Blogparade | damals vs. heute


Hallo meine Hübschen,

als mich Kitty fragte, ob ich an der Blogparade damals vs. heute teilnehmen möchte, war ich sofort Feuer und Flamme! Zum einen finde ich es unglaublich spannend zu sehen, wie sich einzelne Blogs entwickelt haben und zum anderen empfinde ich meine eigene Entwicklung in Punkto Make Up als einen kleinen Quantensprung.

Ich habe meinen Blog vor fast 3 Jahren online gestellt und dachte, dass ich die Weisheit mit Löffeln gefressen hätte. Getreu dem Motto 'Ich zeig´s euch' pinselte und knipste ich drauf los und das, aus heutiger Sicht, vollkommen ohne Sinn und Verstand.

Wenn ich heute Bilder von früher sehe, speziell das erste Jahr, möchte ich sämtliche Einträge am liebsten in der Versenkung verschwinden lassen und ich frage mich immer wieder, wie ich tatsächlich schon im ersten Jahr Leser um mich sammeln konnte - manche sind mir sogar bis heute treu geblieben (u.a. Nana, Jen, Kitty, Becci DANKE!!!).

Aber um genau diese Entwicklung soll es nunmal bei damals vs. heute gehen...
Bevor ich zum eigentlichen Look komme, habe ich euch einfach mal eine kleine timeline zusammengestellt und ich muss mit einem Schmunzeln auf den Lippen Jen zitieren, die mir mal sagte 'Du siehst damals älter aus, als du heute bist!' - vor allem seh ich krank aus! *hust*

Konturieren, Highlighten, ja nicht mal eine vernünftige Lidschattenbase kannte ich, so dass die ganz alten Bilder Fremdschämpotenzial haben. Aber es gehört eben auch zu mir und es ist ja auch schön zu sehen das überhaupt eine Entwicklung stattgefunden hat.
Anfang 2013 | Ende 2013 | Anfang 2014 | Anfang 2015 | Anfang 2016

Joah ne, was soll ich sagen. Ich erkenne die erste Person links gar nicht mehr! Wer ist das? Das bin ich? Nun gut, zum Glück habe ich das Bloggen für mich entdeckt ;P

Der Look den ich mir rausgesucht habe, ist im Januar 2014 entstanden und trägt den Namen Rubenesque meets Woodwinked in the Club. Es war eine Zeit, in der ich gerade MAC für mich entdeckt hatte und meine neuesten Errungenschaften am Mann zeigen wollte - eben Rubenesque, Woodwinked und Club.
Wie ihr seht waren meine Bilder ziemlich überbelichtet, so dass die Farben leider nicht naturgetreu wiedergegeben werden. Für mich war es Anfang 2014 aber schon eines der WOW Make Ups die ich geschminkt habe - was war ich stolz!

Auch meine Augenbrauen haben eine dezente Entwicklung mitgemacht. Von, sie sind da, aber mehr auch nicht, über viel zu starke Balken, bis hin zu mehr Natürlichkeit, der Form wie ich sie heute am liebsten trage.
Natürlich habe ich mir den Post von damals noch mal durchgelesen, darin schreibe ich, dass es verdammt schwer ist Rubenesque auf´s Auge zu bringen. Tja, diesmal hatte ich nicht im Ansatz Probleme. Ich habe mir einfach meinen liebsten Pinsel (no name) gegriffen, den ich immer verwende sobald es um cremige Texturen geht und dann rauf auf das Auge, fertig war der Lack, äh Look ;)

Meine Methode ist heute aber im Allgemeinen anders Lidschatten aufzutragen, als es vor 2 Jahren noch der Fall war. Als erstes (nach der Base! *grins*) wird immer die Lidfalte verblendet, meistens sogar mit 2 und nicht nur mit einem Ton, um noch mehr Tiefe zu schaffen, danach folgt erst der Ton für das bewegliche Lid, obwohl auch das unterschiedlich ist, denn manchmal greife ich erst zum dunkleren Ton für das äußere Auge und gebe dann den Lidschatten auf das bewegliche Lid.

Zum Glück hatte ich alle Produkte, die ich damals verwendet habe noch vorrätig. Und hier zeigt sich, dass bei guter Lagerung die Paint Pots nicht austrocknen - Rubenesque ist 2 Jahre alt und er funktioniert nach wie vor einwandfrei!

Verwendete Produkte Augen:

Base: MAC Paint Pot Soft Ochre
Blendeton: Naked & Buck (UD Naked 1 Palette)
bewegliches Lid: MAC Paint Pot Rubenesque
äußeres Auge: MAC Woodwinked & Club
Lidstrich: Maybelline Lasting Drama Gel Eyeliner Black
Augeninnenwinkel: Virgin (UD Naked 1 Palette)
unterer Wimpernkranz: MAC e/s Club
Wasserlinie: ColourPop Gel Liner Swerve
Mascara: Clinique High Impact
Fake Lashes: Ardell 117 Black

Es haben sich zum damaligen Look lediglich zwei Unterschiede ergeben, zum einen habe ich zum Verblenden nicht nur Buck verwendet, sondern auch Naked und zum anderen habe ich zu Fake Lashes gegriffen - sie machen für mich einfach das Quäntchen Extra aus. Die Wasserlinie war auch damals schon schwarz gefärbt, allerdings hatte ich hierfür ebenfalls den Maybelline Gel Liner benutzt, diesmal habe ich zu meinem schwarzen ColourPop Liner gegriffen, er lässt sich einfacher verblenden, so dass nicht nur einfach die Wasserlinie schwarz gefärbt ist, sondern das Ganze mit dem Lidschatten am unteren Wimpernkranz verschmilzt - es sieht eben weicher aus!
Verwendete Produkte Gesamtlook:

Foundation: Laura Mercier Candleglow Soft Luminous Foundation Vanille
Concealer: MAC Pro Longwear Concealer NC20/NW20
Face Powder: Laura Mercier Secret Brightening Powder | Chanel Poudre Universelle Libre Clair
Kontur: NYX Blush Taupe
Highlighter: MAC Perfect Topping (LE)
Blush: Benefit Box´o Powder Dallas & L´Oréal Le Blush Sandalwood Pink
Lippen: Benefit Ultra Plush Sugarbomb

Auch den Gesamtlook habe ich beibehalten, spricht das gleich Lippenprodukt und denselben Blush verwendet, wobei ich bei letzterem noch einen Hauch vom L´Oréal Le Blush Sandalwood Pink aufgetupft habe, um dem Ganzen noch einen Hauch mehr Frische zu verleihen. Ob und womit ich damals konturiert bzw. gehighlightet habe weiß ich leider nicht, dieses Mal habe ich es natürlich gemacht, es gehört für mich heutzutage ganz selbstverständlich dazu.
Hier noch mal mein Look von vor 2 Jahren (da ich die Bilder nicht mehr auf meinem Laptop habe, musste ich das Bild von damals runterladen). Einen kleinen Unterschied kann man schon erkennen, oder?! ;P
Ja, am liebsten möchte ich mich in die Ecke stellen und schämen für meine alten Bilder, andererseits gehören sie zu mir. Das war ich eben zu dieser Zeit, das war es was ich zu dem Zeitpunkt Makeup- und Bild-technisch konnte und irgendwie macht es mich eben auch stolz zu sehen, das ich mich so extrem weiter entwickelt habe.

Da es sich um eine Blogparade handelt, bin ich natürlich nicht die Einzige, die ein altes Makeup neu auferlegt hat. Diese Mädels waren und sind ebenfalls dabei:

Montag: Fräulein Ungeschminkt | I can´t Nude
Dienstag: Glam Masquerade | isypisy als Gastbeitrag bei greedy-littlebaby | valentia-lip als Gastbeitrag bei Bloggerhearts
Mittwoch: Kittys trashtastische Welt | Perlenstücke | Karinista
Donnerstag: greedy-littlebaby | Blushes and More | Blushaholic
Freitag: Makeup Love | Polished with Love | Nailpolisa
Samstag: Ich | cosmeticandcandles | A lion´s world
Sonntag: Miss von Xtravaganz | I can´t Nude | frisch lackiert

Klickt euch durch die tollen Posts, es sind ein paar ganz tolle Vorher Nachher Bilder zu entdecken!

Solltet ihr jetzt auch auf den Geschmack gekommen sein, dann immer her mit euren damals vs. heute Bildern. Ihr könnt sie in das inLinkz Tool eintragen. Wir freuen uns über jeden Beitrag!

Und jetzt wünsche ich euch ein wundervolles und vor allem erholsames Wochenende!
Liebst
Eure
melanie

Kommentare:

  1. Wahnsinn! <3
    Was für eine Verbesserung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, schön das man es erkennen kann! ;)
      Vielen lieben Dank für die ganze Organisation der Blogparade! Die Idee und alles ist einfach total toll!!! <3

      Löschen
  2. Ich habe das jetzt schon bei vielen gelesen. Ihr müsst euch für gar nichts schämen! Es ist unglaublich, wie man sich entwickelt und das zeigen alle Beiträge dieser Blogparade! Man lernt mit der Zeit und das ist das schöne daran!
    Der Look gefällt mir total gut Liebes und bis auf die andere Technik sieht er wirklich sehr identisch aus! Klasse, dass du noch alle Produkte von vor 2 Jahren zu hause hattest :D
    Ich drück dich ganz fest und wünsche dir ein schönes Wochenende! <3 :**

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab´s ja auch extra dazu geschrieben, dass ich mich zwar am liebsten schämen möchte, es ja aber eben auch zu mir dazu gehört ;)
      Dankeschön Marie <3<3<3
      Na klar, das sind ja alles Produkte, die nachhaltig sind und die ich ganz sicher so schnell nicht hergebe ;)
      Fühl dich auch gedrückt und auch dir ein schönes Wochenende! :* <3

      Löschen
  3. Wow....krasser Unterschied. Deine Weiterentwicklung in so kurzer Zeit ist einfach ein Wahnsinn. Dann ist ja bei mir noch nicht Hopfen und Malz verloren 😂

    Liebste Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, du bist ja süß! Ja die Entwicklung ist schon krass, nicht nur zu dem hier gezeigten Look, vor allem auch zu den ganz anfänglichen Bildern, wie in der timeline zu sehen ;)
      Du spinnst ja!!!!!!! Was du mir um Jahre voraus hast, sind deine Produktbilder, die sind einfach immer und von Anfang an grandios! <3

      Löschen
  4. Den "damals"-Look finde ich auch schon ziemlich gut. der "heute"-Look hat noch etwas mehr Glamour.
    Bei vielen ist mir jetzt auch aufgefallen dass einfach die Fotos über die Zeit besser geworden sind und dass schon sehr viel ausmacht. Mit den Jahren findet man seine Schokoladenseite, lernt mehr über Kameraeinstellungen und auch den richtigen Winkel.

    Mich begeistert die Blogparade total und ich hab auch schon bei mir gestöbert ob ich nicht einen Look finde den ich neu schminken könnte.

    Lg
    K.ro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da geb ich dir vollkommen Recht, vieles steht und fällt mir der richtigen Kamera, dem Licht und eben wie man sich vor der Kamera präsentiert. Ich weiß mittlerweile ganz gut wie ich mich vor der Kamera positionieren muss, probiere aber nach wie vor gerne neues aus und hab mir erst kürzlich einen Selbstauslöser gekauft, damit ich mich vor der Kamera freier bewegen kann. Interessant wäre es jetzt für mich zu sehen, inwiefern sich meine Bilder in zwei Jahren verändert haben zum heutigen Zeitpunkt. Ich würde ja auch zu gerne mal mit einem Fotografen zusammen arbeiten um Styling Posts zu machen, denn das kann ich so gar nicht ;P

      Oh ja, mach unbedingt auch mit! Es ist einfach sooooo spannend die eigene Entwicklung zu sehen! <3

      Löschen
  5. Was für eine Veränderung. Wobei ich deine damaligen Schminkkünste gar nicht so schlecht fand. Allerdings schmeichelt dir die neue Bildbearbeitung mehr. Wirklich sehr schöner Post.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Bildbearbeitung macht echt was aus. Allerdings ist es gar nicht mal wirklich die Bearbeitung, sondern meine viel bessere Lichtquelle und die Kameraeinstellung, da brauche ich kaum noch was nachjustieren ;) Dankeschön! <3

      Löschen
  6. Gerade wegen der Bilder bin ich deinem Blog damals gefolgt, weil ich sie so schön hell und das Makeup perfekt eingefangen fand. Bin gerade etwas überrascht, dass die Farben nicht originalgetreu sind :D (Gerade habe ich mal getestet was passiert, wenn ich meine Bildschirmhelligkeit von quasi null ein bisschen hochstelle...und siehe da, ich erkenne viel mehr auf den heutigen Bildern #fail - also Daumen hoch für die neuen Fotos!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, darüber hab ich mir ja noch nie Gedanken gemacht! Meine Bildschirmeinstellung ist immer auf Maximum - jetzt machst du mich ja gerade nachdenklich ;) Sehen denn meine heutigen Bilder bei dir viel zu dunkel aus????
      (was meinst du mit #fail ;P)

      Löschen
    2. Genau, die waren recht dunkel, mir ist aber erst jetzt aufgefallen dass es wahrscheinlich an meinen Einstellungen liegt. Also ein Fail meinerseits :D (diese Hashtags sind irgendwie blöde ;)

      Löschen
  7. Wow Süße. Dich so in einer Timeline zu sehen.. Du bist schon immer schön, aber hast es mittlerweile noch besser drauf, dich in Szene zu setzen!
    Deinen damals Look finde ich auch schon toll, aber wie du das Ganze heute fotografiert hast. Super! So wirkt es gleich noch schöner.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, die beiden ersten Bilder in der timeline sind schon ein wenig gruselig *lach*
      Ja, man lernt eben dazu und das ist ja auch gut so ;)
      Dankeschön :******

      Löschen
  8. Also ich fand deinen Look damals auch schon toll aber es ist natürlich toll zu sehen wie sich jemand weiter entwickelt und dein Look jetzt sieht noch traumhafter aus :)
    Also du musst dich gar nicht in die Ecke stellen, einfach weiter schöne Locks schminken und uns zeigen ;)
    Liebe Grüße und noch ein schönes Restwochenende

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ich stell mich ja auch nicht in die Ecke ;P Aber meine gaaaaaanz alten Fotos sind schon dezent gruselig, dieses Make Up von Anfang 2014 geht ja schon, die uralt Bilder wollte ich keinem antun *lach*
      Danke liebe Steffi und dir auch noch ein schönes Wochenende! <3

      Löschen
  9. Liebe Melli,
    deine Entwicklung ist wirklich der absolute Hammer. Ich hab dich ja auch schon eine ganze Weile abboniert und habe ein Stück dieser Entwicklung mitbekommen (meine sogar, mich an deinen 'vorher' Post zu erinnern), aber das jetzt gleich nebeneinander zu sehen ist nochmal extrem klasse.
    Wahnsinn, wie wundervoll du aussiehst und wie unglaublich talentiert du bist. Ich freu mich immer über deine Posts - und das wird sich auch nicht ändern. Danke!
    Lieben Gruß, Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solange folgst du mir auch schon?! Krass!!! Warum weiß ich das nicht - ich muss aber gestehen, dass ich im Gegensatz zu Instagram auf dem Blog nie nachgucke wer mir folgt (sollte ich vielleicht mal machen?!) ;P
      Dankeschön liebe Anna, jemanden wie dich als meine Leserin zu haben ist es warum ich diesen Blog führe!!! <3<3<3

      Löschen
  10. Liebe Melanie,

    du hast dich wirklich zum Schwan entwickelt und man merkt, dass du voll in deiner Rolle als Makeup-Artist aufgehst. Ich finde du warst vorher schon hübsch, aber jetzt bleibt einem regelrecht der Atem stehen. Ich bewunder dich wirklich wie du alles unter einen Hut bringst mit Mann, Kindern, Haus, Job und Blog.

    Wenn ich das später einmal nur halb so gut wie du hinbekomme und nur halb so fabelhaft dabei aussehe, dann kann ich mir nur selbst gratulieren :)

    Alles Liebe,
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Karin, ich weiß gar nicht was ich sagen soll bei deinen vielen lieben Worte, da bekomm ich glatt Gänsehaut DANKE!!!!

      Glaube mir, es ist nicht immer leicht, gerade das Bloggen frisst so viel Zeit und dann bleibt der ein oder andere Kuschelabend auf der Strecke, weil ich hier wieder am Tippen bin oder Fotos bearbeite oder oder, du kennst ja das Spiel! <3

      Du musst einfach du selbst bleiben und dabei noch ein wenig chaotisch sein, dann bekommst du es locker hin *lach*

      Fühl dich umarmt! <3

      Löschen
  11. Wahnsinn Süße!! Du bist einfach eine wunderschöne Frau und deine tolle Entwicklung schafft es, deine herzliche und liebenswerte Art von innen auch außen sichtbar zu machen :) <3 Ich war schon immer Fan deiner Bilder und deiner Looks uns es ist klasse zu sehen, wie du dich entwickelt hast. Allein die Augenbrauen sprechen Bände :D :***********

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach* das du die Augenbrauen ansprichst war ja klar :D:D:D Aber es ist ja wahr! Obwohl ich immer noch nicht zu 100% glücklich bin, irgendwie möchte ich noch mehr Natürlichkeit ;P
      Ach Süße, deine lieben Worte, ich kann das ja nur genauso an dich zurück geben, du bist ein ganz besonderer Mensch für mich - innen und außen!!!! <3<3<3 :******************************

      Löschen
  12. Wahnsinn, wie toll der Look "heute" aussieht und wie er den alten Look im Regen stehen lässt. Dabei kann ich mich noch an ein paar deiner eben gezeigten Bilder erinnern :D Ich finde deine Entwicklung toll und wünschte, ich könnte auch solche tollen Looks fotografieren:)
    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  13. 1000 Mal sry für das späte Kommentar ... die Siedelei macht mich fertig ;D

    Melli, zu deinem Post fällt mir wie so oft wieder mal nur ein einziges Wort ein und das ist WOW!!! Dein Damals Look gefällt mir ja heute immer noch richtig gut aber man merkt, dass du deine Künste einfach ein klein wenig verfeinert hast ... und das Ergebnis ist PERFEKT!!!

    Vielen lieben Dank für deinen zauberhaften Beitrag!

    Ganz lieben Gruß und dicken Knutscher
    deine Kitty <3

    AntwortenLöschen

Hallo, schön das du auf meinen Blog gefunden hast!
Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, denn das macht bloggen erst aus - die Kommunikation unter einander.
Kommentare die allerdings nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben und lediglich einen Verweis auf den eigenen Blog enthalten, werde ich nicht freischalten!
Solltet ihr mir etwas mitteilen wollen was nichts mit dem Posts zu tun hat, dann tut dies bitte über mein Kontaktformular. Auch hier freue ich mich immer wieder eine Email von euch in meinem Postfach zu entdecken!!!

Liebst
Eure
Melanie