Review | Maybelline Master Sculpt Contouring Palette


Hallo meine Hübschen,

das Thema Contouring hat nun also auch die Drogerie-Instustrie erreicht und nachdem Catrice mit seiner Prime and Fine Professional Contouring Palette voll ins Schwarze getroffen hat, hat auch Maybelline nachgezogen und sogar bei essence habe ich bereits das neue sogenannte Shading Powder entdeckt. Gleichwohl sie alle unterschiedliche Namen tragen, haben sie eines gemeinsam, sie beinhalten jeweils ein Konturpuder sowie einen Highlighter.

Maybelline New York
Master Sculpt - Contouring Palette
01 Light Medium
9€ [9g]

Die Master Sculpt Contoruing Palette ist recht kompakt gehalten - Quadratisch, harte Kanten, mit Sichtfenster und großen silberfarbenen Lettern auf schwarzem Hochglanz Untergrund. Alles wirkt sehr massiv und so liegt es auch in der Hand.

Hier hätte ich mir etwas leichteres, kleineres gewünscht.
Die Maybelline Contouring Palette besteht, wie eingangs erwähnt, aus zwei Komponenten, einmal dem Konturpuder, welches in etwa zwei drittel des Pfännchens einnimmt und zum anderen aus einem Highlighter. Beide sind sogar namentlich in das Puder eingestanzt und nummeriert - Verwechselung ausgeschlossen ;)
Warum die Maybelline Master Sculpt Contouring Palette so massiv wirkt, erschließt sich einem, wenn man sie vollständig öffnet, denn hier ist nicht nur das Puder enthalten, sondern in einem darunter liegenden Fach ein dazugehöriger Pinsel, sowie ein kleiner Spiegel. Perfekt für unterwegs - möchte man meinen.

Ich würde aber behaupten, dass weder ein Spiegel, noch ein Pinsel von Nöten sind, denn wer bitteschön konturiert unterwegs??? Den Pinsel empfinde ich als viel zu kratzig und auch die Form ist nicht unbedingt ideal zum Konturieren oder Highlighten. Manchmal ist eben weniger mehr und das Puder hätte vollkommen ausgereicht, womit auch die Palette kleiner und leichter gewesen wäre.
Kommen wir zum Wesentlichen, dem Puder an sich. Der Highlighter ist recht schwach auf der Brust. Er kann aber aufgebaut werden und gerade beim Highlighten und Konturieren finde ich es gar nicht mal so schlecht, wenn die Farbintensität nicht all zu hoch ist. So entgeht man der Gefahr, wie ein Streifenhörnchen herumzulaufen.

Den Ton des Highlighters finde ich aber wirklich schön, nicht zu gelbstichtig, eben genauso wie ein solider Highlighter aussehen soll, mit leichtem Schimmer, der in diesem Fall einen goldenen Touch hat.

Das Konturpuder ist genau wie der Highlighter eher schwach pigmentiert, aber aufbaubar und lässt sich ohne Anstand verblenden. Also genauso wie ich mir ein Konturpuder vorstelle. ABER und jetzt kommt leider das dicke Aber, es ist viel, wirklich viiiiel zu orangestichig! Im Vergleichsswatch mit Warm Harmony von Catrice kann man es sehr gut erkennen, denn selbst bei Warm Harmony jammern viele schon rum, das es zu warm für die Kontur sei. Ich mit meinem NC25 Sommer Teint trage Warm Harmony sehr gerne, aber das Konturpuder von Maybelline ist selbst mir viel zu warm und eben orangestichig. Ich würde es allemal als Bronzer verwenden - wirklich schade!!!
FAZIT MAYBELLINE MASTER SCULPT CONTOURING PALETTE

Für mich ist leider nur der Highlighter dieser Contouring Palette zu gebrauchen, das Konturpuder auf Grund seines viel zu warmen Tons leider nicht und wenn dann eher als Bronzer. Es soll wohl noch eine zweite Palette geben - Medium/ Dark - die ich allerdings noch nicht im Handel entdecken konnte und auch auf der Maybelline Online Seite ist sie nicht gelistet. Anscheinend ist die Medium/ Dark Variante kühler (Vergleichsswatches dazu findet ihr hier). Ich finde die Bezeichnung aber auch recht verwirrend, denn unter Light/ Medium habe ich verstanden, das diese Palette eher für helle bis mittlere Hauttypen gedacht ist.

Wenn ihr also dennoch zur Maybelline Master Sculpt Contouring Palette greift, dann haltet Ausschau nach der Medium/ Dark Variante, da sie neutraler gehalten ist, was bei einer natürlich wirkenden Kontur immer von Vorteil ist.

Ich muss aber auch insgesamt sagen, dass ich die Catrice Contouring Palette der von Maybelline vorziehen würde. Sie ist handlicher und das Konturpuder ist vom Highlighter getrennt, was ich immer begrüße, da es nicht zum Mix kommen kann, zudem ist die Catrice Palette mit 4,49€ um die Hälfte günstiger.

Ich wünsche euch allen einen schönen Start in die Woche!
Liebst
Eure
melanie

Weitere Reviews zur Maybelline Master Sculpt Contouring Palette:

Fräulein Ungeschminkt
Trusted Blogs

Kommentare:

  1. Ich hab das auch bekommen udn ich finde die Palette auch nicht so super. Der Highlighter geht noch so, aber mir persönlich ist der zu grob (?), also ich glitzere förmlich und schimmere nicht. Und das Contouring-Puder ist mir auch zu orange. Selbst als Bronzer funktioniert das bei mir nicht. Leider für mich ein totaler Flop.

    ... und ein tolles neues Design hast du! Gefällt mir. :) Und erinnert mich daran dass ich meinen Blog auch mal aufräumen wollte. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann bin ich ja nicht die Einzige der es so geht. Echt schade, da ich ansonsten immer großer Maybelline Fan bin und wenn ich so darüber nachdenke, ist es auch tatsächlich das allererste Produkte, welches mir nicht zusagt :/ Das mit dem zu groben Schimmer habe ich auch irgendwo gelesen, das stört mich wieder gar nicht, bzw. ist mir auch gar nicht so aufgefallen ;P

      Oh wie schön, das freut mich, dass es dir gefällt :D Hihi, ja ab und an, ist das gar nicht mal so schlecht, was?! ;))

      Löschen
  2. Die Variante in Medium/Dark habe ich auch gesucht und leider nicht gefunden. Light/Medium ist mir auch zu Orange...
    Stattdessen habe ich mir das contouring kit aus der essence happy Girls are pretty LE mitgenommen und finde es im ersten Eindruck gar nicht so schlecht.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte die Light/ Medium Variante eben als einzige gefunden und dachte das ist ja super, das entspricht ja meinem Hauttypen - die Namensgebung hätte da anders sein sollen.
      Ist es dieses Shading Powder? Das hab ich noch nicht gesehen, ich bin aber auch eher die Catrice Farktion, als die essence ;)))

      Löschen
  3. Ich guck sonst auch nicht so bei essence aber das ist grad aus ner aktuellen LE.
    Im standardsortiment gibt es auch ein shading Power. Hab ich aber auch nicht gefunden... Das sieht auch wiederum anders als das contouring kit aus der derzeitigen LE.
    Alles etwas verwirrend grad mit den vielen konturprodukten die grad rauskommen...

    AntwortenLöschen
  4. Uaaaah! Das "Konturpuder" ist ja echt grausig :-/ Hatte die Contouring Palette kürzlich auch in der Hand, hab sie dann aber doch wieder zurück gelegt weil ich noch ein paar Reviews ab warten wollte... joa... Gott sei Dank! Glaube da hätte ich mir bei 9€ ziemlich in den A**** gebissen ;)

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe es hier auch liegen, bin aber noch nicht dazu gekommen, es auszuprobieren... ich denke, das lasse ich dann auch direkt bleiben und suche mir jemanden mit passendem Teint, um es zu verschenken. Ich glaube du kannst dir denken, wie lustig das bei meinem Hautton aussehen würde! XD

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, lieber verschenken Jana, dieses Orange würde wirklich nicht gut an dir aussehen - an mir aber auch nicht *lach* Mal sehen was ich damit mache. Wem verschenken? Da müsste ich jemanden finden, der es vielleicht als Bronzer verwendet, aber selbst dafür finde ich ihn zu organgestichig :/

      Löschen
  6. Ic hab die Palette jetzt auch erhalten und bin eigentlich doch ziemlich begeistert. Ich habe inzwischen einige Produkte angesammelt, darunter auch den matten Bronzer von Catrice und diverse andere. Die Master Sculpt finde ich gut, wgerade wiel sie so schwach pigmentiert ist und aus einem Arbeits-Make Up nicht so schnell aus VErsehen ein Party-Look wird ^^

    Ich war mal so frei, diesen Beitrag bei mir zu verlinken :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Pigmentierung stört mich auch kein bisschen, hab ich ja auch geschrieben, da ich wie du finde, das eine zu hohe Pigmentierung schnell dazu führt wie ein Streifenhörnchen auszusehen. Was mich echt stört und weshalb ich das Konturpuder nicht verwenden kann ist, dass es so extrem orangestichig ist :/ Allerdings soll die Medium/Dark Variante ja aschiger sein, die habe ich aber nicht in die Hände bekommen und da ich das Catrice Kit habe und dann auch noch meinen NYX Blush in Taupe, werde ich mir nicht noch ein Konturpuder holen ;)

      Oh, dankeschön! Das freut mich <3

      Löschen

Hallo, schön das du auf meinen Blog gefunden hast!
Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, denn das macht bloggen erst aus - die Kommunikation unter einander.
Kommentare die allerdings nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben und lediglich einen Verweis auf den eigenen Blog enthalten, werde ich nicht freischalten!
Solltet ihr mir etwas mitteilen wollen was nichts mit dem Posts zu tun hat, dann tut dies bitte über mein Kontaktformular. Auch hier freue ich mich immer wieder eine Email von euch in meinem Postfach zu entdecken!!!

Liebst
Eure
Melanie