Review | Catrice Neuheiten Even Skin Tone Beautifying Foundation & Contouring Palette

Hallo meine Hübschen,

als Jen vor kurzem zu Besuch war, hat sie mir ein paar Sachen aus dem neuen Herbst/ Winter Sortiment von Catrice hier gelassen, welche sie auf dem Catrice Event in München erhalten hat. Ich hab mich natürlich wie verrückt gefreut, denn ich teste mich ja zu gerne durch Neuheiten und wenn dazu auch noch eine Foundation und ein mittlerweile sehr gehyptes Contouring Kit gehören, dann steigt die Spannung noch ein mal mehr ;)

CATRICE EVEN SKIN TONE BEAUTIFYING FOUNDATION

Catrice Cosmetics
Even Skin Tone Beautifying Foundation
7,49€ [30ml]

"Die Even Skin Tone Beautifying Foundation mit LSF 25 und mittlerer bis hoher Deckkraft sorgt für ein gleichmäßiges Hautbild. Eine dermatologische Studie belegt: Bereits nach 8 Wochen täglicher Anwendung hellt die Foundation Pigmentflecken auf [Studie mit 28 Frauen über 12 Wochen bei täglicher Anwendung]. Zudem deckt die langanhaltende und pflegende Textur sofort Unebenheiten und Rötungen ab und hinterlässt einen seidig-matten, ebenmäßigen Teint."

Die Flasche ist in gewohntem Catrice Design, also milchiges Glas, mit schwarzer Aufschrift, transparentem Kunststoffdeckel und schwarzem Pumpspender, gehalten. Sie sieht genauso wie meine heiß geliebte und im letzten Jahr aussortierte Photo Finish Foundation aus.

Insgesamt ist die Even Skin Tone Beautifying Foundation in 4 Nuancen erhältlich und anstatt auf viel zu dunkle Töne zu setzen, die beim 'Durchschnitts-Deutschen' eher selten vertreten sind, gibt es von ihr tatsächlich auch einen sehr hellen Ton und auch die anderen empfinde ich als gar nicht all zu dunkel - mein Teint entspricht im Sommer NC25, was in etwa der 030 Even Sand gleicht und die dunkelste Nuance bei der neuen Catrice Foundation darstellt.
An erster Stelle fällt mir beim Blick hinter die Facetten der LSF 25 auf. Ich weiß das ist sehr gering, aber selbst die großen namenhaften Marken bekommen es oftmals nicht hin überhaupt einen LSF in ihre Foundations zu integrieren und ich fühle mich trotz vorheriger Pflege mit Lichtschutzfaktor wohler, wenn auch meine Foundation einen enthält. Mehr Informationen zum LSF der Even Skin Ton Foundation, sowie weiteren Inhaltsstoffen, erhaltet ihr bei Shenja von Incipedia.

Wie so ziemlich jede Catrice Foundation, die mir bislang unter die Finger gekommen ist, ist auch die Even Skin Tone Beautifying Foundation recht pastig, was aber im Gesicht wiederum nicht zu spüren ist. Sie ist jetzt nicht so leicht wie die Maybelline dream wonder nude, aber es ist auch nicht so, dass es sich unangenehm und schwer anfühlen würde. Wenn ich einen Vergleich ziehen müsste, würde ich sie vom Tragegefühl mit der MAC Matchmaster Foundation vergleichen.

Der Auftrag ist recht starr, es braucht also eine Weile, um die Even Skin Tone Foundation schön zu verblenden. Ich habe hierzu meinen MAC 159er Brush, sowie im Nachgang meinen Beautyblender verwendet. Danach war ich überrascht wie wunderschön die Foundation mein Hautbild verfeinert und zwar indem meine Poren verkleinert wurden, was wahrscheinlich den enthaltenen Silikonen 'geschuldet' ist. Even Skin ist also im ersten Gang definitiv Programm. Ich muss aber dazu sagen, das meine Poren eher klein sind und es daher kein Garant ist, dass dies auch bei anderem Hautbild der Fall ist.

Leider verflüchtigt sich dieser Weichzeichner-Effekt im Laufe der Zeit. Es ist nicht so, dass meine Poren irgendwann vergrößert aussehen, aber ganz langsam verabschiedet sich die Even Skin Tone Foundation, vor allem rund um meine Nase und entlang meiner Lachfalten. Nach 6 Stunden Tragedauer, war an diesen Stellen kaum noch etwas von der Foundation zu sehen und wenn dann sah es eben fleckig aus :/

030 Even Sand | 020 Beige Rose
 Auf dem Tragebild kann man die mittlere Deckkraft recht gut erkennen. Ich habe gerade im Sommer viele Sommersprossen rund um die Nase und diese konnte die Even Skin Tone Beautifying Foundation nicht ganz abdecken - was ich aber auch schön finde, denn sie gehören zu mir ;) Hier habe ich im Übrigen Even Sand verwendet, der Ton sieht aufgetragen recht neutral aus und passt bei mir immer mehr als die rötlichen Nuancen wie z.B. Beige Rose. Außerdem kann man sehen, dass die neue Catrice Foundation keineswegs matt ist, sondern selbst nach dem Abpudern, noch ein gewisser zarter Glow bestehen bleibt. Auch das ist für mich kein Negativkriterium, denn so bleibt ein natürliches Finish bestehen. Jene die allerdings nach einer mattierenden Foundation suchen, werden mit der Even Skin Tone Foundation nicht glücklich werden.

CATRICE PRIME AND FINE PROFESSIONAL CONTOURING PALETTE

Catrice Cosmetics
Prime&Fine
Professional Contouring Palette
020 Warm Harmony
4,49€ [10g]

Kommen wir zu meinem Highlight und dem gehyptesten Neuzugang von Catrice - der Professional Contouring Palette.

"Die Prime and Fine Professional Contouring Palette punktet als professionelles Set zum Konturieren der Gesichtsform. Zwei leicht verblendbare Nuancen sind die idealen Helfer: Die dunkle Farbe unter den Wangenknochen, entlang der Haarlinie, den Seiten der Nase und unterhalb des Kieferknochens auftragen. Die helle Farbe unter dem Brauenbogen, im inneren Augenwinkel, auf der Nasenmitte und oberhalb des Wangenknochens auftragen. Mit praktischer How-to-use Anleitung auf der Rückseite."

Auch hier ist Catrice seinem Verpackungsdesign treu geblieben. Schwarzer Untergrund, trifft auf transparenten Deckel mit silberfarbenen Lettern - alles in robustem Kunststoff.
Rückseitig sind sämtliche Information zu finden, von der genaue Nuancenbezeichnung, über die Art der Anwendung (bebildert), bis hin zu den Inhaltsstoffen.
Jen hat mir Warm Harmony geschenkt und ich muss gestehen, dass ich es auf den ersten Blick gar nicht so warm empfunden habe. Ein direkter Swatch mit Ashy Radiance und meinem heißgeliebten NYX Blush Taupe, hat mir aber schnell gezeigt, dass Warm Harmony seinem Namen entsprechend doch sehr warm ist, allerdings ohne organgestichig zu sein, was ich sehr zu schätzen weiß und ihn in meinen Augen auch durchaus tragbar macht. Ich verwende es momentan sogar täglich anstelle meines NYX Taupe Blushes. Ich bin aber auch sonnengebräunt, für den Winter werde ich mir definitiv noch Ashy Radience holen.

Die Textur ist samtig und die Farbabgabe genau richtig, vor allem für Kontur-Anfänger, also nicht zu stark und nicht zu schwach. Das man bei der Anwendung zu schnell nach Streifenhörnchen aussieht, ist also nicht gegeben, was ich gerade beim Konturieren sehr begrüße.

Beide Contouring Paletten enthalten einen Highlighter und eben einen Ton zum Konturieren. Während der Highlighter bei Ashy Radience sehr hell und kühl wirkt, ist er bei Warm Harmony gelblich, golden gehalten. Während mich das Konturpuder absolut begeistert, ist der Highlighter für mein Empfinden doch sehr durchschnittlich, spricht: er reißt mich nicht vom Hocker - ihr wisst ja meine ColourPop Highlighter sind für mich derzeit das Non-Plus-Ultra. Wenn ich aber mein eigenes Empfinden herausnehme und ganz objektiv darauf blicke, muss ich sagen, dass auch der Highlighter seine Dienste in vollem Umfang erfüllt und das ist doch die Hauptsache!
Da ich Ashy Radience wie gesagt nicht im Besitz habe, hier noch ein Vergleich mit dem NYX Blush Taupe - ihr seht da ist doch ein starker Unterschied. Dennoch finde ich Warm Harmony im Sommer bei meinem NC25 Ton durchaus tragbar. Helleren Hauttypen würde ich aber definitiv zum Kauf von Ashy Radience raten. Ich hätte ihn selbst schon, wenn es ihn anscheinend nicht nur in der großen Catrice Theke zu kaufen gäbe - liebes Cosnova Team, nehmt diese tolle Contouring Palette doch bitte auch in den kleineren Theken auf, es gibt mit Sicherheit viele, die keine große Theke in der Nähe haben - so wie ich *schnief*

MEIN FAZIT ZU BEIDEN PRODUKTEN

Die Even Skin Tone Beautifying Foundation wird wohl nicht für jeden etwas sein. Sie ist recht pastig und lässt sich nicht so leicht und schnell verblenden, wie ich es zum Beispiel von der All Matt Plus oder der Photo Finish Foundation gewohnt bin. Mir erschließt sich auch nicht so ganz, für welchen Hauttypen sie geeignet sein soll, da ich schon in anderen Reviews gelesen habe, dass sie sich an trockenen Stellen absetzt, während sie bei meiner öligen Haut auch wiederum nicht mithalten kann und über den Tag hinweg anfängt zu schwächeln und vor allem im Stirnbereich eine dicke Ölschicht hinterlässt. Zudem hat sie sich an einigen Stellen in meinem Gesicht im Laufe des Tages verflüchtigt. Ihr merkt schon, ich kann der Even Skin Tone Beautifying Foundation, so schön sie nach dem Auftrag auch aussieht, nicht all zu viel positives abgewinnen - leider. Ich hätte mich so gefreut in ihr einen perfekten Ersatz für die aussortierte Photo Finish Foundation zu bekommen, aber dem ist eben nicht so.

Zur Prime and Fine Professional Contouring Palette kann ich nur JA JA und nochmals JA sagen! Mich hat dieses Kit in jeglicher Hinsicht überzeugt und ich werde mir nun noch Ashy Radience für den Winter holen. Mit dieser Contouring Palette hat Catrice meines Erachtens voll ins Schwarze getroffen - ich bin begeistert!

Habt ihr die neuen Catrice Produkte schon gesichtet? Was sagt ihr zur Even Skin Tone Foundation und dem Contouring Kit???

Einen schönen Dienstag euch allen!
Liebst
Eure


Weitere Reviews zur Even Skin Tone Beautifying Foundation und zur Contouring Palette:

Polished with Love
Einfach Ina
Fräulein Lu Bloggt
Zuckergrafie

Kommentare:

  1. Über Warm Honey hab ich jetzt schon oft gelesen, dass es zu warm sei... aber ich denke mir - es ist Sommer, da werden doch viele andere warme Brauntöne benutzt. Ich hab ihn mir nicht gekauft (keinen von beiden), aber denke, dass man damit im Sommer sicher was mit anfangen kann. Da ist die Haut doch eh gebräunt und etwas rötlicher. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warm Harmony ist ja auch recht warm, aber im Sommer und bei meinem NC25 Ton ist es durchaus tragbar und sieht wirklich schön aus ;) Aber für den Winter werde ich mir definitiv noch Ashy Radience holen - ich kann dir dieses Kit absolut empfehlen ;)

      Löschen
  2. Super Review! Wollte mir die Contouring Palette letzte Woche Montag (da wurde das Sortiment bei uns umgestellt) holen aber natürlich war die Theke ratzeputz leer gefegt -.- Nachfrage bei einer lieben Müller Verkäuferin ergab, dass die nächste Lieferung erst am 17.08. eintreffen wird.... Dann heißt es wohl warten....Sie wird aber definitiv auch noch bei mir einziehen dürfen - allerdings in "Ashy Radience" :) Warm Harmony ist mir (als Kontur) dann doch ein bisschen zuuuuu warm

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir! <3 Das kann ich mir vorstellen, diese Paletten sind ja so schon gehypt und da sie auch dazu noch wirklich gut sind und das zu einen super Preis gehen sie weg wie warme Semmeln ;) 17.08. ist ja nicht mehr soooo lang, stellst dich einfach gleich morgens an ;P
      Bei meinem derzeitigen NC25 Ton sieht Warm Harmony wirklich schön aus, aber ich werde mir Ashy Radience definitiv auch noch holen ;)

      Löschen
  3. Schade, hatte mir soviel von der Foundation erhofft.

    AntwortenLöschen
  4. Bisher habe ich nur die Fundation (wobei das Kit auch noch einziehen muss). Die finde ich im Gegensatz zu vielen wirklich toll. Ich habe die 005 in Benutzung und freue mich hier vor allem über den hellen Farbton. Den Auftrag mit einem Schwämmchen finde ich auch okay und fleckig wird sie auch nicht. Okay, die Haltbarkeit ist nicht der Oberhammer, aber solange sie gleichmäßig verschwindet nehme ich das in Kauf.
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  5. Hm... 6 Stunden ist ja wirklich nicht so der Bringer... das ginge nur an einem freien Tag. Vielleicht spare ich es mir einfach, sie selbst auszuprobieren? Andererseits sollte man sie vielleicht einfach kaufen, damit Catrice merkt, dass es sich lohnt helle Nuancen auf den Markt zu werfen und dann vielleicht auch eine für ölige Haut kommt? ;D
    Das helle contouring Kit will ich mir auf jeden Fall anschauen, aber bisher konnte ich es noch nicht bei dm entdecken.

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen

Hallo, schön das du auf meinen Blog gefunden hast!
Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, denn das macht bloggen erst aus - die Kommunikation unter einander.
Kommentare die allerdings nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben und lediglich einen Verweis auf den eigenen Blog enthalten, werde ich nicht freischalten!
Solltet ihr mir etwas mitteilen wollen was nichts mit dem Posts zu tun hat, dann tut dies bitte über mein Kontaktformular. Auch hier freue ich mich immer wieder eine Email von euch in meinem Postfach zu entdecken!!!

Liebst
Eure
Melanie