L´Oréal Glam Beige Healthy Glow | Erste Eindrücke und Swatches

Letztes Woche hatte ich euch bereits ein paar Neuheiten von L´Oréal vorgestellt und euch dabei auch von der neuen Glam Beige Reihe erzählt.

Genau diese möchte ich euch heute in Form meiner ersten Eindrücke vorstellen. Mit dabei die Glam Beige Healthy Glow Foundation, die Glam Beige Healthy Glow Cushion Foundation und zu guter Letzt das Glam Beige Healthy Glow Powder....

L´Oréal Glam Beige Healthy Glow Foundation

Ein leichtes Flüssig-Make-up mit Bronzing-Effekt. Für einen gesund-strahlenden Teint und ein natürliches Ergebnis - wie ungeschminkt. Angereichert mit wertvollen Blütenölen sorgt das Make-up sofort für einen natürlichen Glow. Verschönert den Teint mit einem warmen und matt-transparentem Finish.
Wie alle Glam Beige Produkte, ist die Healthy Glow Foundation in einem Beigeton mit goldenen Akzenten und schwarzer Schrift gestaltet worden - wunderschön und so passend zum Namen.

Die Tuben der L´Oréal Glam Beige Healthy Glow Foundation erinnern an die Perfect Match Highlighter, weshalb ich auch fleißig auf die Tube drückte, da ich von einer eher festeren Textur ausgegangen bin - weit gefehlt, denn hier haben wir ein vollkommen flüssiges Produkt, welches auch nicht viel Menge bedarf, um eine größere Fläche, wie das Gesicht abzudecken.

Was ich direkt bei der ersten Entnahme bemerkt habe, waren zum einen der Geruch, der ganz himmlisch ist, aber eben auch gleich darauf schließen lässt, dass Parfüm enthalten ist, und das stark mattierende Ergebnis. Letzteres hat mich ahnen lassen, dass wohl Alkohol dent. enthalten ist und dem ist leider auch so. Ich bin zwar bei Foundations nicht so picky wie bei meinen Pflegeprodukten, trotzdem wäre es schön gewesen, wenn man hierauf hätte verzichten können.

Für die Healthy Glow Foundation nutze ich am liebsten einen Beautyblender, aber auch mit einem Pinsel lässt sie sich anstandslos verteilen. Zurück bleibt ein wirklich schön ausgeglichenes und abmattiertes Gesicht. Die Deckkraft ist nicht zu hoch, ich würde sie im mittleren Bereich ansiedeln, so dass sie immer noch sehr natürlich aussieht. Trockene Hautstellen werden nicht betont.

Ich muss sogar sagen, dass sie mich auch im Laufe des Tages begeistert, denn ich musste zu keinem Zeitpunkt nachpudern, alles blieb an Ort und Stelle.

Ja, mich überzeugt diese Foundation und Ölhäute werden genauso begeistert sein wie ich, wenn, ja wenn in meinem Kopf nicht die ganze Zeit das Wissen wäre, das Duftstoffe und Alkohol Dent enthalten sind. Ich habe sie in der letzten Zeit also immer dann getragen, wenn mir die Deckkraft meiner derzeit heiß geliebten Clinique BIY Pigment Drops zu gering war, werde sie aber nicht als dauerhafte Foundation nutzen, da die Angst zu groß ist, dass meine Haut darauf reagiert.

Die Glam Beige Healthy Glow Foundation gibt es in drei Varianten: 20 Light, 20 Medium Light und 40 Medium Dark.

L´Oréal Paris | Glam Beige Healthy Glow Foundation | 9,95€ [30ml]*

L´Oréal Glam Beige Cushion Healthy Glow Foundation

Ein leichtes Cushion Make-up mit Bronzing-Effekt. Für einen gesund-strahlenden Teint und ein natürliches Ergebnis - wie ungeschminkt. Der Tab-Tab Applikator sorgt dafür, dass sich das Make-up ganz einfach auftragen lässt.
Lese ich Cushion, bin ich schon mal gleich doppelt gespannt, denn seit der L´Oréal Nude Magique Cushion Foundation bin ich großer Fan solcher Produkte. Ich muss aber gleichzeitig gestehen, dass ich leicht irritiert war - eine weitere Cushion Foundation? Was bitte soll an ihr anders sein, als an der Nude Magique Cushion?

Mein erster Blick wanderte also erst einmal auf die Inhaltsstoffe, um diese zu vergleichen. Die erste Hälfte war vollkommen identisch und meine Verwunderung stieg. Ab der 2.Hälfte jedoch gab es Unterschiede, so dass wir hier also nicht vom gleichen Produkt ausgehen brauchen.

Noch etwas erregte meine Aufmerksamkeit: 'ein Cushion Make-up mit Bronzing-Effekt.' und ich komme nach wie vor nicht dahinter. Für mich bedeutet Bronzing, dass ich mir Farbe ins Gesicht hole, also einen sommerlich warmen Teint, welchen ich aber nicht ganzflächig erzeuge, sondern nur partiell, also was nun ist mit dem Bronzing-Effekt gemeint?

Zunächst hatte ich Angst, dass mir die Glam Beige Cushion Foundation viel zu dunkel sein würde, denn im Pfännchen sehen die zwei Nuancen extrem Dunkel aus und haben zudem einen recht orangelastigen Unterton. Die 20 Light Ausführung ist aufgetragen dann aber doch nicht so dunkel, wie es der Blick ins Pfännchen vermuten lässt und wenn die Sonne denn endlich mal zum Vorschein kommt und ich etwas Farbe erhalte, passt sie mit Sicherheit sehr gut. Sehr helle Häute, die auch im Sommer nicht braun werden, werden beide Ausführungen dann aber doch zu dunkel sein.

Meine Cushion Foundations trage ich am liebsten mit einem Stippling Brush auf, da ich hiermit die Foundation am besten einarbeiten kann. Das Ergebnis, ein wunderschön ausgeglichenes Hautbild, bei leichter, natürlich wirkender Deckkraft. Im Gegensatz zur Nude Magique Cushion ist die Glam Beige Healthy Glow Cushion Foundation nicht ganz so chewy, sondern etwas matter, was wohl jenen mit Mischhaut sehr entgegen kommen sollte. Leider hat sie sich dann aber bei mir im Laufe des Tages um die Nasenflügel herum und am Kinn verabschiedet, was ich bei der Nude Magique Cushion Foundation bislang nie hatte. Ich muss aber dazu sagen, dass dies hier nur ein erster Eindruck ist, da ich die Glam Beige Cushion Foundation erst einmal getragen habe und hier gegebenenfalls ein anderes Puder besser geeignet wäre, um sie zu fixieren (ich habe lediglich mein MAC Blot Powder verwendet).

Ich werde die L´Oréal Glam Beige Healthy Glow Cushion Foundation definitiv noch weiter testen und bin gleichzeitig gespannt auf eure Erfahrungen mit ihr - habt ihr sie vielleicht bereits ausprobiert und euch einen ersten Eindruck machen können?

Die Glam Beige Healthy Glow Cushion Foundation gibt es in zwei Varianten: 20 Light und 30 Medium Light.

L´Oréal Paris | Glam Beige Healthy Glow Cushion Foundation | 14,95€ [14.6g]*
L´Oréal Glam Beige Healthy Glow Powder

Ein leichtes, mattierendes Puder mit Bronzing-Effekt. Für einen gesund-strahlenden Teint und ein natürliches Ergebnis - wie ungeschminkt. Angereichert mit Arganöl sorgt das Puder sofort für einen gesund aussehenden Glow. Die leicht, samtweiche Textur verwöhnt die Haut und verschönert den Teint mit einem warmen und matt-transparenten Finish.
Mit Puder aus der Drogerie hab ich´s ja an sich nicht so. Ich kann gar nicht sagen warum, denn sonst mixe ich alles immer wie es mir gefällt, nur eben in Punkto Puder habe ich bislang immer nur zu High End Produkten gegriffen.

Ich war dementsprechend gespannt, was nun das Glam Beige Healthy Glow Powder bewirken kann und ob es mit meinen anderen Pudern mithalten würde.

Die erste Assoziation die mir beim Healthy Glow Puder in den Sinn kommt, ist seidig weich. Die Textur fühlt sich beim Swatchen mit dem Finger so wunderbar samtig an und gibt das Produkt sehr gut ab. Mit dem Pinsel aufgetragen erzielt man ein leicht abmattiertes Finish, welches aber nicht pudrig wirkt, sondern die Haut weiterhin strahlen lässt. Mit dem beigelegten Schwämmchen kann man den Effekt noch einmal erhöhen und man erhält neben dem strahlenden Teint ein so schön weichgezeichnetes Finish, dass ich wirklich positiv erstaunt war.

Auch in Punkto Haltbarkeit konnte mich das neue L´Oréal Puder durch und durch überzeugen. Thumbs up!

Ich muss gestehen, dass ich absolut überrascht bin, wie gut das L´Oréal Glam Beige Healthy Glow Powder doch ist. Ich sollte wohl meine Vorurteile gegenüber Drogerie Pudern überdenken - Kaufempfehlung!

Das Glam Beige Healthy Glow Puder gibt es in drei Varianten: Light, Medium Light und Medium Dark (Medium Dark könnte ich mir auch gut als Bronzer auf meiner hellen Haut vorstellen).

L´Oréal Paris | Glam Beige Healthy Glow Powder | 9,95€ [9g]*
Am Ende konnte mich tatsächlich das Produkt am meisten überzeugen, welches zu Beginn kaum Beachtung von mir erhalten hat, das Glam Beige Healthy Glow Powder. Tolles Finish, super Haltbarkeit. Medium Dark werde ich als Bronzer verwenden. Absolute Kaufempfehlung!

An zweiter Stelle kommt die Glam Beige Foundation und wären die Duftstoffe und der Alkohol nicht, ich würde auch sie euch uneingeschränkt empfehlen. So müsst ihr gucken, ob diese Inhaltsstoffe für eure Haut geeignet sind oder nicht. Wer keinerlei Probleme damit hat und zu Misch- oder öliger Haut neigt, wird die lieben!

Leider auf dem letzten Platz, was ich nicht erwartet hätte, die Glam Beige Cushion Foundation. Sie kann mich unglücklicherweise nicht in dem Umfang überzeugen, wie die Nude Magique Cushion Foundation, die ich, wie ihr wisst, absolut liebe.

Habt ihr die neuen L´Oréal Glam Beige Produkte bereits gesichtet? Was sind eure ersten Eindrücke zu ihnen???



*PR Sample

Kommentare:

  1. Ein toller Beitrag und direkt angefixt :D Ich habe mir die Foundation schon im dm angeschaut, habe mich aber von dem Wort "Glow" abschrecken lassen, da ich eine sehr ölige Haut habe. Nach deiner Review und Empfehlung für Mischhaut bis ölige Haut, werde ich sie mir definitv auch kaufen. Auch das Puder hört sich richtig toll. Wahrscheinlich wird das ebenfalls ins Körbchen landen ;-)

    Liebste Grüße
    Juli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja stimmt, das hätte mich wohl auch erst mal zurück schrecken lassen bei sehr öliger Haut. Aber nein, es mattiert und hält wirklich den ganzen Tag! Es sieht aber richtig schön natürlich aus auf der Haut und wenn du es kaufst, nimm das Puder gleich mit. Ich trage es heute wieder und bin wirklich begeistert davon <3

      Löschen
  2. Das Puder finde ich sehr spannend - mal sehen ob ich es bei dm schon im Sortiment finde!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sollte es ja eigentlich schon oder?! Unser dm ist da immer recht fix - zum Glück ;)

      Löschen
  3. Na das hört sich doch positiv an , das erste und letzte Produkt befindet sich schon in meinem Schrank :)
    Nun bin ich gespannt was es mit trockener Haut macht , wobei du dich ja da auch positiv geäußert hast .
    Ich gehe jetzt erstmal googeln was ein Stippling Brush ist ...
    liebe grüße dajana

    AntwortenLöschen

Hallo, schön das du auf meinen Blog gefunden hast!
Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, denn das macht bloggen erst aus - die Kommunikation unter einander.
Kommentare die allerdings nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben und lediglich einen Verweis auf den eigenen Blog enthalten, werde ich nicht freischalten!
Solltet ihr mir etwas mitteilen wollen was nichts mit dem Posts zu tun hat, dann tut dies bitte über mein Kontaktformular. Auch hier freue ich mich immer wieder eine Email von euch in meinem Postfach zu entdecken!!!

Liebst
Eure
Melanie