Challenge | Demak`Up Detox

Hallo meine Hübschen,

seit dem 05. Juni läuft die Demak`Up Detox Challenge und auch ich wurde herzlich dazu eingeladen und habe die Einladung dankend angenommen.

Was nun bedeutet Demak`Up Detox Challenge?

"Deine Haut ist jeden Tag der Verschmutzung von außen ausgesetzt, durch Auspuffgase, Umweltverschmutzung und Chemikalien. Auch fassen wir uns am Tag oft ins Gesicht oder berühren das Gesicht mit dem Telefon. Also auch, wenn man wenig oder gar kein Make-Up trägt, ist es wichtig, die Haut jeden Morgen und Abend gründlich zu reinigen.

Außerdem pflegen wir heutzutage unseren Körper und Geist immer bewusster und es gibt verschiedene Arten der Entgiftung. Unsere Gesichtshaut wird dabei häufig vergessen, dabei ist gerade sie die Visitenkarte unserer Gesundheit. Eine gesunde Haut kommt mit guter Pflege von innen und von außen. [...].

Während der 10-tägigen Demak`Up Detox Challenge liegt der Fokus auf der Gesichtspflege und dem kleinen persönlichen Moment, in dem du deiner Haut zusätzliche Aufmerksamkeit schenkst [...]."

Angefangen hat alles damit, dass Demak`Up eine landesweite Studie zur Gesichtsreinigung bei Frauen durchgeführt hat. Erschreckend bei dem Ergebnis, 51Prozent der gefragten Frauen reinigen ihr Gesicht kaum 'weil sie keinen Sinn darin sehen' OMG Im Ernst?! Selbst an Tagen an denen ich kein Make Up trage, gehe ich Abends all meine Reinigungsschritte durch! Grund genug für Demak`Up eine Challenge zu entwickeln, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Gedanken der Gesichtsreinigung hervorzuheben und dies gemeinsam mit so vielen Frauen wie möglich zu zelebrieren.

In einem 10-tägigen Programm, welches von Demak`Up gemeinsam mit der Hautpflegeexpertin Kim Berger entwickelt wurde, werden wir dazu aufgefordert unserer Haut mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Detoxen ist dabei eine spezielle Pflege, in welcher Schadstoffe ausgeschieden werden sollen und die Zellerneuerung angeregt wird.

Jeden Tag steht ein anderer Anspekt in Hinsicht auf die Hautpflege im Vordergrund. So geht es an Tag 1 um die gründliche Reinigung, an Tag 4 wiederum um das Festigen des Bindegewebes und an Tag 7 um die richtige Hauthydration.
Damit wir auch genau wissen, inwieweit wir die einzelnen Schritte durchführen können, gibt es jeden Tag auf´s Neue DIY Masken und Peelings, die ihr sowohl auf der demak up detox challenge Seite, als auch auf Facebook nachlesen könnt.

Die DIY Masken/ Peelings bestehen dabei aus Basics, die die meisten Haushalte vorrätig haben, so dass man nicht noch extra einen riesen Einkauf tätigen muss, um an der Challenge teilzunehmen. So besteht das Peeling des ersten Tages zum Beispiel aus gemahlenen Kaffeebohnen und Olivenöl oder an Tag 3 aus grünem Tee, Wasser und dem Saft einer Grapefruit. Das klingt nicht nur für die Haut spannend, sondern ist mit Sicherheit auch für die Nase ein Fest ;)
Mit in meinem Paket war zudem ein Clipper Organic Detox Infusion Tee enthalten. Die Firma Clipper Tea hat es sich zur Aufgabe gemacht rein organische Tees herzustellen, welche vollkommen frei von künstlichen Zusatzstoffen sind.

Infusion bezieht sich hierbei auf den Prozess des Aufgießens von Pflanzen und Früchten in heißem Wasser. Der Organic Detox Infusion Tea besteht aus Hibiskus, Süßholzwurzel, Brennessel und Aloe Vera, also alles Pflanzen und Früchte die detoxen.

Brennessel: entschlackt, hilft als Tee gegen Frühjahrsmüdigkeit und wirkt sich positiv auf das Hautbild aus
Hibiskus: reguliert das Nervensystem, wirkt Zell- und Gefäßschützend, senkt den Blutdruck
Süßholzwurzel: wirkt entzündungshemmend, beugt Erkältungen vor, ist antioxidativ
Aloe Vera: immunstärkend, gleicht den Elektrolythaushalt aus, spendet Feuchtigkeit und beschleunigt die Reparatur der Haut
Außerdem wurden eine Reihe an Abschminkprodukten beigelegt. So zum Beispiel eine Auswahl an Demak`Up Wattepads, einmal Sensitive und zweimal Expert, in unterschiedlichen Größen. Die Abschminkpads Sensitive sollen besonders sanft reinigen, bzw. sind sie für Gesichtspartien gedacht, die besonders empfindlich sind, wie zum Beispiel die Augenpartie.

Die Expert Reihe hat eine Wabenstruktur auf der Oberseite und soll damit sanft, aber effizient das Make Up entfernen. Sie werden in zwei Größen von Demak`Up angeboten, so dass je nach Fläche ausreichend Pad zur Verfügung steht.

Ich für meinen Teil kann nie genug Wattepads im Haushalt haben und es ist eines der wenigen Produkte, die ich wirklich bei jedem Drogerie Besuch mitnehme.
Ein Eye Make Up Remover und zwei feuchte Reinigungstuch-Packungen - wiederum in der Mild&Soft, als auch Expert Form - runden das Paket ab.

Ich muss sagen, dass ich zu Beginn skeptisch war und nicht so recht wusste, was auf mich zukommt. Meine Haut ist wahnsinnig empfindlich und reagiert auf kleinste Umwelteinflüsse, aber auch Abschminkmethoden. Ich bin jedoch positiv überrascht! Demak`Up hat eine wundervolle, sehr gut durchdachte Challenge entwickelt, die keine (Haut)Wünsche offen lässt.

Um an der Challenge teilzunehmen, benötigt ihr keineswegs den Inhalt des Pakets. Klickt euch einfach durch die Seiten der eigens dafür eingerichteten Demak`Up Challenge Seite und guckt euch die einzelnen Tipps & Tricks an oder versucht euch an den DIY Masken bzw. Peelings.
Eure Erfahrungen könnt ihr auf der Facebook Seite von Demak`Up teilen.

Ich für meinen Teil gönne mir jetzt den Clipper Organic Detox Infusion Tee und werde mir heute Abend einen Toner für fettige Haut aus grünem Tee, Wasser und Grapefruit herstellen.

Wie findet ihr die Demak Up Detox Challenge???

Kommt alle gut in die neue Woche!
Liebst
Eure

*PR Sample


Weitere Berichte zur Demak Up Detox Challenge findet ihr hier:

Kommentare:

  1. Im ersten Moment dachte ich, du zeigst jetzt zum drölfzigsten Mal wie das Peeling gemacht wird. Zum Glück hast du es nicht getan!
    In letzter Zeit wurde mein Dashboard mit dieser Challenge überflutet-jeder macht mit und jeder Postet das Rezept vom Peeling-nerv!
    Dein Post wiederum gefällt mir gut, du gehst auf das Konzept ein und verlinkst die wichtigsten Seiten, falls man mit machen möchte!

    Dann genieße deinen Tee und entspann dich heute abend ein bisschen!
    Ich wünsche dir eine wunderschöne Woche Liebes! :******** <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schmeiß mich weg! Du bist zu süß!!! Nein keine Maske! Ich hab echt hin und her überlegt, wie ich den Post aufziehe und was ich dazu schreibe, aber ich da ich es nicht schaffe jeden Tag die Herstellung einer neuen Maske zu zeigen, dachte ich mir, ich zähle die wichtigsten Fakten auf ;P Vielleicht werde ich am Ende von ein Fazit dazu schreiben, das werde ich aber noch sehen ;)

      Das mach ich! Ich arbeite aber gleich auch noch weiter im Garten, denn der wartet, aber ich weiß ja wofür ;) :*********************************************

      Löschen
  2. Ich habe mich in meinem Post zur Challenge auch kurz gehalten und es wird auch bei dem einen Beitrag bleiben. Die Idee finde ich ja toll, aber ich kann mir schon vorstellen wie das aussieht, wenn überall auf den Blogs nur noch Demak'Up Wattepads und Abschminktücher zu sehen sind. So spektakulär ist das nun auch alles nicht ;-). Ich fand es nur nochmal wichtig zu betonen, dass Abschminken wichtig ist und ausreichend Flüssigkeit auch.

    Liebste Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  3. Bin auch dabei :))) gestern habe den Hafer Peeling gemacht und vorgestellt :) der tat mir echt gut :)
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Die Challenge klingt ja wirklich spannend! Und der Toner klingt auch super! Ich glaub am Wochenende gibt es bei uns Grapefruit. ;D

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde die Challenge sehr ansprechend :) Von Demak Up hört man ja eigentlich sowieso nur Gutes :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Hallo, schön das du auf meinen Blog gefunden hast!
Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, denn das macht bloggen erst aus - die Kommunikation unter einander.
Kommentare die allerdings nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben und lediglich einen Verweis auf den eigenen Blog enthalten, werde ich nicht freischalten!
Solltet ihr mir etwas mitteilen wollen was nichts mit dem Posts zu tun hat, dann tut dies bitte über mein Kontaktformular. Auch hier freue ich mich immer wieder eine Email von euch in meinem Postfach zu entdecken!!!

Liebst
Eure
Melanie