Drogerie Must-Haves | essence (inkl. Tutorial)


Hallo meine Hübschen,

wie jeden Monat soll es sich auch heute um die Kategorie Drogerie Must-Haves drehen.
Bei der heutigen Marke ist das so ein Ding, denn von den gekauften Produkten, hat mich grundsätzlich nie eins enttäuscht, es scheint nur so, als wäre ich aus den Schuhen herausgewachsen und entspreche vielleicht einfach nicht mehr der Zielgruppe. Die Rede ist von essence!

Ich hatte in der Vergangenheit schon Blushes, Lidschatten und Nagellacke von essence und alle waren sie durch die Bank weg wirklich gut bis sogar sehr gut. Ich bin nur eben ein Verpackungsopfer und in diesem Punkt kann mich essence einfach nicht hinterm Ofen hervor locken, so dass ich mittlerweile bis auf ein Produkt - welches ich dafür aber täglich nutze - nichts weiteres mehr in meiner Sammlung besitze.

Das mag oberflächlich sein, denn die Qualität stimmt ja auch bei anderen Produkten und dennoch kann ich nicht dagegen an, denke sogar, dass es von der Beautyindustrie extra so vorgesehen ist, dass z.B. Catrice deren Produkte auch von Cosnova kommen, für eine erwachsenere Zielgruppe vorgesehen ist, während essence eben mehr die Jugend ansprechen soll, was sich auch schon beim Blick auf die jeweiligen Online Shops bemerkbar macht.

ABER es gibt dann wie gesagt doch ein Produkt, auf welches ich nicht verzichten möchte, welches sogar in meine tägliche Schminkroutine gehört. Und das ist das essence eyebrow stylist set!
essence || eyebrow stylist set || 01 natural brunette style & 02 natural blonde style || 2,45€ [2g]

wow-brows sind mit dem eyebrow stylist set garantiert. das kit enthält zwei farbpuder für die Augenbrauen, einen Applikator und drei überarbeitete schablonen, mit denen die Brauen im handumdrehen perfekt in form gebracht werden können.

Bevor ich überhaupt anfange von dem essence eyebrow stylist set zu erzählen, möchte ich euch eins nahelegen: schmeißt die dazugehörigen Schablonen auf der Stelle über den Jordan! Augenbrauen werden niemals mit Schablonen nachgezogen, sie müssen der jeweiligen Augen- und Gesichtsform angepasst werden, sind bei jedem ganz individuell und das lässt sich nicht mit 3 Schablonen abdecken!
Die Verarbeitung der eyebrow Paletten ist nicht wirklich hochwertig, bei 2,45€ pro Set auch nicht verwunderlich. Einfaches Plastik als äußere Hülle und noch einfacheres Plastik, in welchem sich die Pfännchen mit dem Augenbrauenpuder befinden. Auch der beigelegte Augenbrauenpinsel ist sehr billig verarbeitet, tut für den Anfang aber durchaus seine Zwecke, so dass ich an dieser Stelle sagen muss, der er nicht gleich im Müll landen muss, sondern genutzt werden kann, bis ein richtiger Augenbrauenpinsel gekauft wurde.

Aber Plastik hin oder her, billiger Pinsel hin oder her, das Puder ist es worauf es ankommt und das finde ich wirklich super! Im Swatchbild seht ihr links die beiden Nuancen des 02 natural blonde style sets und rechts die Nuancen des 01 natural brunette style sets. Beide sind wunderbar aschig, was ich schon immer am liebsten für meine Augenbrauen genutzt habe.

Die Farbe wird sehr gut mit dem Pinsel aufgenommen und hält bei mir den gesamten Tag. Lange Zeit habe ich Augenbrauenstifte verwendet und wenn große Lücken da oder sehr wenig Augenbrauen vorhanden sind, dann ziehe ich auch heute noch einen Stift vor. Da ich aber bei mir selbst ein ganz natürliches Bild erzeugen möchte, einen schönen Rahmen für meine Augen, ohne das sie plakativ in meinem Gesicht hervorstechen, greife ich mittlerweile lieber zu einem Puder.

Und damit ihr einen Eindruck bekommt, wie meine Augenbrauenroutine mit dem essence eyebrown stylist set aussieht, habe ich das Ganze in einem Tutorial festgehalten.
1. Augenbrauen nach dem Aufstehen ;)
2. Augenbrauen mit einem Augenbrauenbürstchen kämmen. Ich kämme immer nach oben, ich weiß aber, dass es auch viele gibt die die Augenbrauen nach unten kämmen, sie dann ausfüllen und danach erst in die richtige Form kämmen
3. gekämmter Zustand, was allein schon viel ausmacht
4. mein Zoeva Augenbrauenpinsel - genau diesen gibt es nicht mehr zu kaufen und die neuen finde ich zu festgebunden und auch zu breit :/
5. mit dem Augenbrauenpinsel die untere Kontur der Augenbraue mit dem Puder nachziehen (in einer einfachen Linie und nur das erste Dritte bis maximal zur Hälfte der Braue)
6. ausfüllen der Augenbrauenmitte (das letzte abfallende Drittel der Augenbraue zeichne ich nicht nach, da hier bei mir ausreichend Augenbrauen vorhanden sind und ich so natürlich wie möglich bleiben möchte)
7. erstes Drittel der Augenbraue mit den Resten, die am Pinsel vom Augenbrauenpuder noch vorhanden sind, ausfüllen (ich gehe beim Ausfüllen immer von unten nach oben, also in Richtung der gekämmten Augenbrauen vor)
8. nochmals auskämmen des ersten Drittels der Augenbrauen, so dass nur noch wenig Produkt übrig bleibt
9. mit einem sehr flachgebundenen Pinsel und Concealer entlang der unteren Braue eine gerade saubere Kante ziehen - ein Punkt der definitiv kein Muss ist, mir aber besser gefällt und in meinen Augen das Ganze abrundet

Bin ich mit diesen Schritten fertig, greife ich meist noch zu einem transparenten Augenbrauengel, womit ich sowohl das Puder, als auch meine Augenbrauen für den Tag fixiere
Vorher | Nachher

Komischerweise hatte ich noch nie ein Augenbrauenprodukt, welches mehr als 3€ gekostet hat. Vielleicht hab ich ja was verpasst, aber in diesem Punkt bin ich dann doch zu geizig, denn wenn das Ergebnis für mich perfekt ist, warum mehr investieren?!

Ich kann euch das essence eyebrow stylist set wirklich ans Herz legen, es erfüllt seinen Zweck in vollem Umfang und hält bei mir den ganzen Tag und mehr braucht es nicht!

Vor etlicher Zeit habe ich einen Backstage Post zum Thema Augenbrauen geschrieben, in dem es auch um das Anpassen der Augenbrauen zur jeweiligen Augenform geht. Die Augenbrauen wie ich sie damals getragen habe, sind mir mittlerweile zu plakativ, zu künstlich, auch wenn es den Instagrambildern zufolge nach wie vor im Trend liegt.

Was ist eurer liebstes Augenbrauenprodukt? Was sollte ich mir beim nächsten Besuch der essence Theke unbedingt ansehen und ggf. kaufen???

Ich wünsche euch allen einen schönen Feierabend!
Liebst
Eure
melanie

Weitere Reviews zum essence eyebrow stylist set:

Sence of Beauty x 3
Akis Wonderland

Kommentare:

  1. Dein Step by Step Augenbrauen Tutorial / How to gefällt mir total klasse! Ich mache das ähnlich und suche auch immer "aschige" Töne! Werde mir das auf jeden Fall mal anschauen! Danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das freut mich das es dir gefällt! <3
      Sehr gerne!

      Löschen
  2. Mir ist der dunkle Braunton leider noch deutlich zu warm - meine Haarfarbe ist aber auch extrem kühl, ich brauche einen Ton, der mehr grau als braun ist. Die Palette aus der aktuellen "Little Brow Monsters"-LE ist da perfekt für mich, der dunkelste Ton ist ein tolles Graubraun.
    Ansonsten liebe ich den wasserfesten Liquid Eyeliner von essence - wenn nur alle Eyeliner so wären ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du dich dann wenigstens mit einem guten Vorrat eingedeckt?! Wenn man erstmal den perfekten Ton gefunden hat, dann bleibt man ja gerade bei Augenbrauen jahrelang bei dem gleichen Produkt - zumindest geht es mir da so ;)

      Löschen
  3. Danke für den tollen Tipp und das sehr anschauliche Tutorial! Ich mag meine Brauen leider gar nicht. Sie haben so eine unvorteilhafte Form wodurch ich immer aussehe als würde ich böse gucken (ich werde darauf auch seeehr oft angesprochen). Leider habe ich aber auch zu wenig Haare was es mir fast unmöglich macht groß eine andere Form zu erreichen. Aus diesem Grund habe ich bis auf regelmäßiges Zupfen, kämmen und transparentes Gel nie etwas an meinen Brauen gemacht. Irgendwie habe ich für mich einfach noch nicht die richtigen Produkte bzw. die richtige Routine gefunden.

    Ich habe beispielsweise viel Geld für das Anastacia Beverly Hills Dip Promade in der Farbe Taupe ausgegeben und kam damit leider nicht so gut zurecht. Die Farbe erscheint mir zu dunkel und grünstichig und die Pigmentierung ist mir zu stark. Dabei schwärmen ja viele so von dem Produkt. Vielleicht sollte ich es auch einmal mit einem Brauenpuder versuchen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du es denn mal mit diesem Augenbrauenserum versucht, was die Augenbrauen wachsen lassen soll? Damit vielleicht die Augenbrauen züchten und dann ab in die Brow Bar von Benefit. Dadurch hab ich ja damals vor mittlerweile 3 Jahren zu meiner Augenbrauenform gefunden, die ich seit dem nur noch punktuell wenn sich ein Härchen blicken lässt zupfe ;)

      Ich kann mir das im Übrigen mit der Anastasia Pomenade kann ich es mir im Übrigen auch nicht vorstellen, das betont zu stark. Was viele auch falsch machen ist, dass sie einen viel zu dunklen Ton aussuchen, ich gehe immer mindestens eine Nuance heller, das sieht natürlicher aus ;)

      Löschen
  4. Schönes Tutorial und das Set schaue ich mir auch mal genauer an. Habe bisher immer nur das von Catrice benutzt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe jahrelang mit meinen dunklen Haaren den Catrice Stift in der Nuance Date With Ash-ton benutzt ;)

      Löschen
  5. Hey Liebes, das ist ein super Post, du hast aber auch schon von Natur aus sehr gute Augenbrauen. Meine sind quasi gar nicht zu sehen ohne Produkt, weshalb es das ganze auch etwas schwieriger macht. Wachsen tun sie leider nur an Stellen, wo es nichts bringt.. ein absolutes Drama! Im Moment benutze ich den catrice Augenbrauenstift 'Date with Ash-ton' (heißt der so?) und das UD Puder aus der Gwen Stefani Collection. Ich feile immer noch an der Form und wollte demnächst auch mal meine Routine zeigen - vielleicht hast du ja Verbesserungsvorschläge!?
    Ich drück dich ganz doll lieb aus der Ferne und hoffe, es geht dir gut?? Müssen mal wieder Zeit zum telen finden... Manno, echt doof, wenn man so viel arbeiten ist... :************ <3 <3 <3

    AntwortenLöschen
  6. Ein tolles Tutorial, danke!

    Genau dieses Augenbrauenpuder benutze ich auch und es einfach unschlagbar. Ich habe noch nie ein anderes Produkt probiert, aber das von essence funktioniert so fantastisch, dass ich hier meinen Holy Grail gleich beim ersten Versuch gefunden habe!

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag deine Tutorials sehr gerne, bitte mehr davon....
    Mir geht es bei vielen Drogeriemarken so, dass ich einfach auch eine schöne Verpackung und Design haben möchte. Selten spricht mich aus der Drogerie etwas an und deshalb schaue ich meistens gar nicht mehr. Mag oberflächlich klingen, aber grundsätzlich sprechen mich HighEnd Artikel mehr an. Wobei meine Tochter ihr Taschengeld für Essence ausgibt und sehr glücklich mit diesen ist.

    Liebste Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn das nicht immer so zeitaufwendig wäre würde ich liebend gern mehr machen, vor allem in Videoform ;)
      Ja, da geht´s dir wie mir! Obwohl ich Catrice schon eher bevorzuge, da das Design zeitloser ist und nicht ganz so teeniemäßig ;P L´Oréal ist auch ganz klar eine Drogeriemarke die mich total anspricht, aber bei den Preisen bewegen wir uns ja schon im oberen Bereich der Drogeriemarken...
      Siehst du, ist eben doch eine Frage des Alters UND natürlich des Preises ;)

      Löschen
  8. Top, dein Tutorial, gefällt mir sehr sehr gut!
    Also ich finde, du hast deine Augenbrauen super gut betont, nicht zu viel. Ich mags da eher natürlich!
    Persönlich verwende ich gar keine Brow Produkte, weil meine Brauen schon sehr dunkel sind, ledglich wenn ich mich mal wieder verzupft habe :D

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe im Moment die Pomade von Anastasia Beverly Hills und mit dem Produkt ansich bin ich zufrieden. Nur mit meinen Augenbrauen nicht..nur leider finde ich nie die Zeit zur Browbar zu gehen...das steht schon seit 3 Jahren auf meiner To-Do Liste :D
    Früher hab ich immer einen matten Lidschatten von p2 für meine Brauen genutzt und dann die einfach mit dem Gel von essence fixiert.
    Ich denke, ich werde mit das Puder mal ansehen,wenn die Pomade aufgebraucht ist. Die Anastasia Preise hier in Deutschland tun mir einfach zu sehr weh!

    Ich weiß ja nicht, wie du zu Mascaras stehst, weil ich nutze gerade die Lash Princess von essence und bin echt begeistert- ich werde meine bald entsorgen müssen, weil sie schon über ein halbes Jahr auf ist, aber wenn ich meine beiden Proben und meine letzte Fullsize Mascara aufgebraucht habe, werde ich mir die von essence definitiv nachkaufen!

    Ich drück dich ganz lieb! <3 :******

    AntwortenLöschen
  10. Ich mag die Sets auch sehr gern, eines ist so gut wie aufgebraucht :-D
    Toll, dass du auch ein Tutorial dazu zeigst!

    LG, OktoberKind :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch gerade eins nachgekauft, da das andere sich dem Ende zuneigt ;)
      Sehr gerne <3

      Löschen

Hallo, schön das du auf meinen Blog gefunden hast!
Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, denn das macht bloggen erst aus - die Kommunikation unter einander.
Kommentare die allerdings nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben und lediglich einen Verweis auf den eigenen Blog enthalten, werde ich nicht freischalten!
Solltet ihr mir etwas mitteilen wollen was nichts mit dem Posts zu tun hat, dann tut dies bitte über mein Kontaktformular. Auch hier freue ich mich immer wieder eine Email von euch in meinem Postfach zu entdecken!!!

Liebst
Eure
Melanie