Shortreviews + Look | Smokey Eyes mit L´Oréal


Hallo meine Hübschen,

ein Leben ohne Lidschattenpaletten für uns Beautyverrückte?! Unvorstellbar! Ob auf Reisen oder im Alltag, es sind Paletten auf die ich am meisten zurückgreife, wenn es um ein schönes Augen Makeup geht. So ist es nicht verwunderlich, wenn immer wieder neue Paletten auf den Markt kommen.

Jüngster Zuwachs im Drogeriebereich ist die neue L´Oréal La Palette Ombrée, welche ich euch heute nebst weiteren L´Oréal Produkten vorstellen und in einem Look zeigen möchte...
L´Oréal Paris || La Palette || Ombrée* || 14,95€ [7g]

10 Töne, die auf den ersten Blick recht wirr angeordnet sind und deren Zusammengehörigkeit nicht ganz so naheliegend aussieht, enthält die L´Oréal La Palette Ombrée. Auf den zweiten Blick erkennt man, dass hier alles vorhanden ist, um ein schönes Smokey Eye zu schminken. Vom perfekten Blendeton, über dunkle Nuancen wie Lila, Blau und ganz klar auch Schwarz, sowie Eyecatcher für den unteren Wimpernkranz, ist hier alles vertreten.

"Die Color Riche La Palette Ombrée überzeugt durch eine Symphonie von 10 perfekt aufeinander abgestimmten Smokey Tönen."

Sag ich doch ;)
Im Swatch sind alle 10 Nuancen butterweich und gut pigmentiert, wobei die matten Töne jedoch ein wenig staubiger sind, dem beuge ich aber meist vor, indem ich meine Foundation erst nach dem Fertigstellen des Augen Makeups auftrage und somit schreckt es mich auch nicht ab.

Auf den Augen wird es dann jedoch ein wenig schwieriger. Obwohl die Farben mit dem Pinsel gut aufgenommen werden, ist mir ein deckender Auftrag nur schwer gelungen. Hier würde ich gerade bei einem Smokey Eye zu einer Base greifen oder einen schwarzen Kajal vor dem Auftrag der Lidschatten auf dem beweglichen Lid smudgen.

Ich mag aber die Zusammenstellung recht gerne, denn es ist wie gesagt für ein Smokey Eye alles enthalten was wichtig ist - 8 matte Töne und 2 schimmernde Nuancen. Gerade ein klassisches Smokey Eye benötigt matte Töne. Ton 2 und 3 (v.l.) sind super zum Verblenden und erfüllen ihren Job in vollem Umfang, Ton 1 ist optimal für das Aufhellen unter der Augenbraue, Ton 4, 5, 8, 9 und 10 sind wiederum entweder für das bewegliche Lid oder zum Abdunkeln des äußeren Auges geeignet, wobei mich vor allem Ton 4, ein schönes dunkles Braun überzeugt hat. Ton 5 erscheint im Pfännchen Lilafarben, ist im Swatch und auf dem Auge aber ein wirklich schöner matter Mauveton. Leider konnte er mich nicht so ganz überzeugen, da der Auftrag einfach nicht gleichmäßig mit ihm gelingen wollte - schade, denn der Ton gehört zu meinen Lieblingen in der La Palette Ombrée.

Im Großen und Ganzen ist es eine solide Palette, die ich aber eher Schminkanfängern empfehlen würde, die sich an ein schönes Smokey Eye herantrauen möchten. Für uns Beeautyverrückte, die doch schon alles an Tönen zu Hause haben, denke ich ist die Palette nicht unbedingt ein Highlight, zumal sie mit knapp 15€ gar nicht mal so günstig ist.
L´Oréal Paris || Le Blush || Sandalwood Pink* || ca. 10€ [5g]

Bin ich von der La Palette Ombrée Palette nicht ganz so überzeugt, begeistert mich der Le Blush auf ganzer Linie! Nein, mein Verpackungsherz hüpft nicht vor Freunde, denn transparentes Plastik gehört nicht zu meinen Eyecatcher Blush-Pfännchen. Aber ich kann ganz klar sagen, wenn mich jemand aus meinem Umfeld nach einem guten Blush fragt, dem es nicht auf Verpackung und den ganzen Schnick Schick ankommt, sondern der einfach nach einem qualitativ hochwertigen Produkt sucht, ohne gleich in die High End Abteilung verwiesen zu werden, würde ich ganz klar die Le Blushes von L´Oréal empfehlen.

"Das ultrafeine, seidige Blush passt sich mit seiner aus leuchtenden Mikro-Pigmenten und puren Farbpigmenten bestehenden Formel perfekt an das Hautbild an."

4 Nuancen umfasst die Le Blush Reihe, wobei es sich hier um 120 Sandalwood Pink handelt, einem wunderschönen frischen, aber gleichzeitig auch zarten Pink mit ganz leichtem Peacheinschlag. Auf meiner Suche nach Sandalwood Pink habe ich sogar einen Vergleichsswatch zum gehypten Nars Orgasm Blush gefunden, wobei Sandalwood Pink durch den fehlenden goldenen Schimmer alltagstauglicher erscheint.

Die Farbabgabe ist perfekt, anders kann ich es nicht sagen. Egal mit welchem Blush Brush ich Sandalwood Pink aufgetragen habe, die Farbe wurde in genau dem richtigen Maße aufgenommen und dann auch auf die Wangen übertragen. Sogar die Haltbarkeit konnte mich überzeugen, denn wenn dann ließ das zarte Pink nur ganz leicht nach, aber das auch erst zum Abend hin. Ich bin durch und durch begeistert von dem L´Oréal Le Blush und kann ihn jedem, dem die Verpackung egal ist, nur wärmstens empfehlen!
L´Oréal Paris || Super Liner || Black Lacquer* || Waterproof || 9,99€

Ich und solche Liner, dass passt einfach nicht und so habe ich den Super Liner in der letzten Zeit öfter aufgetragen, um mich ein wenig mit ihm einzugrooven, damit ich euch eines aussagekräftige Fazit geben kann.

"Ein präziser, gleichmäßiger Lidstrich, der lange hält. Die flüssige Formel von Super Liner sorgt für einen perfekt aufgetragenen Lidstrich. Die Farbe wahrt ihre Intensität den ganzen Tag, ohne zu verschmieren und zu verwischen. Einfach und schnell aufzutragen. Dank der speziellen weichen und flexiblen Auftragefeder lässt sich Super Liner problemlos, schnell und präzise auftragen. Sie können damit feine und weniger feine Linien nach Lust und Laune ziehen."

Die ersten Versuche mit der sehr dünnen Feder waren mehr als holprig und ein schöner gleichmäßiger Lidstrich wollte mir einfach nicht gelingen, von einem Wing mal ganz abgesehen. Nach und nach wurde es aber besser und besser - es ist eben doch eine Frage der Übung ;)

Was mir aber richtig gut gefallen hat und was mit einem Gelliner nicht möglich ist, ist der Lacquer Effekt, denn dieser Glanz hielt sich tatsächlich auch nach dem Antrocknen. Beim Auftrag habe ich festgestellt, dass man vom bereits aufgetragenen Strich immer wieder etwas abnimmt, wenn der Liner noch nicht richtig angetrocknet ist, man aber noch einmal für die volle Deckkraft nachziehen möchte. Am besten ist es, wenn man den Lidstrich zieht und dann einen Moment wartet bis er angetrocknet ist (was wahnsinnig schnell geht), um dann noch mal nachzufahren und ein gleichmäßiges deckendes Ergebnis zu erzielen. Macht man dies erhält man einen schönen satten schwarzen Lidstrich, der tatsächlich den ganzen Tag hält.

Für jene, die mit solch feinen Liner Spitzen zurecht kommen, ist der L´Oréal Super Liner ganz sicher absolut empfehlenswert. Ich für meinen Teil nutze ihn immer dann, wenn es ganz schnell gehen soll für einen einfachen Liner Look ohne Wing, das erspart das Pinselwaschen und sieht im Alltag durchaus sehr schön aus!
L´Oreal Paris || False Lash Superstar || Red Carpet Black* || 13,99€ [13ml]

Es gibt die False Lash Superstar in zwei Ausführungen, einmal die normale False Lash Superstar und dann die False Lash Superstar Red Carpet Black. Beide sehen fast identisch aus, äußerlich unterscheiden sie sich nur dadurch, dass die normale silberfarben mit schwarzem Muster ist, während die Red Carpet Black Mascara Schwarz mit silberfarbenem Muster ist und zusätzlich Red Carpet Black in roten Letter aufgedruckt hat.

Guckt man sich beide Mascarabürstchen an, sind sie auch in diesem Fall fast identisch, von der Form unterscheiden sie sich gar nicht, nur der schwarze Teil ist bei der Red Carpet Black Mascara an einem roten Schaft (sagt man das so???), wodurch das Schwarz im ersten Augenblick Dunkelblau wirkt - es ist aber doch Schwarz.

Meine letzte Mascara dieser Art ist schon ein paar Jahre her, aber ich weiß noch das ich eine hatte. Zwei Schritte, beide durch 1 (weiß) und 2 (schwarz) gekennzeichnet. Im ersten Schritt sollen die Wimpern durch die 'Korsett-Bürste' und den integrierten Primer an Volumen und Dichte gewinnen, im 2. Schritt durch die gebogene Bürste für einen nochmaligen Push-Up Effekt.

"Die False Lash Superstar Mascara sorgt in nur 2 Schritten für einen Aufsehen erregenden False Lash Look. Im ersten Schritt gewinnen die Wimpern dank der innovativen Korsett-Bürste und der Primer-Formel an Volumen und Dichte. Im nächsten Schritt sorgt die zweite Brüste durch ihre gebogene Form für einen unglaublichen Push-Up Effekt, der dank der schwarzen Topcoat-Formel, die mit 4mm langen Fasern angereichert ist, fixiert wird."

Ihr färbt eure Wimpern also zunächst weiß ein, um sie dann schwarz nachzutuschen. Und ich muss sagen, das klapp ausgesprochen gut. Ich habe diese Mascara in den letzten zwei Wochen fast jeden Tag getragen und sie hat einen wirklich schönen Augenaufschlag mit einem tollen Schwung gezaubert. Das Volumen war jetzt nicht viel mehr als bei anderen Mascara, aber sie hat die Wimpern definiert und getrennt und das sind neben dem Schwung ganz wichtige Kriterien für mich bei einer guten Mascara.

Jetzt aber zu meinem Smokey Eye. Ich habe es diesmal ganz klassisch gehalten, was ich so schon lange nicht mehr getragen habe und war erstaunt wie gut es mir gefallen hat und vor allem wie wohl ich mich auch am helllichten Tag damit gefühlt habe.
Verwendete Produkte Augen:

Base: MAC Paint Pot Soft Ochre
bewegliches Lid: ColourPop Gel Liner Swerve (am Wimpernkranz aufgetragen und dann nach oben über das gesamte bewegliche Lid gesmudgt) & Lilaton der La Palette Ombrée
Blendeton: heller Mauveton (3.v.l.)
äußeres Auge: dunkler Braunton & Schwarz
Highlighter unter der Augenbraue: heller Cremeton (1.v.l.)
unterer Wimpernkranz: Lila- & dunkler Braunton
Augeninnenwinkel: Gelb-Gold
Wasserlinie: ColourPop Gel Liner Swerve
Mascara: L´Oréal False Lash Superstar Red Carpet Black
Fake Lashes: Ardell 113 Black
Verwendete Produkte Gesamtlook:

Foundation: Laura Mercier Candleglow Soft Luminous Foundation Vanille
Concealer: MAC Pro Longwear Concealer NC20
Face Powder: Laura Mercier Secret Brightening Powder | Chanel Poudre Universelle Libre Clair
Kontur: NYX Blush Taupe
Highlighter: MAC Perfekt Topping (LE)
Blush: L´Oréal Le Blush Sandalwood Pink
Lippen: L´Oréal Indefectible Matt Lippen-Puder-Stift

Zu den L´Oréal Indefectible Matt Puder-Stiften habe ich bereits hier eine ausführliche Review geschrieben. Ich finde sie nach wie vor absolut genial und nutze sie zur Zeit so oft. Allen voran Silencio und Oops I Pink It Again sind meine mit Abstand liebsten Nuancen!
Nun noch eine kleine Überraschung am Ende!
Ihr könnt euch hoffentlich noch an meinen L´Oréal Post zu den Color Riche Le Vernis Nagellacken erinnern. Dank Denise von L´Oréal habe ich nun die Möglichkeit 6 von euch 3 meiner liebsten Le Vernis Nagellacke zu verschenken (Noir Whisper, Versaille Gold, Sequin Explosion) *yeahy*

Alles was ihr dafür tun müsst:

1. Seit Follower meines Blogs (keine Einschränkungen ;)).
2. Hinterlasst mir einen lieben Kommentar nebst eurer Emailadresse (für die Gewinnbenachrichtigung).
3. Das Gewinnspiel ist offen bis zum 05.Februar 2016 23.59Uhr.
4. Ihr seid mindestens 18 Jahre alt, ansonsten benötige ich im Falle des Gewinns die Einverständniserklärung eurer Eltern.
5. Teilnehmen dürfen alle Leser aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
6. Eine Barauszahlung des Gewinns und der Rechtsweg sind ausgeschlossen!
7. Die Gewinner werden von mir ausschließlich per Email benachrichtigt. Melden sich die Gewinner innerhalb von 5 Tagen nicht, lose ich erneut aus.
8. Alle Angaben ohne Gewähr!

Da ich seit ein paar Tagen angeschlagen bin und mich mit schrecklichen Kopfschmerzen herumschlage, verabschiede ich mich jetzt ins Wochenende! Ich hoffe wir lesen uns Anfang der nächsten Woche in alter Frische wieder ;)

Bis dahin wünsche ich euch allen ein schönes Wochenende!
Liebst
Eure
melanie

*PR Sample

Kommentare:

  1. Den Blush finde ich total interessant und werde ihn mir beim nächsten Besuch im DM einmal näher ansehen - für Blushes bin ich immer zu haben ;-)....Die Smokey Eyes stehen wir ausgezeichnet...

    Liebste Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, stimmt für Blushes bin ich auch immer zu haben ;)
      Dankeschön! <3

      Löschen
  2. Die False Lash Superstar Red Carpet Mascara habe ich heute in dm gesehen und die sah total interessant aus. Aufgetragen sieht sie auf deinen Wimpern richtig schön aus. Der ganze geschminkte Look gefällt mir sehr! :)
    Diese Blushe von Loreal gibt es ja schon ewig (nur die Verpackung ist etwas anders), die sind richtig gut pigmentiert und ich würde sie (wie du schon sagst) auch jedem empfehlen!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich trage im Look ja über der Mascara noch Fake Lashes ;P
      Das wäre ja genial, wenn die Mascara solch eine Länge bei mir zaubert <3 ;)
      Das stimmt, sie haben mal anders ausgesehen, aber wie du sagst, sie sind echt super!

      Löschen
  3. Auf den ersten Blick hat mich die Palette etwas abgeschreckt, aber die Swatches sehen echt gut aus! Dein AMU dazu gefällt mir auch richtig gut!
    Ich hab die normale Version der Mascara- am Anfang mochte ich sie nicht so. Aber um so länger ich sie nutze, um so mehr gefällt sie mir! Inzwischen bekomme ich damit wirklich schöne Wimpern hin :D

    An dem Gewinnspiel möchte ich nicht teilnehmen- allen Teilnehmern viel Glück!

    Dir liebe Melli wünsche ich ein erholsames Wochenende - Gute Besserung! :* <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war auch erst überrascht was sich mir da für Farben geboten haben, aber es ist auch mal was anderes und nicht die xte Nudepalette ;)
      Die Mascara überzeugt mich echt total, darum benutze ich sie zur Zeit auch ausschließlich, vor allem der Schwung begeistert mich <3

      NICHT????!!! Warum denn das? Die Nagellacke sind wirklich absolut genial!!!! <3
      Dankeschön! Haben gerade bei unserer Maus beim ins Bettgehen entdeckt, das sie anscheinend eine eitrige Mendelentzündung hat *heul* Also heißt es morgen zum Arzt gehen und ich werde mich da auch gleich vorstellen :(

      Löschen
    2. Ich hab einfach zu viel und ich weiß, dass ich sie eh nicht so oft nutzen würde. Bei anderen sind sie bestimmt besser aufgehoben! :)

      Oh nein :/ Gute Besserung an deine Maus! ♥

      Löschen
  4. Die Palette wirkt auf den ersten Blick tatsächlich etwas wahllos zusammengestellt. Auf den zweiten Blick kann man in der Tat etwas damit anfangen :-)
    Dein Look ist wieder wunderschön geworden :-)
    Die Mascara finde ich ja super interessant. Ich mag die Loreal Mascaras unheimlich gerne, aber solch eine "Doppelte" hab ich bis dato noch nie ausprobiert. Die werde ich mir in der Theke definitv genauer ansehen :-)

    Ich musste eben mal ganz schnell die drei L'Oreal Lacke googlen - ganz tolle Farben! Ich habe auch drei Lacke und mag sie sehr gerne.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und ganz schnelle Besserung

    LG Manuela
    Blush & Sugar

    AntwortenLöschen
  5. Obwohl du durch dein Smokey Eye die Palette wahnsinnig gut präsentiert hast - der Look gefällt mir sowas von gut! - muss ich sagen, dass der Kaufanreiz für mich nicht gegeben ist. Ich komme mit den Lidschatten von Loreal insgesamt nicht gut zurecht. So ein Blush würde ich da eher mal probieren! Man kann nie genug Blushes haben! :-D Die Mascara habe ich in der silbernen Variante und finde sie genauso gut wie du. Den Liner hatte ich mal in einer älteren Ausführung und fand ihn solide. Liebste Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  6. Die L'Oréal Lidschatten habe ich letzte Woche im Laden auch ein wenig angetatscht, die Inspiration der Urban Decay Naked-Paletten ist schon ziemlich deutlich erkennbar :-)
    An deinem Post gefällt mir aber der Blush am besten, und natürlich der Superliner, den benutze ich seit Jahren und hab ihn ungelogen schon 20x nachgekauft! Aber sicherlich ist der Liquid-Filzliner dieser Art Geschmackssache, ich kann es mir inzwischen gar nicht mehr anders vorstellen!
    Liebe Grüsse, Heidi - h.pang[at]sunrise.ch

    AntwortenLöschen
  7. Uhh, da muss ich mitmachen. Der blaue Nagellack aus dem Adventskalender sah ja so toll aus. Und vielleicht ist das ja einer deiner Lieblingslacke und du verlost ihn mit. :)
    Das Blush von Loeral gefällt mir, aber mit der Palette kann ich mich nicht anfreunden. Es sind mir einfach zu dunkle Töne. In England glaube ich, gibt es noch eine Rose Variante. Auf die warte ich ja noch.

    Lieben Gruß und einen schönen Sonntag noch

    Melli

    sonnenblu_mchen[at]yahoo.de

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    die Palette finde ich von der Farbzusammenstellung nicht so toll...aber das Blush werde ich mir nächstes mal im DM mal ansehen.
    Von den Nagellacken gefällt mir Versaille Gold besonders gut. Über den würde ich mich sehr freuen.
    LG Natalie

    AntwortenLöschen
  9. Habe deinen Blog erst vor kurzem entdeckt und bin begeistert! Werde nun regelmäßig vorbeischauen!
    Ich finde die Liner von L'Oreal perfekt, wenn es morgens schnell gehen soll. Damit ziehe ich mir eine feine definierte Linie am Wimpernkranz. Das sieht dann ordentlich, aber nicht zu stark geschminkt für das Büro oder Termine aus.
    Den Blush habe ich schon öfters angeguckt, jetzt werde ich ihn mir endlich mal holen!
    Liebe Grüße, Birgit

    biggi.schweiger[@]web.de

    AntwortenLöschen
  10. Beide Produkte machen einen guten Eindruck. Die Farben der Palette sind nicht so mein Ding, aber das Blush schaue ich mir auf jeden Fall an.
    Und dein Look ist wie immer sehr stimmig und wunderschön!
    Glg
    Jennifer

    AntwortenLöschen

Hallo, schön das du auf meinen Blog gefunden hast!
Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, denn das macht bloggen erst aus - die Kommunikation unter einander.
Kommentare die allerdings nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben und lediglich einen Verweis auf den eigenen Blog enthalten, werde ich nicht freischalten!
Solltet ihr mir etwas mitteilen wollen was nichts mit dem Posts zu tun hat, dann tut dies bitte über mein Kontaktformular. Auch hier freue ich mich immer wieder eine Email von euch in meinem Postfach zu entdecken!!!

Liebst
Eure
Melanie