Review | Catrice It Pieces

Hallo meine Hübschen,

man liest es überall, man sieht es überall, Catrice stellt sein Sortiment um. Eingeleitet wird dies immer mit der Catrice It Pieces LE, wobei, wie der Name schon sagt, die It Pieces des neuen Sortiments herausgepickt werden und schon etwas früher in die Läden kommen. LE die zwei großen übermächtigen Buchstaben lassen den einen oder anderen unter uns dann immer direkt zu dm oder Rossmann - je nachdem welcher Laden schneller zu erreichen ist - rennen, um direkt zu zu schlagen.

Nein, mir würde so etwas nie im Leben passieren, ich bin da ganz relaxt - ich war ganz zufällig im dm *lach*

 Catrice Cosmetics
Deluxe Trio Eyeshadow
030 Rose Vintouch
4,79€

"Premium Trio. Jeweils drei aufeinander abgestimmte Farbtöne ermöglichen einen intensiven und langanhaltenden Make-up Look. Die gebackenen Texturen, welche leicht erhaben sind, überzeugen mit einer besonders hohen Farbabgabe."

Ich habe mich ganz klar für das Trio Rose Vintouch entschieden, zur weiteren Auswahl steht in der It Pieces LE aber auch noch 'Antique C'est Très Chic' Trio, welches aus Sand-Beige-Braun Tönen besteht. Insgesamt werden 3 dieser Deluxe Trio Eyeshadows ins Standardsortiment ziehen.

Das Pfännchen des Deluxe Trio Eyeshadows ist vor allem eins, klein und kompakt und passt somit perfekt in jedes Handgepäck. Der Boden ist schwarz gehalten, worauf ein Etikett befestigt ist, welches dem Laien in Bild- und Schriftform sagt, wo welcher Lidschatten platziert werden kann.

Der Deckel ist wiederum transparent gehalten, so dass man einen direkten Blick auf die darin enthaltenen Lidschatten werfen kann. Abgesetzt wird er lediglich durch die silberne Aufschrift Catrice Cosmetics DELUXE Trio Eyeshadow.

Catrice ist eine der Marken im Drogeriebereich, die mich auch vom Verpackungsdesign mit meinen fast 34 Lenzen noch anspricht. Es ist schlicht aber im Großen und Ganzen ansprechend für die Allgemeinheit.
 Wie man es von den meisten gebackenen Lidschatten kennt, sind auch diese kuppelförmig im Pfännchen untergebracht. Ich bin ja kein großer Fan davon, da das Pfännchen durch den Überschuss sehr schnell dreckig ist, aber das 'Problem' kenn ich ja nun schon von vielen anderen gebackenen Lidschatten und somit ist es für mich kein Ko-Kriterium, zumal es ja die Qualität nicht mindert.

Die Swatches sind alle in zwei Zügen entstanden und wie ihr sehen könnt sehr gut pigmentiert.
 Der Highlighter-Ton: Ich würde ihn als silbrig-rosefarben mit Pearlfinish beschreiben. Diese Highlighter-Töne gehören irgendwie einfach dazu, ich nutze sie aber eher selten und wenn dann nur im Augeninnenwinkel. Als Highlighter unter der Augenbraue, wie auf dem Etikett beschrieben, sind solche Töne für mich ein No-Go, ich hasse - heftiges Wort, ist aber so - alles was unter den Augenbrauen Glanz erzeugt, das ist nun mal nicht meins.
 Der Augenlid-Ton: der Grund warum ich zu dieser Palette gegriffen habe. Ich steh auf alles was zur Lila-Fraktion gehört und dieser Mauveton, mit ganz feinen Schimmerpartikeln ist absolut meins. Im Swatch ist die Pigmentierung ohne Wenn und Aber (2 Schichten), im Auftrag schon ein wenig schwieriger, da der Lidschatten nicht so leicht an den Pinsel zu bringen ist. Ergebnis ist, dass es leicht fleckig werden kann und leider auch nicht so intensiv wie im Swatch. Dennoch würde ich den Ton als grundsolide bezeichnen und Schminkanfängern und Nicht-Beautyjunkies durchaus empfehlen.
Der Crease-Ton: Im Pfännchen wirkt dieser Ton wie ein dunkleres Abbild des mittleren Lidschatten. Im Swatch könnt ihr aber sehen, das er eher in die bräunliche Richtung geht, also ein Mix aus Mauve und Braun. Leider setzen sich die beiden Töne auf dem Auge kaum voneinander ab, hier hätte ich einen größeren Farbunterschied gewählt, also entweder dieser dunkler oder der Mittlere heller. Aber auch in diesem Fall sehe ich es so, dass der durchschnittliche (wie das klingt) Kunde einen wirklich guten Lidschatten erhält, mit dem ein schönes Augen Make Up für den Tag erzeugt werden kann.
Catrice Cosmetics
Illuminating Highlighter Pen
3,99€

"Beauty Marker. Der flüssige Highlighter mit silbrig-rosafarbener Textur sorgt für einen strahlenden Teint und einen seidig-zarten Schimmer auf der Haut. Der Twist Pen mit Pinsel vereinfacht die Applikation: auf Wangenknochen und Brauenbogen auftupfen und leicht verblenden. Ein wahrer Lichtkünstler."

Der Illuminating Highlighter Pen ist eigentlich schon im Standardsortiment zu finden, er wurde bereits mit dem Sortimentswechsel Herbst/Winter 2014 neu eingeführt, wird jetzt aber in der It Pieces LE noch einmal 'hervorgehoben' Warum Wieso Weshalb ich weiß es nicht.

Warum ich unbedingt zum Highlighter Pen gegriffen habe, kann ich absolut nicht sagen. Wahrscheinlich war es die schwarz-roségoldene Aufmachung, anders kann ich es mir nicht vorstellen, denn momentan kommt nichts an meine ColourPop Highlighter ran.
Durch Drehen des unteres Stiftendes kommt der Highlighter an den Pinsel, mit welchem man nun das Produkt im Gesicht auftragen soll. An sich nicht so sehr anders als beim Benefit High Beam, den ich lange Zeit ausschließlich getragen habe.

Apropos, der Catrice Illuminating Highlighter Pen soll ein gutes Dupe zum Benefit High Beam Highlighter sein. Hier und Hier könnt ihr Vergleichsswatches sehen. Die Farbe ist wie beschrieben silbrig-rosafarben.

Mich spricht diese flüssige Konsistenz bei Highlightern nicht mehr an und anscheinend habe ich auch verlernt, wie sie fleckenfrei aufgetragen werden, denn auf meiner Foundation die ich zuvor bereits abgepudert hatte, rutschte der Highlighter hin und her und schob mit sich die Grundierung.

Ich möchte an sich ungern ein durchweg negatives Urteil zum Catrice Highlighter Pen bilden. Wer mit flüssigen Highlightern arbeitet und zurecht kommt, der wird mit ihm ganz sicher glücklich werden und ein wesentlich günstigeres Produkt zum Benefit High Beam in den Händen halten. Für mich ist er nichts, ich habe eben meine große Liebe in den ColourPop Highlightern gefunden.
Für alle eingefleischten Beautyjunkies sind die Produkte wahrscheinlich nicht unbedingt das neue Highlight in der Sammlung. Ich würde aber sagen, dass jene die sich ab und an mal etwas zum Verschönern kaufen, zumindest mit dem Deluxe Trio Eyeshadow wirklich gut beraten sind. Beim Illuminating Highlighter Pen wäre ich da schon vorsichtiger in meiner Aussage, da ich es gerade auch für Schminkanfänger schwer finde mit solchen Texturen zu arbeiten.

Ja, es ist kein Hüh und kein Hot, aber man muss ja eigentlich auch über den Tellerrand hinausblicken und nicht nur von der eigenen riesigen Sammlung mit besonders tollen Produktexemplaren ausgehen - in diesem Sinne gibt es ein klares JAIN ;P

Ich wünsche euch allen einen schönen erholsamen Sonntag!
Liebst
Eure


Weitere Reviews zum Catrice Deluxe Trio Eyeshadow:

Einfach Ina
Fräulein Lu Bloggt
Zuckergrafie

Kommentare:

  1. Die Palette gefällt mir richtig gut. Die Farben sind wirklich sehr hübsch.
    Ein schönes Amu hast du mit der Palette geschminkt. Sehr hübsch<3
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  2. Das AMU ist hübsch ;-)
    Ich muss nur zugeben, dass ich sehr sehr ungern nur in der Drogerie kaufe.
    Lieber sehr viel seltener und auserwählter und dafür teurer...meine Tom Ford Paletten würde ich nie mehr hergeben;-) oder Laura Mercier...aber auch alle Naked Paletten.MAC oder Burberry....
    Ich habe mir euer " Schminkkörbchenprinzip "angewöhnt und lege mir abends immer schon was raus um nichts zu vernachlässigen. Und ich freue mich immer ein bisschen mehr wenn es aus dem Luxussegment ist. Also verbiete ich mir andere Käufe!

    AntwortenLöschen
  3. Dein Augenmakeup ist mal wieder traumhaft gelungen!
    Und wie immer bewundere ich deine perfekt gezupften Augenbrauen! ^^


    Das Quattro ist wirklich sehr hübsch...ich habe es mir auch angesehen aber konnte mich diesmal zurück halten. Aber nur, weil etwas anderes feines auf dem Weg zu mir ist *lach*

    Catrice löst bei mir aber generell auch kein "unbedingt haben wollen" Gefühl aus...ich weiß nicht warum!

    Drück dich ganz fest und wünsche euch 4en einen wundervollen Sonntag ! :*******************

    AntwortenLöschen
  4. Dein Amu ist wirklich hübsch geworden! Klar sind solche Farben genau mein Beutschema, doch ich werde (versuchen) einen Bogen darum zu machen. Ich hab einfach viel zu viel ähnliches. Den Stift habe ich mir bereits mal in der großen Theke gekauft und hatte ihn auch heute wieder benutzt. Eigentlich finde ich den gar nicht mal so übel. Ich dreh dran und tupfe eine kleine Menge an die Stelle, wo er hin soll und verblende ihn dann mit den Fingern. Klappt so ganz gut, obwohl ich auch mit solchem flüssigen Zeug auf Kriegsfuß stehe. ;o)

    AntwortenLöschen
  5. Schönes AMU :)
    Ich mag das Lidschatten Trio total gerne!

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag das Trio richtig, richtig gerne, besonders weil sich der dunkelste Ton so schön soft verblenden lässt!

    AntwortenLöschen

Hallo, schön das du auf meinen Blog gefunden hast!
Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, denn das macht bloggen erst aus - die Kommunikation unter einander.
Kommentare die allerdings nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben und lediglich einen Verweis auf den eigenen Blog enthalten, werde ich nicht freischalten!
Solltet ihr mir etwas mitteilen wollen was nichts mit dem Posts zu tun hat, dann tut dies bitte über mein Kontaktformular. Auch hier freue ich mich immer wieder eine Email von euch in meinem Postfach zu entdecken!!!

Liebst
Eure
Melanie