Mein Monatsrückblick | Januar

Hallo meine Hübschen,

da ist es schon passiert, der erste Monat des neues Jahres ist rum - können wir glatt schon anfangen neue Weihnachtsgeschenke zu kaufen *lach* Obwohl ich heute tatsächlich beim Einkaufen die ersten Ostersachen entdeckt habe ;O)

Quatsch bei Seite, der Januar neigt sich also dem Ende zu und aus diesem Grund gibt es den ersten Monatsrückblick im Jahr 2015.
Muss ich haben...

Ende Januar soll die MAC x Toledos Collection online erhältlich sein und ich geier ja schon den roten Lippenstift Opera an. Nicht das ich nicht ausreichend rote Lippenstifte hätte, aber das Design finde ich einfach zu schön. Der Rest spricht mich jetzt nicht unbedingt an.

Die tarte Spring 2015 Collection ist bereits erhältlich und ich bin am hin und her überlegen, ob ich mir nun die Amazonian Clay Matte Eyeshadow Palette kaufen soll oder nicht. Nein, nein, nein Melanie! Reiß dich zusammen, dass hast du alles schon ;P

Was sagt ihr zur neuen too faced semi sweet chocolate bar Palette? Ich weiß noch das ich die Original chocolate bar Palette uuuuunbedingt haben musste und ich liebe sie! Komischerweise spricht mich die semi sweet Palette so gar nicht an, die darin enthaltenen Farben reißen mich einfach nicht vom Hocker.

Im März kommt bei MAC zudem eine Cinderella Collection heraus. Eigentlich ist es die perfekte Vorlage für uns Glitzer Liebhaber und Verpackungsopfer, allerdings kann ich mit diesem hellen Blau nichts anfangen und zumindest auf den Bildern sieht es recht 'billig' aus. Aber ich lass mich gerne eines besseren belehren ;)

spannende Posts...

Eigentlich bin ich ja Nagellacken nicht mehr ganz so stark zugeneigt, ich habe so viele und meinen letzten Neuzugang gab es von MAC und auch nur oder auch, weil ich ihn für die Arbeit auftrage. Ansonsten sind meine Nägel nagellackfrei. ABER als ich die neuen OPI Lacke 'Fifty Shades of Grey' bei Nana entdeckt habe, war ich das erste Mal seit langem hin und weg von den wunderschönen Farben.

Eiskalt den Rücken - im positiven Sinne - läuft es mir beim Snowwhite & Bloodred Look von Miss von Xtravaganz hinunter. Das Make Up, die Haare, die Bilder, ich bin schwer begeistert von so viel Kreativität, wie sie immer wieder bei Miss Xtravaganz zu finden ist *__*

Momentan können wir die schönsten Pin-Up Looks bestaunen, denn die Vorlage für die Nachgeschminkt Aktion Februar ist diesmal von Lauren Curtis. Und obwohl ich noch keinen einzigen Pin-Up Look gesehen habe, der nicht wunderschön anzusehen war, gefielen mir vor allem die von Sandri und Eve am besten.

Bei Steffi gibt es eine neue Blogparade. Angefangen hat es mit einer tollen Blogidee, die wir alle nun unbedingt mitmachen wollen ;) 7 Shades of... heißt es hier und obwohl ich meine Farbe und Produktgruppe schon gefunden habe, so kann ich mich einfach nicht entscheiden welche 7 es denn nun sein sollen.

Fanny zeigt uns ihre Velvetine Sammlung von Lime Crime, aber nicht nur das, denn zu allen Nuancen die sie besitzt, stellt uns Fanny den passenden Lip Pencil vor. Hach ja, ich könnte sie mir ja alle auf einmal kaufen!

Was bei mir geschah...

Nachdem ich am 05. Januar gut erholt aus unserem Urlaub gekommen bin, ging es erst einmal an meine Jahresrückblick Reihe. Den Abschluss haben dabei meine liebsten Blogs 2014 gemacht.

Gleich zwei Looks gab es mit meinem neuen von Jen geschenkten Giorgio Armani eyes to kill Lidschatten Lust Red - ihr ward genauso begeistert wie ich *__*
Einen weiteren Zuwachs meiner Schminksammlung habe ich meinen zwei Mäusen Julie und Eve zu verdanken, die mir die tarte trés chic park avenue princess contour Palette geschenkt haben. Wenn sie mich äußerlich auch nicht 100Prozent überzeugen konnte, so ist der Inhalt - auf den es ja ankommt - so genial!
Vollkommen weg von jeglichem Schminkwahnsinn ging es in meinem Reisebericht Schiff Ahoi mit der Mein Schiff 3 zu - ein wenig in Erinnerungen schwelgen muss auch mal sein ;)
Zu guter letzt gab es noch eine Review zu meinem neuen TOM FORD Lip Color Matte Lipstick Pussycat - was liebe ich diesen Lippenstift!
Auf einen neuen Monat und damit dem Monat, auf den ich mit meiner Familie so lange gewartet habe, denn wir ziehen im Februar in unser neues Haus. Da es erst Mitte Februar soweit sein wird, werdet ihr bis dahin noch einiges bei mir lesen. Allerdings weiß ich momentan noch nicht, wie es mit dem Internet sein wird, denn obwohl mein Schatz den Vertrag bereits zum 1.Februar gemacht hat, scheint es irgendwie Probleme mit der Einspeisung zu geben :/

Wie dem auch sei, noch bin ich da, wenn auch immer ganz kurz, denn das Fertigwerden im Haus steht momentan an oberster Stelle auf meiner To-Do-Liste. Ich mach dann aber auch drei Kreuze, wenn alles fertig ist, ich mag nicht mehr! Irgendwie kommt zur Zeit alles zu kurz, unsere Familien, unsere Freunde und ihr auch...

Aber genug gejault, der Monat Januar war wirklich schön und ich freu mich auf das was uns im Februar alles erwarten wird!

In diesem Sinne wünsche ich euch allen ein schönes Wochenende!
Liebst
Eure


Review | Tom Ford Lip Color Matte 04 Pussycat

Hallo meine Hübschen,

man oh man, bei dem heutigen Produkt welches ich euch vorstellen möchte, kommen so einige Dinge zusammen. Nicht nur, dass es mein teuerster Lippenstift ever ist, es hängt auch eine ganze Odyssee daran, wie ich schlussendlich dann doch zu ihm gekommen bin.

Ihr könnt euch vielleicht noch an meinen Post über meine Selfridges Bestellung erinnern, bei der so ziemlich alles schief gelaufen ist, was schief laufen konnte und ich einfach nur noch eine Stinkwut auf Selfridges hatte. Mein größtes Glück überhaupt war, dass ich eine alte Schulfreundin, die in London lebt, an meiner Seite hatte, die über Wochen jeglichen Schriftverkehr und tausend Telefonate geführt hat - ich wäre gescheitert, hätte irgendwann resigniert und wäre um einiges an Geld ärmer gewesen - dafür um Erfahrung reicher *hust*

Eigentlich hatte ich die Bestellung aufgegeben, da ich für Julie ein besonderes Geburtstagsgeschenk haben wollte, leider war zu dem Zeitpunkt, als Selfridges dann endlich eingelenkt hat, dieser bestimmte Lippenstift ausverkauft :(

Das was ich mir für mich ausgesucht hatte, war aber noch auf Lager und so kann ich nun nach langem Hin und Her und ein paar grauen Haaren später, meinen heißersehnten TOM FORD Lippenstift in den Händen halten!

Ich möchte an dieser Stelle ein riesen Dankeschön an Karen aussprechen, die keine Mühen gescheut hat - und das als Mama und Vollzeit arbeitend - damit ich am Ende nun doch wenigstens einen Lippenstift in den Händen halten kann und sogar von Selfridges alle Kosten erstattet bekommen habe! Ohne dich wäre ich verloren gewesen! Danke Danke Danke!!!
(Eigentlich absolut verrückt, wenn man überlegt, dass es sich um dekorative Kosmetik handelt ;P)

Nun aber zum Objekt der Begierde - mein TOM FORD Lip Color Matte Lipstick in der Nuance Pussycat...

Look | Purple Smokey Eye

Hallo meine Hübschen,

vor kurzem habe ich euch von meinem neuen Armani Lidschatten Lust Red vorgeschwärmt, den ich von Jen zu Weihnachten geschenkt bekommen habe. Nun hatte ich euch lediglich einen simplen - wenn auch wunderschönen - Liner-Look mit Lust Red gezeigt. Heute soll ein Smokey Eye folgen...

Reisebericht | Schiff ahoi mit der Mein Schiff 3

Hallo meine Hübschen,

wie ihr wisst, waren meine Familie und ich über Weihnachten Silvesten im Urlaub. Es hieß Schiff ahoi mit der Mein Schiff 3. 14 Tage Kanarische Insel lagen vor uns...

Seit wir das erste Mal vor 3 Jahren eine Kreuzfahrt gemacht haben, kann man sagen, wir sind infiziert. Man schippert von Stadt zu Stadt, teilweise auch von Land zu Land und wird dabei sachte hin und her geschaukelt. Letzteres schreckt glaube ich viele von einer Reise mit dem Schiff ab und bevor wir das erste Mal gefahren sind, hatte ich auch ein wenig Bammel davor, aber keiner von uns vieren war auch nur im Ansatz seekrank. Man muss ja auch bedenken, dass es sich hier nicht um ein kleines Schiffchen handelt, sondern um ein riesen Schiff - die Mein Schiff 3 hat sogar seitlich Stabilisatoren, so dass größere Wellen ausgeglichen werden können und damit auch wieder kaum spürbar sind. Natürlich merkt man den Seegang, aber eigentlich auch nur die ersten 2-3 Tage, danach hat sich der Körper so darauf eingestellt, so dass es eher so ist, das einem Landgänge komisch vorkommen, da man das Gefühl hat, man würde sich weiterhin schaukelnd fortbewegen ;)

In Gran Canaria ging es los, weiter über Fuerteventura, Lanzarote, Agadir (Marokko), La Palma, La Gomera, Teneriffa und Madeira - nicht in dieser Reihenfolge, da ich den genauen Streckenverlauf nicht mehr im Kopf habe ;) Mit dabei 3 Seetage, das heißt Tage an denen wir nicht angelegt haben, sondern über das weite Meer geschippert sind.

Ich muss sagen es hat etwas unglaublich beruhigendes die sanften Bewegungen zu spüren, auf dem Balkon zu sitzen und nichts weiter zu sehen, als das weite Meer. Das sind Momente in denen ich komplett abschalten und einfach im Hier und Jetzt leben konnte - so schön!

Review | tarte tres chic park avenue princess contour palette

Hallo meine Hübschen,

was mich im neuen Jahr erwartet hat, als ich aus dem Urlaub wiedergekommen bin, war der Wahnsinn - eine tarte park avenue princess contour Palette *__*

Ja, ich hatte davon bereits geschwärmt. Nein, ich habe sie mir nicht selbst gekauft!
Es ist ein Geschenk von den zwei verrückten Hühnern Julie und Eve. Da haben die beiden doch tatsächlich ihre Köpfe zusammen gesteckt und einen Plan ausgeheckt mir etwas zu Weihnachten zu schenken und nicht nur das, die Karte die beigelegt war, haben sie sich gegenseitig zugeschickt, damit auch beide unterschreiben konnten - das top echt alles und ich bin einfach nur sprachlos gewesen (und bin es noch)!

'An Weihnachten verschmelzen alle Farben zu einem wundervollen Schimmer und Funkeln, zu einem leuchtenden Lichterfest. So als würden tausend Sterne vom Himmel fallen, die viele kleine Lichtblicke über die Welt streuen. Und leise lässt sich ein bisschen von ihrem hellen Schein in unseren Herzen nieder und erfüllt uns mit Liebe. Denn das Schönste am schillernden Weihnachtsfest sind doch die warmherzigen Momente mit der Familie und den lieben Freunden, die uns rundum verzaubern.'
(Auszug aus der Karte)

Ist das nicht unglaublich?! Da bekomm ich glatt wieder Gänsehaut und mir läuft die ein oder andere Träne die Wangen hinunter. Menschen wie Julie und Eve durch meinen Blog kennengelernt zu haben ist für mich das größte Geschenk überhaupt und erfüllt mich mit vollkommener Dankbarkeit!

Nachgeschminkt | Glamorous Pin-Up Look by Lauren Curtis

Hallo meine Hübschen,

die Januar Runde zur Blog-Aktion Nachgeschminkt von Kat und Shelynx ist irgendwie an mir vorbeigezogen und hätte ich den wunderschönen Look von Ina nicht entdeckt, wäre mir wohl auch das neue Thema entgangen. Welche eine Schade bei der tollen Vorlage!

Ein Pin-Up Look von Lauren Curtis soll es diesmal sein. 
Da ich mich mehr auf Blogs rumtreibe und weniger bei Youtube, ist Lauren´s Channel einer der wenigen, die ich tatsächlich abonniert habe. Ich schmachte immer wieder ihre Looks an, aber da wir komplett unterschiedliche Typen sind, sehen ihre Make Ups an mir meist irgendwie lau aus :/

Gleiches gilt für Pin-Up Looks jeglicher Art. Ich liebe sie anzusehen, aber an mir wirkt es einfach nur wie ein stink normaler Liner-Look mit roten Lippen. Und trotzdem wollte ich mich daran versuchen - ich gebe die Hoffnung ja nicht auf ;P
Auf den Augen habe ich mich für den Revlon Colorstay Smokey Shadow Stick in Torch als Base entschieden, worauf ich Dust, angefeuchtet, aus meiner Naked3 Palette getupft habe. Ich habe mir die einzelnen Produkte, die Lauren verwendet hat, im Swatch angesehen und eigentlich hat gerade der L´Oreal Infallible Eyeshadow Amber Rush meinem Chanel Illusion D´Ombre New Moon sehr ähnlich gesehen, aber da es auf Lauren´s Augen eher zart Rosa ausgesehen hat, habe ich mich für die oben genannten Produkte entschieden.

Nun möchte man meinen, das der Liner ein Kinderspiel hätte sein müssen, aber Pustekuchen!
Ich dachte ich bin oberschlau und teste mich an den L´Oreal Super Liner Luminizer ran, den ich in einem riesen Paket von Paddy zu Weihnachten geschenkt bekommen habe. Man oh man, dieses Teil ist der letzte Schrott - entschuldigt meine Ausdrucksweise, aber anders lässt es sich nicht ausdrücken (das soll hier nicht undankbar sein, da ich ihn ja geschenkt bekommen habe, aber wir müssen ja bei der Wahrheit bleiben). Da kommt überhaupt kein Produkt an den Liner und auf dem Auge schiebt man alles einfach nur hin und her, beim Nacharbeiten war das 'Liner-Chaos' schon geschehen und eine saubere Linie, wie ich sie mit meinem Maybelline Lasting Drama Gel Eyeliner hinbekomme, war nicht mehr zu machen *grrrrr*
Nun gut, jetzt weiß ich für die Zukunft, dass ich den L´Oreal Super Liner Luminizer definitiv nicht mehr benutzen werde!

Verwendete Produkte Augen:

Base: MAC Panit Pot Painterly
bewegliches Lid: Revlon Colorstay Smokey Eye Stick Torch | Dust (Naked3 Palette)
Lidfalte: Naked2 (Naked Basic Palette)
Lidstrich: L´Oreal Super Liner Luminizer | Maybelline Lasting Drama Gel Eyeliner intense black
Mascara: MAC In Extreme Dimension Lash
 Was macht einen glamourösen Pin Up Look neben einem perfekten Lidstrich aus?
Ganz klar klassische rote Lippen!

Ich wusste direkt das es einer meiner roten MAC Lippies werden würde. Da ich Cherry als Lip Pencil besitze, habe ich für einen sauberen Rand zunächst diesen gewählt und darauf Ruby Woo gegeben. Das war mir aber im Gesamtbild zu matt, so dass ich darüber noch Brave Red gegeben habe, für einen schönen Glanz.

Verwendete Produkte Gesamtlook:

Foundation: Max Factor Skin Luminizer Foundation 60 Sand
Face Powder: hourglass Ambient Lighting Powder Ethereal Lights
Kontur: park avenue princess (tarte Rainforest after dark Palette)
Highlighter: theBalm Mary-Lou Manizer
Blush: Burberry Light Glow Blossom
Lippen: MAC Lip Pencil Cherry | MAC Lipstick Ruby Woo | MAC Lipstick Brave Red
Ich finde den Look an sich wunderschön und auch absolut klassisch, aber Pin-Up ist es an mir nicht. Vielleicht fehlen die Haare, Accessoires und Outfit, denn auch diese Dinge machen im Gesamtbild für mich einen Pin-Up Look aus. Dennoch eine tolle Vorlage und Anlass für mich endlich einmal wieder Rot auf den Lippen zu tragen. Sogar meinem Schatz hat der Look im Gesamten gefallen und das, obwohl er rote Lippen eigentlich nicht mag ;)

Wenn ihr Lust auf diesen Pin-Up Look habt, dann könnt ihr bei Kat und Shelynx noch bis zum 31.01. mitmachen. Am Montag den 02.02. wird es dann den Sammelpost bei Shelynx geben.

So, und nun wünsche ich euch allen einen schönen entspannten Sonntag!
Liebst
Eure


Review | Maybelline LASH sensational

Hallo meine Hübschen,

vor kurzem erhielt ich ein Päckchen von Maybelline, darin enthalten zunächst ein roséfarbener Karton, mit der Aufschrift 'You are sensationell' - endlich mal jemand der weiß, wo der Hase lang läuft *lach*

Dahinter verbirgt sich allerdings die neueste Mascara aus dem Hause Maybelline. Ich war also gespannt und obwohl ich es liebe immer wieder neue Mascara auszuprobieren, sind Reviews dazu immer heikel, der eine liebt sie, der andere hasst sie, dazwischen ist meist nicht viel Spielraum.

Look | Giorgio Armani eyes to kill Lust Red

Hallo meine Hübschen,

wie versprochen kommt heute mein Look mit dem wunderschönen Armani Lidschatten Lust Red.
Ganz schlicht und einfach - aber dennoch ein Hingucker!

Ich widme den Look Jen, der ich diesen wunderschönen Lidschatten zu verdanken habe...

Review | Giorgio Armani eyes to kill Lust Red

Hallo meine Hübschen❤Hello Beauties

Ein Tag bevor ich in den Urlaub geflogen bin, erreichte mich ein Päckchen und allein das Lesen des Absenders hat mir ein Lächeln auf die Lippen gezaubert - Jen!

Was darin enthalten war hat mich sprachlos gemacht! Wir haben uns zwar erst einmal getroffen, aber es scheint immer wieder so, als würde Jen ganz genau wissen womit sie bei meinem Beauty-Herz zum Schmelzen bringen kann.

Armani!!!
Giorgio Armani - und das gleich in zweifacher Ausführung *__*

Jahresrückblick | Meine Beautyhighlights - Blogs

Hallo meine Hübschen❤Hello Beauties

Noch mehr Highlights? Was will sie denn jetzt noch - Lippenstifte, Lidschatten, Blushes, Looks, alles ist abgedeckt! 
Nein, ist es eben nicht! Denn neben meinen Beautyhighlights, gibt es ein paar Blogs, die für mich im Jahr 2014 ganz große Highlights dargestellt haben und genau diese möchte ich euch heute zeigen! 



Jahresrückblick | Meine Beautyhighlights 2014 - Looks

Hallo meine Hübschen❤Hello Beauties

Neben meinen Top Produkten gab es auch ein paar Looks die mir und euch besonders gut gefallen haben im letzten Jahr. Wobei ich in diese Liste nicht nur die 'schönsten' - ist ja alles relativ ;P - Looks aufgenommen habe, es sind einfach Looks die in den einzelnen Monaten und zur jeweiligen Zeit am meisten hervorgestochen sind ;)

Interessant dabei, wie sich die Bilder im laufe des Jahres verändert haben. Am Anfang noch so lala und teilweise wahnsinnig überbelichtet und langsam aber sicher immer besser werdend - obwohl ich nach wie vor mit dem WB kämpfe, ob wir jemals Frieden schließen werden???


Jahresrückblick 2014 | Meine Beautyhighlights - Blushes

Hallo meine Hübschen❤Hello Beauties

Als ich dabei war meine Posts für den Jahresrückblick 2014 zu erstellen, fiel mir bei den Blushes auf, dass sich in diesem Punkt nicht all zu viel getan hat. So sehr ich Blushes liebe - ich trage ihn immer als letztes auf, es ist irgendwie ein Highlight in meiner Schminkroutine - gekauft habe ich mir kaum neue. Vielleicht liegt es daran, dass ich bereits so viele schöne Blushes in meiner Sammlung habe, das ich besonders wählerisch geworden bin?!



Jahresrückblick | Meine Beautyhighlights 2014 - Lidschatten

Hallo meine Hübschen❤Hello Beauties

Weiter geht es mit meinen Beautyhighlights 2014 und diesmal sollen meine liebsten Lidschatten, sowie Lidschattenpaletten im Mittelpunkt stehen und da hat sich im vergangenen Jahr eine Menge angesammelt!




Jahrsrückblick | Meine Beautyhighlights 2014 - Lippen

Hallo meine Hübschen❤Hello Beauties

Ich bin wieder zurück *yeahy*
Da wartet man Monate - in unserem Fall sogar 1 1/2Jahre - auf den Urlaub und dann schnippst man mit dem Finger und schwupp di wupp ist alles schon wieder vorbei. Aber es war soooooo genial und wir hatten alle eine kleine Träne in den Augen, als wir am Sonntag das Schiff verlassen mussten. Ich denke ich werde in der nächsten Zeit einen Post zu unserem Urlaub schreiben und euch an ein paar Eindrücken teilhaben lassen ;)

Noch bevor ich losgefahren bin, war ich dabei meine Beautyhighlights 2014 für euch zusammenzufassen und genau damit soll es in diesem Jahr losgehen. Den Anfang machen die Lippenprodukte. Ich habe dabei weniger eine Top-Liste erstellt, als mich mehr durch die letzten 12 Monate geklickt und zeige euch hier die Produkte, die mich in den einzelnen Monaten am meisten begeistern konnten.

Beim Durchblättern der einzelnen Monate ist mir aufgefallen, dass sich da doch so einiges angesammelt hat - natürlich ;) Waren es zu Beginn meiner Bloggerzeit noch Lipglosse ohne die ich nicht sein konnte, ist 2014 für mich das Lippenstift-Jahr schlechthin gewesen, so viele Schönheiten die meine Sammlung bereichern...