Review | Younique Moodstruck 3D Fiber Lashes

Hallo meine Hübschen,

vor kurzem erhielt ich über mein Facebook-Profil eine super nette Anfrage von Sarah von Younique, ob ich nicht eines ihrer Produkte testen möchte. Alles sehr angenehm und zudem hatte ich das Gefühl, dass sie sich meinen Blog tatsächlich im Vorfeld angesehen hat, was heutzutage leider nicht selbstverständlich ist. Da kommen zum Teil Emails wie 'Wir sind absolut begeistert von deinem Youtube Kanal!' - wie bitte was?!

Sarah erzählte mir, worum es ginge, schickte mir ein paar Bilder mit und ich war direkt interessiert. Nach kurzen Austausch sagte mir Sarah auch schon, das die Produkte auf dem Weg zu mir seien. Vielen Dank noch mal dafür!

Younique
Moodstruck 3D Fiber Lashes
$29

Younique ist ein US-Amerikanischer Direktvertrieb und insbesondere die Moodstruck 3D Fiber Lashes Mascara soll dort ein absoluter Renner sein. Die Produkte von Younique sollen nun anscheinend ab Sommer diesen Jahres auch bei uns in Deutschland lancieren, weshalb nun auch einige Blogger die Mascara zum Testen bekommen haben.

Der Direktvertrieb, sowie ich es auf einigen Seiten nachgelesen habe, erfolgt bei Younique vor allem über die Social Media Kanäle, also Facebook-Gruppen, Instragram etc. Beauty-Partys können zwar auch stattfinden, à la Mary Kay und Avon, sind aber angeblich nicht zwingend erforderlich.

Für den Verkauf sind sogenannte Younique Presenter zuständig, bei Mary Kay sind es zum Beispiel die Consultants, es findet sich eben für alles ein Name ;)
In dem absolut hochwertigen Etui, welches schwer und robust in der Hand liegt und ein Rautenmuster, nebst der silberfarbenen Younique Aufschrift und dem Younique Tribal, aufweist, sind zwei 'Mascara' enthalten.

Ich war zunächst irritiert, da ich bei den 3D Fiber Lashes von einer einzelnen Mascara ausgegangen bin. Enthalten sind aber einmal das Transplanting Gel und die Natural Fiber. Beide sind matt und hochglanz Schwarz gehalten und liegen wie das Etui schwer und hochwertig in der Hand, was an ihrer Metallhülle liegt. Damit es nicht zur Verwechselung kommt, tragen beide noch den jeweiligen Namen in weißen Lettern auf der Kappe und zudem sind sie unterschiedlich groß. Das Transplanting Gel ist etwas größer und schmaler gehalten, was vielleicht daran liegt, dass das Gel öfter zum Einsatz kommt, als die Fibers.

Alles in allem empfinde ich die Optik und auch Haptik sehr schlicht, aber ansprechend. Durch das dazugehörige Etui kann man die beiden Mascara auch perfekt auf Reisen nutzen.
Hier nun die beiden Bürstchen des Transplating Gel und der Natural Fibers. Das Gel enthält ein Bürstchen, welches wie eine herkömmliche Mascara aussieht. Auch das Gel an sich ist schwarz gehalten und keineswegs transparent, wie ich es vermutet hätte.

Das Bürstchen der Natural Fibers ist schmal und beherbergt viele kleine Härchen. Die Größe finde ich sehr gut gewählt, da man so nicht Gefahr läuft, sich mit dem Bürstchen und damit auch einzelnen Härchen, ins Auge zu pieksen.

Wie funktioniert die Younique Moodstruck 3D Fiber Lashes Mascara?

1. Legt euch beide Mascara leicht geöffnet bereit, so dass ihr sie nur noch herausziehen und damit in Gebrauch nehmen könnt.
2. Färbt eure Wimpern mit eurer eigenen Mascara schwarz ein. Nur einmalig, nicht mehr.
3. Nehmt das Transplating Gel zur Hand und führt sie über die bereits getuschten Wimpern (ich warte immer einen Moment, bis meine Mascara getrocknet ist).
4. Geht direkt nach dem Auftrag des Gels mit den Fibers über eure Wimpern - das Gel muss noch feucht sein, damit die Fibers daran haften bleiben.
5. Zu guter Letzt nehmt ihr noch einmal das Transplanting Gel zur Hand und geht damit über die Fibers, auf diese Weise fixiert ihr sie endgültig.

Ich gehe sowohl mit dem Gel, als auch mit den Fibers nur über die Spitzen meiner Wimpern, da ich nur hier etwas mehr Länge haben und nicht einen einzigen Schwarzen Kumpen aus Wimpern haben möchte.

Für noch mehr Länge, könnt ihr die Schritte 3-5 beliebig oft wiederholen. Mir reicht es einmalig, wie ihr auf dem kommenden Vergleichsbild sehen werdet.
Links: ohne Mascara | Mitte: mit normaler Mascara | Rechts: mit Younique 3D Fiber Lashes
Der Effekt ist ohne Wenn und Aber WOW!

Ich habe für den Vergleich extra einen Lidstrich gezogen, da ich ein sehr kleines Lid habe und meine Wimpern mit dem Ziehen eines Lidstriches oft geschluckt werden. Wir ihr seht, kommen gute 2mm Länge mit der Younique 3D Fiber Lashes Mascara hinzu.

Und obwohl ich von dem Ergebnis absolut begeistert bin, bleibt ein Rest Zwiespalt zurück. Zum einen ist es doch ein kleiner Akt für ein paar Milimeter mehr Länge. 3 Mascara, 5 Schritte das werde ich mit Sicherheit nicht bei jedem Mal Schminken zelebrieren. Zudem ersetzt die 3D Fiber Lashes Mascara für mich keine Fake Lashes, der Effekt ist noch einmal ein ganz anderer und wenn ich Fake Lashes für den ganz besonderen Wimpernaufschlag verwenden möchte, dann werde ich dies auch in Zukunft tun. Und zu guter Letzt bin ich kein Fan von Produkten, die nur über den Direktvertrieb zu beziehen sind. Ich möchte in den Laden gehen können, Produkte anfassen und dann gucken ob ich sie kaufe oder nicht.

Die Younique Mascara hat aber natürlich auch ihre Vorzüge. Die entstehende Länge ist schon genial und gerade bei Lidstrich-Looks werde ich wohl öfter zu ihr greifen. Sie verklumpt meine Wimpern nicht - was aber auch daran liegen mag, dass ich sehr sparsam bin und sie nur in den Spitzen auftrage. Wenn mir nach mehr Länge ist, brauche ich zu keinem Serum greifen, welches in den meisten Fällen wahnsinnig teuer ist und bei dem ich nicht weiß, ob es bei mir überhaupt funktioniert, ich entscheide eben von mal zu mal.

Was ich noch lobend hervorheben muss, ist die Tatsache, dass Younique bei Nichtgefallen eines Produktes, eine sogenannte 'Younique Love It Guarantee' hat. Schickt ihr die Produkte innerhalb von 14 Tagen zurück, erhaltet ihr ohne Wenn und Aber euer Geld zurück, nach 14 Tagen bis 30, erhaltet ihr 80% des Betrages zurück und nach 30 Tagen kann man sich ein anderes Produkt im gleichen Wert zukommen lassen (Shippenkosten ausgenommen). Sollte euch also etwas nicht zusagen, dann bleibt ihr nicht auf dem Produkt sitzen.
Da Younique aber nicht nur diese eine Mascara vertreibt, sondern unter anderem auch Pigmente, hat mir Sarah neben der Mascara noch 5 Pigmente abgefüllt. Die Farben durfte ich mir sogar aussuchen und insbesondere Glamorous, Sassy und Flirty finde ich traumhaft schön.
Glamorous | Sassy | Sexy | Vulnerable | Flirty

Die Pigmente habe ich im Swatch trocken aufgetragen, angefeuchtet entfalten sie natürlich, wie bei Pigmenten üblich, ihre wahre Schönheit.

Einen Look mit den Younique Pigmenten habe ich auch schon vorbereitet, werde ihn euch aber erst morgen zeigen - ihr dürft also gespannt sein ;)

Wie schon gesagt, grundsätzlich bin ich begeistert von der 3D Fiber Lashes Mascara, wenn da nicht der Haken des Direktvertriebs wäre. Andererseits bestellen wir Beauty-Verrückten ungesehen auch andere Produkte aus dem Ausland und haben doch alle schon den einen oder anderen Flop dabei gehabt. In diesem Fall, könntet ihr die Mascara sogar zurückschicken und erhaltet euer Geld zurück.

Was sagt ihr zu dem Ergebnis? Wie findet ihr Produkte, die nur über den Direktvertrieb zu beziehen sind???
Ich wünsche euch allen eine schöne Wochenmitte!
Liebst
Eure

Kommentare:

  1. Also die ganzen Vorgänge bei der Mascara würden mich tierisch nerven.
    Aber diese Pigmente! Die sehen ja richtig richtig klasse aus- da bin ich schon richtig auf deinen bestimmt unglaublich tollen Look gespannt!

    Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Tag und drück dich ganz fest! <3 :**

    AntwortenLöschen
  2. Von der Mascara habe ich auch schon oft was bei amerikanischen Bloggern und Youtubern gesehen. Der Effekt ist ja schon wirklich toll.
    Aber wie du schon sagst recht aufwendig für jeden Tag.

    Aber für besondere Looks gar nicht schlecht. Würde ich vielleicht mal drüber nachdenken mir die zu holen.
    Das es auch Pigmente gibt wusste ich gar nicht. Finde ich sehr spannend.
    Mal sehen was man in Zukunft noch so von den Sachen sieht.

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab die Mascara ja auch bekommen und muss sagen, mir gefällt es auch lieber in einen Laden zu gehen und erstmal zu schnuppern, zu swatchen und zu schauen ob ich etwas mag. Das empfinde ich bei Younique wirklich als Nachteil.

    Mit der Mascara war ich zufrieden auch wenn mich der Geruch doch etwas stört. Aber alles in allem kommen wir zu einem ähnlichen Ergebnis.

    Ich hab auch zwei Full Size Pigmente bekommen, einmal Sexy und Crushed, ein mittleres Grün ohne Schimmer. Irgendwie fand ichs auf der Website schöner und tragbarer für mich, aber aufgetragen ist es mir dann doch zu intensiv grün. Sexy ist mir etwas zu pudrig und hält nicht richtig sondern verteilt sich trotz Base im Laufe des Tages im ganzen Gesicht. :/ Bin da etwas zwiegespalten.

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde das Ergebnis super! Wobei mein Erfolg mit dem M2 Lashes so genial war, dass ich ( eben wegen des Aufwandes) eher zu diesem greifen würde.
    Aber wer das Serum nicht verträgt oder nicht nehmen darf ( in der Schwangerschaft ging mir nun alles verloren sniff... der Unterschied ist leider sehr deutlich) für den ist es bestimmt eine gute Option.
    Wie lässt es sich denn abschminken?

    AntwortenLöschen
  5. Super Bericht liebe Melanie :)
    Ich wurde ebenfalls von Sarah angeschrieben und durfte die Mascara testen.
    Habe sie am Wochenende das erste mal getestet und fand das Ergebnis auch sehr schön! Hatte zuerst meine Bedenken dass die Fibers die Wimpern sehr verkleben werden und das Endergebnis dann unschön aussieht, Gott sei Dank ist dies nicht der Fall :) Auch das Abschminken ging finde ich erstaunlicher Weiße richtig schnell und einfach :) Das einzige was ich ein bisschen zu "bemängeln" habe ist der Geruch der Mascara :-/

    Ansonsten wirklich ein TOP-Produkt!

    Bezüglich des Direktvertriebs gebe ich dir recht - bin auch kein großer Fan davon ABER wie du schon sagst bestellen wir andererseits auch diverse Produkte ungesehen im Internet und verlassen uns auf Aussagen und Swatches anderer :)

    Werde meine Review auch die Tage posten, darf ich dich bzw. deinen Beitrag dann verlinken?

    Liebste Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank! Besuchen Sie bitte meine Gruppe , für weitere Informationen https://www.facebook.com/groups/387766234737275/?ref=ts&fref=ts

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das Ergebnis ist ja TOP! Habe von so etwas noch nie gehört, aber ist wirklich spannend und interessant :). Finde es auch immer schade, wenn man solche Produkte nur so beziehen kann...

    AntwortenLöschen
  8. Der Effekt der Mascara ist wirklich top, ich liebe ja sehr dramatische Wimpern -> mehr ist immer besser;)

    AntwortenLöschen
  9. Wow, der Effekt lässt sich wirklich sehen! Ich habe auch so ein ähnliches Set zum Testen bekommen, allerdings von BornPrettyStore. Ich wusste bisher nicht so recht, wie ich sie anwenden soll, die "Bedienungsanleitung" war irgendwie... naja... sagen wir, sehr kreativ ins Deutsche übersetzt - kurz, ich hatte keine Ahnung wie ich das anzuwenden habe! ;) Nun ist aber alles klar! ;D
    Liebe Grüße,
    Evelyne

    AntwortenLöschen
  10. Super Bericht Liebes! Sarah hat mich vor einigen Wochen auch angeschrieben und die Mascara ist auf dem Weg zu mir, wobei du rechthast, ich dachte auch es ist eine Mascara. Ist aber vielmehr ein kleiner Hausstand :D Da muss man ja ordentlich werkeln um ein gutes Ergebnis zu erhalten. Hmm solche Fibers finde ich grundsätzlich nicht schlecht, die gibt es ja auch von anderen Firmen. Für mich ist das aber eher ein "Topcaot" für die Wimpern als eine wirkliche Mascara. Ich bin gespannt auf das Ergebnis bei mir :)
    Drück dich :*************

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Liebes! Was du weisst nicht, dass du ein youtube Kanal hast? ich gucke es mir auch täglich an! echt, in einer anderen Dimension! :-D Spass beiseite... iiiiih ich dachte auch das sei einfach EINE Mascara :) ganz speziell, aber ich LIIIIIIEBEEEEEE alles was meine Wimpern iiirgendwie verlängert oder verdichtet! Deshalb würde ich sie auch so gerne testen, aber die Schweiz ist wie immer am letzten Platz von allem :D hahahaha

    AntwortenLöschen
  12. endlich mal eine subjektive Bewertung ;) man sieht ja oft diese ominösen vorher nachher Bilder besonders bei insta. da fragt man sich dann doch ob das nicht alles Fake ist wie bei diesen komischen wraps... ich finde das Ergebnis aber wirklich sehenswert!

    AntwortenLöschen
  13. Toller Beitrag werde mir wenn sie in Deutschland erhältlich sind auch mal anschauen lg :)

    AntwortenLöschen
  14. Ihr könnt die Mascara und andere Naturprodukte gerne auf meinem Online Shop www.beautysparkle.de kaufen. Umtauschen ist jederzeit möglich:) <3

    AntwortenLöschen
  15. Also ich habe mich auch total in die Youniqueprodukte verliebt und kaufe meine Kosmetika mittlerweile nurnoch dort. Habe auch eine super liebe Repräsintantin die mir immer hilft bei der Farbtonwahl oder allgemein bei Fragen.
    Hier ist der Link zu ihrer Seite:
    https://www.youniqueproducts.com/DinaIsmail/products/view/US-11101-02#.VssEVWfSmUk

    AntwortenLöschen
  16. Super Bericht!!

    Ich selber bin auch Repräsentantin von Younique und veranstalte auch gerne mal "Younique-Produkt-Party" bei auch zu hause mit Freundinnen, um die Produkte auch mal Live austesten zu können und euch besser beraten zu können. Falls ihr Interesse an solch einer Party habt, könnt Ihr euch gerne mal auf meiner Seite umschauen und mich dort auch direkt kontaktieren :)
    www.youniqueproducts.com/bycesskayth


    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen

Hallo, schön das du auf meinen Blog gefunden hast!
Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, denn das macht bloggen erst aus - die Kommunikation unter einander.
Kommentare die allerdings nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben und lediglich einen Verweis auf den eigenen Blog enthalten, werde ich nicht freischalten!
Solltet ihr mir etwas mitteilen wollen was nichts mit dem Posts zu tun hat, dann tut dies bitte über mein Kontaktformular. Auch hier freue ich mich immer wieder eine Email von euch in meinem Postfach zu entdecken!!!

Liebst
Eure
Melanie