Review | Laura Mercier Candleglow Soft Luminous Foundation


Hallo meine Hübschen,

ich habe wirklich mit mir gerungen, ob ich meine Review zur neuen Candleglow Soft Luminous Foundation von Laura Mercier nun schreibe oder nicht. Ich muss dazu sagen, das ich im Vorfeld bereits ein paar Reviews gelesen hatte und sie klangen alle fast zu schön um wahr zu sein und so waren meine Hoffnungen extrem hoch - DAS wird sie meine neue Foundation!

Ob es sich bewahrheitet hat, möchte ich heute mit euch teilen...
Laura Mercier || Candleglow Soft Luminous Foundation* || € [30ml]

Der äußere Eindruck gefällt mir ausgesprochen gut. Hier wurde auf einen milchigen Glasflakon gesetzt, der die darin enthaltene Nuance schon ein wenig offenbart, darauf ein silberfarbener Deckel. Alles recht kantig gehalten, aber ich mag diese Geradlinigkeit sehr!

Am Fuß des Flakons befindet sich der Name der enthaltenen Nuance, in meinem Fall sind es Vanille und Ivory (ich wusste anhand der wenigen Swatches im Internet leider nicht genau welche besser zu mir passt). Alle anderen wichtigen Informationen, wie zum Beispiel Inhaltsstoffe, findet man auf der schwarzen Umverpackung.

"A mosaic of nature´s most luminous natural ingredients gives skin a candlelit at any time of day or night. A calibrated blend of radiant pearl mica, embedded in an ultra-lightweight formula, mimics the reflective glow of just lit candles. This mica mélange mingles with refreshing purified water to give skin a burst of hydration and help foundation glide onto skin for lasting smoothness and natural luminosity. A luxurious blend of lightweight oils locks in this moisture to leave skin balanced, soft and beautifully ignited."

Zusammengefasst soll die Laura Mercier Candleglow Soft Luminous Foundation also durch lichtreflektierende Pigmente einen ausgeglichenen und gleichzeitig ganz natürlichen Teint schaffen, welcher durch das enthaltene Wasser vor dem Austrocknen geschützt wird und zudem federleicht auf der Haut liegt. Das klingt doch alles - wenn auch nicht neu - absolut vielversprechend!
Die Laura Mercier Foundation wird über einen Pumpspender entnommen - was ich immer sehr begrüße! Dieser Pumpspender dosiert perfekt, so dass es zu keinerlei Produktüberschuss kommen kann.

Die Textur fühlt sich sehr cremig und gleichzeitig luftig an - ja luftig. Man erkennt sofort, dass es sich hier keineswegs um eine stark deckende Foundation handelt, sondern um eine federleichte, die eine entsprechend leichte bis maximal mittlere Deckkraft erzeugt. Genau das was ich liebe, seit meine Haut auch ohne jegliches Makeup strahlt.
Ivory | Vanille

Für mich ist die Nuance Vanille perfekt, sie ist im Vergleicht zu Ivory wesentlich neutraler. Ivory ist mir dann doch etwas zu gelbstichig gewesen. Da es ganze 24 Nuancen der Laura Mercier Candleglow Soft Luminous Foundation gibt und dabei auch noch einige heller sind, als die hier gezeigten, sollten auch die Blassnasen unter uns nicht zu kurz kommen!

Der Auftrag! Hach ja, bis hier hin war ja alles absolut perfekt und wegen mir hätte es genauso weitergehen können ABER.... Ich habe die neue Laura Mercier Foundation mittlerweile gute 3 Wochen hier zu Hause und ich habe mich Kopf gestellt, weil ich so unbedingt wollte, dass sie bei mir funktioniert. Dies scheiterte aber lange bereits beim Auftrag. Meine Poren (und ich habe nicht mal große) wurden betont - insbesondere großflächig um meine Nasenflügel herum - ein gleichmäßiges Ergebnis war einfach nicht drin. Mit meinem MAC 159 Duo Fibre Brush - meinem Allrounder -funktionierte sie schon mal gar nicht, da sie sich einfach nicht fixieren wollte und ich die Foundation nur hin und her schob und sie sich an Stellen, an denen ich bereits drüber gegangen war, direkt wieder löste. Mein 104 Buffer von Zoeva ging auch nicht, denn auch hier nahm ich direkt wieder die Foundation an jenen Stellen ab, an denen ich sie bereits aufgetragen hatte. Ich habe es mit unterschiedlichen Primern versucht, sogar mit den Fingern, was ich sonst nie mache, nichts half.

Ich durchforstete also noch mal das Internet nach Reviews und las, dass sich die Laura Mercier Candleglow Soft Luminous Foundation am besten mit einem gut angefeuchteten Schwamm auftragen ließe. Es war mein letzter Versuch und erstaunlicher Weise klappte dies tatsächlich perfekt. Ein wunderschön ebenmäßiges, natürlich strahlendes Ergebnis zeigte sich, welches absolut schön anzusehen ist und genau dem entspricht, was Laura Mercier uns verspricht *yeahy*

ABER - ja, noch ein aber!
Schon bei den vorangegangenen Versuchen zeigte sich, dass sich die Foundation mit meiner öligen T-Zone nicht verträgt. Gerade um die Nase und am Kinn löste sie sich recht schnell (3-4Stunden) wieder in Luft auf. Dagegen konnte ich tatsächlich rein gar nichts machen. Das sie in meinen Lachfalten verschwand will ich der neuen Laura Mercier Foundation nicht ankreiden, denn dagegen kommt so gut wie keine Foundation an.

Nachdem ich mich mit Jen kurz ausgetauscht hatte, ihr solltet unbedingt auch ihre Review zur Laura Mercier Candleglow Foundation lesen, denn Jen liebt sie wiederum sehr, war mir klar, dass diese Foundation wohl doch eher für normale bis trockene Haut gedacht ist - leider! Ich wollte es wirklich unbedingt, denn ich bin großer Laura Mercier Fan, aber diese Foundation ist an meiner Haut gescheitert. Es geht eben nicht immer!

Da es doch sehr viel Text ist - ich kann mich ja immer nicht kurzfassen ;P - hier noch kurz eine Zusammenfassung

+ federleicht auf der Haut
+ sehr natürlicher und strahlender Teint
+ der Auftrag mit einem angefeuchteten Beautyblender funktioniert anstandslos

- nichts für ölige Haut
- löst sich rund um Nase und Kinn nach gerade einmal 3-4Stunden auf

Ihr seht es hält sich die Waage, so dass ich euch wie immer ganz unten ein paar weitere Reviews verlinke, in denen die Laura Mercier Candleglow Soft Luminous Foundation sogar sehr gut abschneidet!

Kennt ihr die neue Laura Mercier Candleglow Foundation bereits? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht???

Ich wünsche euch allen einen schönen Start in die neue Woche!
Liebst
Eure
melanie

Weitere Reviews zur Laura Mercier Candleglow Soft Luminous Foundation:

Shades of Nature
Polished with Love
Lullabees

*PR Sample

Kommentare:

  1. Thank you, dann habe ich mir einen Fehlkauf erspart, da ich auch mit Lachfalten zu kämpfen habe und unter öliger Haut leide :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schnief! Ich find´s sooooo schade! Sie fühlt sich echt toll auf der Haut an, aber sie hat eben nicht funktioniert bei meiner Haut :(

      Löschen
  2. Hach ich hatte auch diesen tollen positiven Reviews gelesen, habe aber auch eine ölige Tzone und hatte mir schon gedacht, dass das für mich wohl nichts ist. Denke mir würde es da ähnlich gehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war so Feuer und Flamme für diese Foundation und mega happy, das ich sie testen durfte und dann das - vor allem weil alle (ich habe nur einen einzigen englischsprachigen negativen Beitrag dazu gefunden) von ihr so sehr schwärmen! Selbst was den Auftrag betrifft konnte ich nichts negatives finden, ich hab schon an mir selbst gezweifelt :(

      Löschen
  3. Nach den ganzen tollen Reviews, die ich in den letzten Wochen zur Foundation gelesen habe, wollte ich sie auch unbedingt testen. da ich für den Frühling gerne auf leichtere Foundations setze, kam diese hier gerade recht.
    Ich habe im Wangenbreich zwar normale Haut, aber meine T-Zone neigt zu schnellem Hautglanz. Ich denke, ich werde sie nach deiner Review lieber auslassen und mich der Chanel Les Beige Healthy Glow Foundation widmen :-)

    Liebe Grüße und einen tollen Wochenstart :-) <3

    Manuela
    Blush & Sugar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Welchen Farbton hättest du dir wenn dann ausgesucht? Wenn die ColourPop Sachen da sind, kann ich dir gerne eine der beiden Foundations mitschicken, vielleicht funktioniert sie bei dir ja super!

      Löschen
    2. Das wäre echt super, super lieb von dir <3 <3 <3 Den Swatches nach zu urteilen würde ich mich auch für Vanilla entscheiden. Ivory scheint mir auch etwas zu gelbstichig für meine Haut.

      Löschen
    3. Na dann schick ich dir Vanille mit den ColourPop Sachen zu. Ich hab bislang noch nichts von ColourPop gehört, also die Sachen sind noch nicht mal bei ColourPop raus :/

      Löschen
  4. Ich finde die Foundation klingt richtig klasse, nur eben leider nicht für deinen Hauttypen. Da ich trockene bis normale Haut habe, werde ich sie mir wahrscheinlich mal anschauen :)
    Schade nur, dass es bei dir leider nicht funktioniert :(
    Liebste Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das waren auch Jens Worte ;)))
      Jen schwärmt ja total von ihr und wenn du trockene bis normale Haut hast, dann kann ich mir vorstellen, dass auch du sie lieben wirst <3

      Löschen
  5. Also ich werde mir die mal holen. Hast übrigens einen richtig schönen Blog!
    Liebe Grüße Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das! Es gibt ja wirklich unglaublich viele die von ihr schwärmen! <3
      Dankeschön, es freut mich das er dir gefällt!

      Löschen

Hallo, schön das du auf meinen Blog gefunden hast!
Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, denn das macht bloggen erst aus - die Kommunikation unter einander.
Kommentare die allerdings nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben und lediglich einen Verweis auf den eigenen Blog enthalten, werde ich nicht freischalten!
Solltet ihr mir etwas mitteilen wollen was nichts mit dem Posts zu tun hat, dann tut dies bitte über mein Kontaktformular. Auch hier freue ich mich immer wieder eine Email von euch in meinem Postfach zu entdecken!!!

Liebst
Eure
Melanie