Review | L´Oréal Color Riche La Palette Lips Nude & Nude Magique Cushion Foundation


Hallo meine Hübschen,

als ich neulich bei Douglas stöberte, was ich eigentlich jedes Mal mache, wenn mein Korb an sich schon voll mit Produkten ist, die ich wirklich brauche, fiel mein Blick sofort auf die neue L´Oréal Nude Magique Cushion Foundation und als ich dann auch noch die Color Riche La Palette Lips Nude entdeckte, war ich vollends happy und mein Finger konnte gar nicht schnell genug auf 'Bestellen' drücken ;P
L´Oréal Paris || Color Riche La Palette Lips || Nude || 14,99€

Nach meiner Begeisterung für die La Palette Lips Red, war klar, wenn ich die Nude Palette in die Hände bekomme, wird sie auf der Stelle gekauft.

Zum Aussehen möchte ich hier gar nicht mehr viele Worte verlieren. Ich bin Fan des Packagings, welches absolut hochwertig im Aussehen und der Haptik ist. Rein äußerlich sind beide Paletten bis auf die kleine Lasche an unteren Ende, die der Sicherung vor dem Kauf dient und auf welcher in diesem Fall Nude steht, sowie das rückseitige Etikett, auf welchem die enthaltenen Nuancen abgebildet sind, vollkommen identisch.

Auch hier warten, wie in der Color Riche La Palette Lips Red, 6 wunderschöne Lippenfarben und ein kleiner Pinsel zum Auftragen auf uns. Bis auf den letztes Ton, der in meinen Augen eher einem Concealer, als einer Lippenfarbe gleicht, finde ich alle Nuancen wunderschön. Vor allem die beiden hellen peach/rosé Töne und der helle Plumton gefallen mir.

Das Tragegefühl ist wie schon bei den Lippenstiften der La Palette Red unglaublich angenehm. Vor allem fallen mir dabei die Attribute leicht, pflegend und geschmeidig ein.

Die Haltbarkeit liegt im Mittelfeld, ein Essen überstehen sie nicht.
1. heller Nudeton, auf meiner Haut im Swatch fast Hautfarben, auf den Lippen scheint die eigene Lippenfarbe durch, so dass er nicht mehr rein Nude, sondern leicht roséfarben wirkt
2. heller Peachton mit Roséeinschlag
3. gedeckter Apricotton
 4. wunderschöner Plumton, eins meiner absoluten Highlights der Palette
5. kühler Nudeton mit leichtem Brauneinschlag
6. Rostbraun
Okay, reißen wir uns los von den 6 wunderschönen Lippenfarben und gehen zur neuen L´Oréal Nude Magique Cushion Foundation über, welche es nach langem Warten endlich auch zu uns über den Teich geschafft hat.
L´Oréal Paris || Nude Magique Cushion Chewy Glow Foundation || 01 Porcelain || 14,95€ [14.6g]

Die innovative, ultra-leichte Textur ermöglicht ein natürliches Nude-Finish mit frischem Glow.Die Pigmente in dem Make-Up sind angereichert mit reinstem Wasser und versorgen die Haut zuverlässig mit Feuchtigkeit, ohne zu beschweren.Die Haut wird zudem vor UV-Strahlen geschützt und schimmert leicht - für einen strahlenden, wachen und frischen Look.

Was war ich gespannt auf diese Foundation und zudem glücklich, dass wir nun auch endlich in Deutschland eine Cushion Foundation haben, die erschwinglich ist.

Ich muss dazu sagen, das ich noch nie eine Cushion Foundation in den Händen gehalten habe und mich somit vor allem die Textur und Beschaffenheit interessiert haben, war aber schon allein vom Packaging begeistert!

Anders als bei herkömmlichen Foundations, kommt die L´Oréal Nude Magique Cushion nicht in einem Glasflakon oder einer Tube daher, sondern in einem Plastikdöschen, welches an eine herkömmliche Puderdose erinnert. Allein die Farben, pastellfarbenes Lila und Rosé, wirken frisch und mädchenhaft und sprechen mich absolut an. Da kommt eben das kleine Mädchen in mir zum Vorschein ;)

Öffnet man den Deckel, welcher im Inneren flächendeckend mit einem Spiegel ausgestattet ist, kommt zunächst ein weiterer Deckel zum Vorschein, auf welchem ein kleines Schwämmchen untergebracht ist. Dieses Schwämmchen soll dem Auftrag dienen. Ich habe es gleich beiseite gelegt, da ich lieber zu meinen Beautyblendern oder einem Pinsel greife.

Klappt man diesen Zwischendeckel auf, liegt vor der ersten Anwendung noch ein Etikett auf der Foundation, so dass alles wirklich doppelt und dreifach geschützt ist, was ich sehr begrüße!
Jetzt aber endlich zur Foundation selbst!

Wie gesagt, ich hatte vorher noch keine andere Cushion Foundation in den Händen und war dementsprechend unglaublich gespannt, wie sie sich anfühlt.

Die erste Assoziation, die mir beim Berühren in den Kopf kam, war das Kissen, welches an Postschaltern ausliegt, um Briefmarken zu befeuchten. Das klingt total lustig, aber genauso fühlt es sich eben an - feucht, kühl, es gibt nach und geht wieder in seine Ursprungsform zurück.

Ich muss gestehen, das ich der Annahme war, dass sich dieses Schwammmuster verändert, so wie bei Lidschatten die eine Prägung haben, welche nach dem Swatchen dann aber hinüber ist. Aber nein, wie ein nasser Schwamm gibt die Cushion Foundation nach und 'springt' danach wieder in ihre Ursprungsform zurück.

Schon beim Swatchen merkt man, dass nicht viel Produkt abgegeben wird und genauso ist es dann auch beim Auftrag mit dem Pinsel oder Beautyblender - wobei ich in diesem Fall am liebsten meinen Duo Fibre Brush von Real Techniques verwende - die Deckkraft ist sehr gering, fast schon so wie bei der MAC Face&Body, vielleicht etwas mehr und lässt sich kaum bis gar nicht aufbauen.

Jene die eine stark deckende Foundation suchen, sind hier also fehl am Platz. Dafür dürfen sich all jene darüber freuen, die nur einen Hauch an Foundation im Gesicht haben möchten, um das Hautbild ganz dezent und natürlich auszugleichen.

Natürlich ist auch das Finish was die L´Oréal Nude Magique Cushion Foundation hinterlässt, denn es bleibt ein wunderschöner Glow, so wie von der Natur gegeben. An dieser Stelle dürfen sich all jene freuen, die eine normale bis trockene Haut haben. Alle unter uns mit Misch- bzw. öliger Haut ziehen eine lange Nase, denn unabhängig vom Glow, der sich mit der Zeit verstärkt - was mich noch gar nicht so stören würde, denn dem kann man mit abpudern entgegenwirken - verflüchtigt sich die Cushion Foundation im Laufe des Tages, vor allem um die Nasenflügel und im Kinnbereich.
links ohne Foundation | rechts mit Foundation
(den Augenbereich lass ich immer frei von Foundation und trage hier lediglich meinen Concealer auf)
links mit Foundation | rechts komplett geschminkt

Lange Rede kurzer Sinn: positiv hervorzuheben sind definitiv das durch und durch natürliche Finish, auf Grund der sehr geringen Deckkraft und dem Strahlen der Haut. Die Cushion Foundation liegt zudem federleicht auf der Haut und lässt sich ganz einfach auftragen und verblenden. Ein Kritikpunkt wäre, dass sie nichts für Misch- bzw. ölige Haut ist, da sie hier leider nicht hält und sich im Nasenbereich, sowie am Kinn verflüchtigt. Wie die Haltbarkeit bei normaler bis trockener Haut ist, kann ich leider nicht beurteilen - vielleicht könnt ihr mir hier eine Rückmeldung geben, vor allem auch in Hinsicht auf meine Kunden, da ich die L´Oréal Cushion Foundation wirklich gerne für jene Kunden nutzen wollen würde, die mit schöner Haut gesegnet sind.

Obwohl sich die Foundation bei meiner Mischhaut im Kinn- und Nasenbereich verflüchtigt, habe ich in den letzten Tagen doch immer wieder zu ihr gegriffen. Zum einen liegt es daran, dass die Nuance wohl die allererste im Drogeriebereich ist, die zu 100Prozent meinem Hautton und -unterton entspricht und zum anderen sieht sie in den ersten 2-3h nach dem Auftrag sooooo schön natürlich aus. Wenn ich einen langen Tag habe, greife ich dann aber doch lieber auf eine Foundation zurück, die mich den Tag über nicht im Stich lässt.

Was sagt ihr zu den beiden L´Oréal Neuheiten? Hattet ihr bereits eine Cushion Foundation in den Händen oder seid ihr auch 'Cushion-jungfräulich'???

Ich wünsche euch allen einen schönen Tag! Morgen ist Feiertag und einige von euch haben ja vielleicht sogar ein langes Wochenende *freu*

Bis die Tage
Liebst
Eure
melanie

Weitere Reviews zur L´Oréal La Palette Lips Nude & Nude Magique Cushion Foundation:

Wassermilchhonig (Lippen Palette)
Innen&Aussen (Cushion Foundation)
Another Kind Of Beauty Blog (Cushion Foundation)
Makeup Love (Lumi Cushion Foundation)

Kommentare:

  1. Für mich leider beides Flops. Die Cushion-Foundation verliert durch ihre magere Farbauswahl, der hellste Ton wäre zwar nicht zu dunkel für mich im Sommer, aber zu gelb.
    Die Farbe der Lippenpalette sind dagegen schön, aber Paletten finde ich einfach nicht tauglich für mich, ich möchte die Lippenfarbe einpacken, um nach einer Weile nachzutragen, und dafür eine Palette samt Pinsel mitzuschleppen, ist einfach unpraktisch.
    Also beides: Nöööö ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gelb? Meine ist gar nicht gelb, sondern schön neutral Hmmmm... Ja, schade das es nur 3 Farben gibt, da stimme ich dir zu, in anderen Ländern ist die Auswahl echt größer :/
      Ich finde die Palette total handlich, genau richtig in der Größe, um die in der kleinsten Handtasche (und ich habe mega kleine) verschwinden zu lassen ;)

      Löschen
  2. Ich habe nun auch eine dieser neuartigen Cushion Foundations bei mir zum Testen liegen - nicht von L'Oreal. Bin schon sehr gespannt wie ich mir damit tue, denn ich habe trockene Haut aber leider auch einige Rötungen :/ ob solch eine Foundation da das Richtige für mich ist weiß ich noch nicht so genau.
    Die Lippenpaletten sprechen mich leider so gar nicht an, denn bin und bleib ein Fan von herkömmlichen Lippenstiften oder aber auch den Liquid Lipsticks.

    xoxo Bibi F.ashionable

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde solche Foundations ja genial für den Sommer, da mag ich es nur ganz schwach deckend ;)
      Ja, da muss jeder für sich gucken, ob das was für einen ist oder nicht. Ich mag solche Paletten total gerne - Palette raus, Pinsel raus, Spiegel gleich dabei und schnell nachgezogen ;)

      Löschen
  3. Momentan wäre das wohl zu leicht für meine Haut, für den Sommer hört sich das aber sehr angenehm an! Jedoch neige ich ja auch zum Ölen... mhhh... schwierig :D! LG <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch total. Ich bekomme im Sommer ja immer ganz viele Sommersprossen und die möchte ich tatsächlich sehen und nicht überdecken mit stark deckenden Foundations - ich werde sie gerade im Sommer tragen, da hält bei mir keine Foundation durch und es stört mich dann auch nicht, wenn sie sich an einigen Stellen leicht auflöst ;)

      Löschen
  4. die lippenstiftfarben sind sehr schön und um eine foundation im cushion Format schleiche ich schon lange herum... leider brauche ich immer eine etwas deckendere foundation und das hat mich wohl bis jetzt immer vom kauf abgehalten... trotzdem bin ich sehr in Versuchung! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich musste es einfach ausprobieren, es hat mich echt zu sehr gereizt und im Großen und Ganzen bin ich total begeistert - es wird ja auch nicht versprochen das sie für ölige Haut ist, es steht sogar dewy drauf. Für mich ist es eine tolle Sommerfoundation ;)

      Löschen
  5. Die Palette ist mein absoluter Liebling....und mit Cushions werde ich einfach nicht warm, denn entweder sie rutschen oder sie betonen meine Poren. Vielleicht auch deswegen, da ich beim Foundation auftragen, wieder zu meinen Fingern zurückgekehrt bin. Früher dachte ich immer Pinsel oder Beautyblender muss sein, aber das schönste Ergebnis erziele ich einfach mit meinen Händen ;-)
    Danke fürs Verlinken...
    Liebste Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Auftrag mit den Fingern ist ja so gar nicht meins. Ich hab´s immer wieder versucht, aber ich bekomm es einfach nicht so schön hin wie mit Pinsel und Blender ;)

      Löschen
  6. Vor der Foundation stand ich ja auch schon einige male aber irgendwie konnte ich noch nicht zugreifen. Und wenn ich jetzt lese, dass sie bei Mischhaut nicht das Wahre ist, überlege ich mir die Anschaffung vielleicht doch noch mal.
    Die Lippenstiftpalette hat auch richtig schöne Farben aber ich habe Zuhause schon eine Palette, die ich unbedingt haben wollte und doch noch nie benutzt habe :D Lippenstifte mag ich doch lieber.
    Liebe Grüße und dir auch einen schönen Tag heute und morgen einen schönen Feiertag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde sie perfekt für den Sommer. Da schwimmt eh jede Foundation bei mir, mag es aber, wenn sie nur eine minimale Deckkraft hat. Ganz 'umsonst' habe ich sie mir also nicht gekauft ;)

      Dir wünsche ich morgen auch einen schönen Feiertag! <3

      Löschen
  7. Die Palette ist echt hübsch, Nummer 4 und 6 gefällt mir besonders gut! Eine Cushion Foundation habe ich noch nicht getestet da ich gerne eine etwas stärkere Deckkraft habe. Interessant sieht sie aber auf jeden Fall aus! :)

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen
  8. Die Palette mit den Lippenstiften gefällt mir sehr gut. Das sind wunderschöne Farben. Wie auch dir, gefällt mit dieser Plumton am besten :-) Der sieht richtig gut an dir aus.
    Die Foundation wollte ich mir eigentlich auch mal näher anschauen, aber wenn ich deine Review so lese, lass ich das mit meiner extrem öligen Haut wohl lieber. Wirklich schade. Ich bin nämlich auf der Suche nach einer leichteren Foundation für den Sommer, allerdings eine die auch mattiert.

    Liebste Grüße
    Juli von JuliCosmetics

    AntwortenLöschen
  9. Okay, du wünscht dir Rückmeldung, hier kommt sie :)
    Bei trockener Haut hält die Foundation super durch: ich muss sogar trotz allem eine reichhaltige Creme drunter machen, da sie mir sonst zu pudrig wird (Ja, Wüstenhaut hallo!). Ich habe sie auch bei meiner etwas 'weniger trockenen' Schwester getestet XD und bei ihr sah es auch super aus. Nur bevorzuge ich für den Auftrag echt den beiligenden Schwamm: damit wird die Deckkraft höher und kann auch geschichtet werden, weil ja nur 'aufgelegt' wird. Also.. ich mag sie!! :)

    LG!

    P.S. wenn du mal die Bilder ansehen willst...http://thelifeinfrontofmyeyes.blogspot.de/2016/04/LOreal-Nude-magique-lumi-Cushion-foundation-01-porcelain.html

    AntwortenLöschen

Hallo, schön das du auf meinen Blog gefunden hast!
Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, denn das macht bloggen erst aus - die Kommunikation unter einander.
Kommentare die allerdings nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben und lediglich einen Verweis auf den eigenen Blog enthalten, werde ich nicht freischalten!
Solltet ihr mir etwas mitteilen wollen was nichts mit dem Posts zu tun hat, dann tut dies bitte über mein Kontaktformular. Auch hier freue ich mich immer wieder eine Email von euch in meinem Postfach zu entdecken!!!

Liebst
Eure
Melanie