Hair | Brautfrisur für lange Haare

Hallo meine Hübschen,

vor kurzem war meine Schwester zu Besuch bei uns und wie es immer so ist, seit ich meine Ausbildung zur Make Up Artist und meinen Crashkurs zum Hairstylisten gemacht habe, so ziemlich jeder Besuch möchte auch unter meine Fittiche ;)

Für Make Up war diesmal keine Zeit, aber die Haare sollten bitte unbedingt gemacht werden und das bietet sich bei der Mähne meiner Schwester auch regelrecht an - so lang, so blond, so schön...
Meine Schwester hat sich eine Art Brautfrisur gewünscht, wobei ihr aber ganz wichtig war, dass die Haare nicht komplett nach oben gesteckt werden - man soll ja sehen, dass dort eine WallaWalla-Mähne vorhanden ist ;P

An sich war die Frisur recht fix gemacht. Lediglich das eindrehen der Haare - mit meinem ghd Glätteisen - hat einen Moment gedauert, aber es waren ja auch zwei drei Härchen in Lockenform zu bringen.

Danach habe ich die Haare zu einer Seite genommen, habe sie mit Nadeln fixiert, um dann den Rest der Haare seitlich zu einer Art Pferdeschwanz zu nehmen. Zusätzlich habe ich, mit zwei transparenten kleinen Gummis, die Haare noch einmal in zwei Sektionen geteilt habe.

Leider hatte es die Zeit nicht hergegeben, dass ich ein Tutorial hätte daraus machen können.
Einen Schleier bei solch einer Frisur zu tragen ist recht schwierig, aber nicht alle Bräute wünschen sich einen Schleier und gerade bei dieser Art Frisur kann man wunderbar mit Blüten oder sonstigem Haarschmuck Highlights setzen.

Was sagt ihr zu der Frisur? Mögt ihr es bei einer Brautfrisur lieber klassisch oder darf es ein wenig lockerer sein?

Ich wünsche euch ein schönes ruhiges Wochenende - ich werde es auf einem Fußballturnier mit zelten verbringen, also ganz wenig Schlaf *muaaahhh*

Liebst
Eure

Kommentare:

  1. Was für eine tolle Frisur. Vor allem für den Sommer perfekt geeignet. Die Haare sind aus dem Gesicht und die Frisur macht trotzdem richtig was her. Toll.

    Liebste Grüße
    Juli

    AntwortenLöschen
  2. Deine Schwester hat ja eine tolle Augenfarbe! Klasse! Ich muss auch zugeben, dass ich im ersten Moment ein wenig Ähnlichekeit mit Alexandra Neldel (die Schauspielerin) gesehen habe.

    Die Frisur finde ich auch klasse, gerade bei wärmeren Temperaturen ist es ein Segen, wenn die lange Mähne nicht im Gesicht hängt.

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es so so schade, dass die langen Haaren für Brautfrisuren oft hochgesteckt werden. Diese Frisur finde ich klasse. Die Haare sind etwas gebändigt, so das nicht stören und man sieht trotzdem noch schön weich aus.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. So eine hübsche Schwester! Ihr seht euch echt ähnlich.

    So ne Frisur ist sicher perfekt, wenn die Braut einen Fascinator tragen möchte :)

    AntwortenLöschen

Hallo, schön das du auf meinen Blog gefunden hast!
Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, denn das macht bloggen erst aus - die Kommunikation unter einander.
Kommentare die allerdings nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben und lediglich einen Verweis auf den eigenen Blog enthalten, werde ich nicht freischalten!
Solltet ihr mir etwas mitteilen wollen was nichts mit dem Posts zu tun hat, dann tut dies bitte über mein Kontaktformular. Auch hier freue ich mich immer wieder eine Email von euch in meinem Postfach zu entdecken!!!

Liebst
Eure
Melanie