küstenstraße durch einen Tunnel fahren mussten und es vor dem Tunnel in Sturzbächen an Wasser gesachüttet kam, weil mitten auf der Steilküste der Straße mal ein Wasserfall hervorkam :D) .Mittlerweile sind die Straßen ja leider gesperrt. Irgendwie hat Madeira etwas magisches. Dort habe ich das erste Mal so richtig ein Gefühl von Leben verspürt. Und ich wäre am liebsten für immer dort geblieben :D Aber dann wären wir ja noch weiter voneinander entfernt....hach ich merke einfach schon wieder, wie sehr ich ins schwärmen komme und kaum aufhören kann.

    Deine Fotos von der gesamten Tour sind einfach wunderbar und das Bild von euch Zweien....einfach nur Zucker! :) Ihr seht so glücklich und zufrieden aus^^ Es freut mich zu hören, das ihr einen wundervollen Urlaub hattet, das habt ihr euch so verdient :)


    Ich drück dich ganz fest meine Süße :*****************************************************************

    AntwortenLöschen
  7. Dein Reisebericht liest sich so toll, da bekomm ich noch mehr Fernweh wie ich eh schon habe! Man spürt direkt wie gut euch dieser Urlaub getan hat und was ihr für eine schöne Zeit hattet und ich kann bei den vielen wunderschönen Bildern nachvollziehen warum. Mein Freund und ich wollen dieses Jahr auch in die Sonne flüchten. Mal sehen ob das klappt und wenn ja, wohin. Vermutlich werden wir Last Minute fliegen - und das wo ich doch den Urlaub gerne etwas vorplane :D
    Vielleicht traut sich meine Mama nach einem solch positiven Bericht wie deinem ja doch noch ihren Traum einer Kreuzfahrt zu verwirklichen, obwohl sie leicht seekrank wird...

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen

Hallo, schön das du auf meinen Blog gefunden hast!
Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, denn das macht bloggen erst aus - die Kommunikation unter einander.
Kommentare die allerdings nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben und lediglich einen Verweis auf den eigenen Blog enthalten, werde ich nicht freischalten!
Solltet ihr mir etwas mitteilen wollen was nichts mit dem Posts zu tun hat, dann tut dies bitte über mein Kontaktformular. Auch hier freue ich mich immer wieder eine Email von euch in meinem Postfach zu entdecken!!!

Liebst
Eure
Melanie