Sponsored | Liebe statt Vorurteile: Danke Mama

Als ich damals erfahren habe, dass ich schwanger bin, war die Freude riesig. Dieses Wissen, dass da ein kleines Wesen in mir heranwächst, erfüllte mich mit einer Liebe, wie ich sie nie zuvor empfunden hatte und ich wusste, ich würde alles daran setzen diesen kleinen Menschen zu behüten und mit all meiner Liebe überschütten, die ich habe.

Was mir nicht bewusst war, war die Tatsache, dass ein so kleiner Mensch wirklich alles auf den Kopf stellt, was vielleicht auch daran lag, dass ich die erste in unserem Freundeskreis war, die Kinder bekommen hat und ich damit noch umgeben von einer rosaroten Wattewolke war. Alle Gefühle die man vorher zwar bereits kannte wurden um ein tausendfaches multipliziert. Glück, Liebe, Freude, aber auch Wut, Verzweiflung und vor allem Angst etwas falsch zu machen, waren mit einem Mal so stark, dass sie mich ein ums andere Mal übermannten.

Ich weiß noch, wie mich unser Sohn damals nach einer nicht enden wollenden Nacht ohne Schlaf mit 6 Wochen morgens beim Wickeln anlächelte. Dieser Moment wird für immer eingebrannt in meinem Herzen sein, denn so müde ich war - und ich war verdammt müde! - in diesem einen Moment, in dem er mich das erste Mal anlächelte, war ich so voller Liebe, dass ich vor lauter Glück hätte platzen können. Oder aber der Moment, in dem ich nach 5 Minuten Abwesenheit ins Wohnzimmer kam, meine Tochter mit einem Kugelschreiber in der Hand sah, die Wände bemalt. Mein Herz raste vor Wut und der erste Impuls war sie auszuschimpfen, stattdessen drehte ich mich um, sagte mir 'Melanie, reiß dich zusammen, zähle von 10 rückwärts und beruhige dich!'. Genau das tat ich, um ihr dann zu erklären, dass man Wände nicht anmalt.

Von diesem Momenten gibt es so viele, jene die mit absoluter Liebe erfüllt sind, aber eben auch jene, in denen sich mein Herz zusammenkrampft, weil sie mit Angst und anderen negativen Gefühlen verbunden sind.

Aber es sind nicht nur die Gefühle, die einen als Mama Kopf stehen lassen. Da gibt es auch noch die lieben guten Vorsätze, die in der Theorie super klingen, irgendwie am Ende aber doch über Bord geworfen wurden. Da war mein Vorsatz mit unseren Kinder nie zu McDonalds zu gehen bevor sie 10 sind (ich muss selbst jetzt beim Schreiben schmunzeln) oder das sie keine Süßigkeiten bekommen bevor sie 3 sind. Ach da gab es so viel, was ich am Ende dann doch nicht durchgesetzt habe. Theorie und Praxis sind eben doch zwei paar Schuhe!

Die Praxis hat mich also gelehrt, dass man oft von Moment zu Moment entscheiden muss, nichts ist festgemeißelt in Stein.

Und dennoch es gibt Punkte von denen ich vorher überzeugt war und an denen ich auch im Nachhinein nie losgelassen habe. Vielleicht liegt es daran, dass es sich dabei um Grundprinzipien handelt und sie meine eigene Weltanschauung widerspiegeln. Bitte und Danke sind zum Beispiel Wörter, die bei uns dazugehören und die wir auch von unseren Kindern einfordern, denn Höflichkeit ist eine Tugend, die dieser Zeit immer seltener wird. Andersherum werden Schimpfwörter oder Wörter deren Bedeutung sie gar nicht kennen (aber leider auf dem Schulhof aufgeschnappt werden) nicht geduldet. Als unser Sohn das erste Mal das Wort 'Assi' benutzte, fragten wir ihn, ob er überhaupt weiß, was 'Assi' bedeutet. Natürlich wusste er es nicht! Es war also unsere Pflicht ihn aufzuklären und ihm damit verständlich zu machen, dass es sich um ein Wort handelt, was man nicht einfach so verwendet, da es andere verletzt.

Ein weiterer Punkt der mir unglaublich wichtig ist, ist dass meine Kinder ohne Vorurteile aufwachsen. Sie wissen, dass Liebe ein Gefühl ist, unabhängig vom Geschlecht, sie wissen, dass es ganz viele Hautfarben und Kulturen gibt und man keineswegs urteilen darf, nur weil man anders denkt. Ich möchte, dass sie Empathie entwickeln, sich in andere hineinversetzen bevor sie handeln, denn ist erst einmal etwas gesagt, kann es nicht mehr so schnell zurück genommen werden.

Gleichzeitig möchte ich, dass sie sich frei entfalten können und ich/ wir versuchen sie in allem zu unterstützen, was in ihren kleinen Köpfen an Ideen entspringt - und da gibt es so einige verrückte Einfälle. Unser Sohn spielt seit er 3 1/2 ist Fußball, zwischenzeitlich waren es noch Tischtennis, Tennis, Federball und Golfen. Seine aktuelle Leidenschaft neben dem Fußball gilt im Übrigen dem Wakeboarden! Während unser Sohn also der absolute Sportfreak ist und wir versuchen dabei Schritt zu halten, ist unsere Maus die geborene Künstlerin. Was in diesem kleinen Kopf manchmal an Geistesblitzen entsteht ist kaum zu glauben und ich habe mich schon das ein oder andere Mal gefragt, ob es damals im Krankenhaus eine Verwechslung gab - dafür sieht sie mir dann aber doch zu ähnlich *lach*

Momentan ist sie an einer Schaupielschule für Kinder angemeldet und blüht dort förmlich auf. Sie braucht die große Bühne und will gesehen werden. Ruhe ist nur dann gegeben wenn sie schläft. Dabei entstehen so manches Mal Situationen, in denen ich an meine Grenzen komme, insbesondere in der Öffentlichkeit, wenn sie mal wieder in einem Laden sämtliche Verkäufer für sich beansprucht und eine Show abzieht, die seinesgleichen sucht - und damit meine ich kein Rumgeschreie, sondern wirklich eine Show, indem Lieder gesungen, Gedichte aufgesagt oder mal eben die gesamte Lebensgeschichte erzählt wird und das Ganze mit Händen und Füßen. Für andere ist das immer süß, für mich jedes Mal auf´s Neue eine Herausforderung dem Impuls zu widerstehen, dazwischen gehen zu wollen, um sie davon abzuhalten.

Aber wisst ihr was mich daran immer wieder so sehr beeindruckt?! Es ist dieses Selbstbewusstsein was sie an den Tag legt. Ein Selbstbewusstsein, welches ich über viele Jahre erst entwickeln musste, bei ihr aber eben so dermaßen ausgeprägt ist, dass es mir ein ums andere Mal diese innere Ruhe gibt, da ich mir ziemlich sicher bin, dass egal was ist, sie ihren Weg machen wird.

Ich habe so viele Träume und Wünsche für meine Kinder, frage mich so oft, wie sie wohl sein werden, wenn sie groß sind, ob sie das erreichen werden, was sie glücklich macht, ob sie grundsätzlich glücklich sein werden und welchen Platz ich als ihre Mama dabei in ihrem Herzen einnehmen werde. 

Mir ist bewusst, dass ich meine Fehler habe und ich bestimmt keine perfekte Mama bin, aber mein größter Wunsch, neben ihrem eigenen Glück und vor allem ihrer Gesundheit ist es, dass sie später einmal sagen können, dass sie eine schöne erfüllte Kindheit hatten, das ich ihnen als Mama den nötigen Halt gegeben habe und sie in allem unterstützt habe, was sie sich wünschen.

Um Träume und Wünsche geht es auch in der aktuellen Kampagne 'Danke Mama'. Als Partner der Olympischen Winterspiele 2018 in PyeongChang, stellt Procter & Gamble (P&G) den neuen Kurzfilm zur 'Danke Mama' Kampagne vor. Diese Kampagne setzt sich mit gesellschaftlichen Stereotypen und Vorurteilen auseinander. Er zeigt 6 unterschiedliche Geschichten von Sportlern, die zeigen, mit welchem Vorurteilen sie als Kinder zu kämpfen hatten. Da geht es zum Beispiel um Mathilde Petitjean, erste Skilangläuferin aus einem westafrikanischen Land oder Michelle Kwan, zweimalige Medaillengewinnerin, deren Familie schwere finanzielle Zeiten durchlebte, damit sie ihren Traum von den Olympischen Spielen wahr machen konnte. Und es geht um Mütter und welche Rolle sie bei ihren Kindern einnehmen!

Nehmt euch die Zeit und seht euch diesen Kurzfilm an, mich hat er unwahrscheinlich berührt!



'Ich kann dir nicht versprechen, alle deine Probleme zu lösen. Aber ich kann dir versprechen, dass du sie nie alleine bewältigen musst. Deine Mama'

In diesem Sinne...




*Dieser Artikel wurde gesponert von Procter & Gamble

Urban Decay Naked Heat - 1 Palette 4 Looks

Eigentlich muss ich zur Urban Decay Naked Heat Palette gar nicht mehr viel schreiben. Mittlerweile findet man unzähliche Reviews und Swatches im Internet und das ist auch gut so - denn sie hat den großen Auftritt definitiv verdient!

Mich reizen neue Lidschatten Paletten eigentlich kaum noch. Gefühlt habe ich schon so viele Texturen, Finishes, gute Lidschatten, weniger gute - schlechte ;P - in meinen Händen gehalten, so dass ich mehr als gesättigt bin. Ich meine wozu den x-ten Lidschatten kaufen, wenn man die anderen schon kaum noch verwendet, weil einfach zu viele davon in den Schubladen schlummern (bei Lippenstiften und Blushes ist das was anderes, die gehen immer *lach*).

Als ich aber die Pressebilder und ersten Swatches der neuen Urban Decay Naked Heat Palette gesehen habe, kribbelte es direkt in meinen Fingern. Die Farben trafen einen ganz bestimmten Nerv, so dass ich wusste, es ist nur eine Frage der Zeit, bis ich sie mir kaufe. Eigentlich wollte ich sie im Zuge der Glamour Shopping Week über Urban Decay direkt bestellen, doch da war sie bereits ausverkauft. Zum Glück bietet Douglas ja mittlerweile das ein oder andere Mal 20% Rabatte an und dann kam es wie es kommen musste und die Naked Heat Palette flatterte zu mir ins Haus...

Urban Decay Naked Heat Palette

Es gibt NUDE - und es gibt NAKED. Und wenn Du unsere bisherigen NAKED-Paletten schon aufregend heiß findest, musst Du jetzt ganz stark sein: Urban Decay präsentiert NAKED HEAT - die heißeste Lidschatten Palette des Jahres.

Wie gesagt, es gibt so viele Reviews und Swatches zu dieser Palette, das mir eigentlich nicht mehr viel zu sagen bleibt außer - I LOVE THIS PALETTE!

Diese Palette ist ganz fieser, böser, heißer - ultra heißer - Stoff, um es mit ganz saloppen Worten auf den Punkt zu bringen. Plus KAUFEN!, wer sie noch nicht hat!

Ausführliche Reviews zur Urban Decay Naked Heat Palette findet ihr bei: Karin, Franzi & Saskia.

Urban Decay | Naked Heat Palette | 53€
Ounce • Chaser • Sauced • Low Blow • Lumbre • He Devil

Dirty Talk • Scorched • Cayenne • En Fuego • Ashes • Ember

Da ich so wenig zu sagen habe, dachte ich, ich lasse Bilder statt Worte sprechen und habe 4 Looks zusammengetragen und sie für euch fotografiert - eigentlich habe ich die Naked Heat Palette noch viel öfter verwendet, seit ich sie besitze, aber diese 4 habe ich mit der Kamera festgehalten...

Look 1 - Vibrant Aubergine

Dieser Look ist ganz spontan entstanden, als ich in den InstaStories gefragt habe, welche Farbe ich verwenden soll. Aubergine war die Farbe der Stunde und so entstand dieser wunderschöne Look.

Verwendete Lidschatten

Base/ bewegliches Lid: Laura Mercier Caviar Stick Aubergine
äußeres Auge: En Fuego & Ashes
Blendetöne: Sauced & Low Blow
unterer Wimpernkranz: En Fuego & Ashes
Augeninnenwinkel: MAC Glitter Reflects Gold
Mascara: L´Oréal Paradise Extatic
Fake Lashes: KISS Ritzy Lashes

Look 2 - Cognac

Blendetöne: Sauced & Low Blow
bewegliches Lid: Dirty Talk
äußeres Auge: En Fuego & Ashes
Lidstrich: trend it up Contour & Glide Kajal 020
unterer Wimpernkranz: Ember
Mascara: Lancôme Monsieur Big
Fake Lashes: Ardell Accent Lashes 118

Look 3 - Dark Side

Blendetöne: Sauced & Low Blow
bewegliches Lid: Scorched
äußeres Auge: En Fuego & Ember
Wimpernkranzverdichtung: Ember
unterer Wimpernkranz: En Fuego & Amber
Augeninnenwinkel: MAC MSF Perfect Topping
Mascara: MAC In Extreme Dimension Lash
Fakes Lashes: Ardell Accent Lashes 118

Look 4 - Sun Set

Blendetöne: Sauced, Low Blow, He Devil & Cayenne
bewegliches Lid: Scorched & Lumbre (feucht aufgetragen)
äußeres & inneres Auge: Ashes & Amber
Wimpernkranzverdichtung: Amber
Augeninnenwinkel: Ounce
Mascara: Lancôme Monsieur Big
Fakes Lashes: KISS Lashes Ritzy (halbiert)

Wie ihr seht, ist die Naked Heat Palette so unglaublich vielseitig, dass es einfach immer wieder riesen Spaß macht mit ihr neue Looks zu schminken. Für mich ist sie die Herbstpalette 2017, wenn nicht sogar DIE Lidschattenpalette 2017!

Solltet ihr nach weiteren Inspirationen für Augen Make Ups mit der Naked Heat Palette Ausschau halten, guckt euch unbedingt die Looks von Saskia, Eve oder Franzi an! 

Habt ihr die Urban Decay Naked Heat Palette auch bereits gekauft? Wie gefallen euch meine 4 Looks???

Review | Victoria Beckham x Estée Lauder

O.M.G! was halte ich da nur für ein Schmuckstück in den Händen?! Natürlich habe auch ich die neue Victoria Beckham x Estee Lauder Kollektion angeschmachtet und auch ich habe hin und her überlegt, mir etwas daraus zu kaufen - allein schon des Packagings wegen - aber a) steht Weihnachten vor der Tür (eine Zeit in der ich mein Geld für Geschenke zusammen halten muss) und b) ist bei mir ja immer die Frage, ob solch eine Kollektion, beziehungsweise die Produkte daraus, auch wirklich qualitativ mithalten können, denn es gab schon so manch ein Limitiertes Produkt, welches mich am Ende nicht überzeugen konnte - Aussehen ist eben nicht alles ;)

Doch dann kam letzte Woche ein Päckchen bei mir ins Haus geflattert - darin enthalten, der Victoria Beckham x Estée Lauder Eye Ink Black Myrrh *_* Ich konnte meinen Augen kaum trauen und war so dermaßen aus dem Häuschen! Eva von Complexions Beauty Blog war so verrückt und hat ihn mir zugeschickt. Sie hatte ihn mit den anderen Produkten aus der Kollektion erhalten und meinte, das ich mehr damit anfangen könnte, bis ich ihr irgendwann einmal zeige, wie man ein schönes Smokey Eye schminkt.

Mir fehlen nach wie vor die Worte und ich kann es immer noch nicht ganz glauben, dass dieser wunderschöne Lidschatten nun mein Eigen ist! Vielen vielen lieben Dank Eva!

Victoria Beckham x Estée Lauder Eye Ink Black Myrrh

Der Tipp für verführerische Smokey Eyes. Black Myrrh kann durch seine Gel-Creme-Formulierung feucht oder trocken aufgetragen werden und sorgt für ein intensives Finish. Durch die hohe Pigmentdichte wirkt der annähernd schwarze Eyeshadow mit leichtem Pearlschimmer besonders intensiv - und wahnsinnig sexy.

Zum äußeren Erscheinungsbild dieses traumhaften Lidschattens muss ich wohl nicht viel schreiben, die Bilder sprechen da für sich. Ich habe zwar das ein oder andere High End Produkt in meinen Schubladen, aber dieses Etui toppt einfach alles! Schwarzes Leder trifft hier auf eine goldene Metallfassung - ein Traum!

Nun ist das Packaging nur die halbe Miete. Hilft ja nichts, wenn ich ein schönes Etui in meinen Schubladen habe, damit aber am Ende nichts anfangen kann, weil es an der Qualität hapert! Aber auch in diesem Punkt kann ich nur staunen und bewundernd den Kopf nicken. Black Myrrh besitzt wunderschöne Glitzer-/Schimmerpartikel und ich bin eigentlich felsenfest davon überzeugt gewesen, das dieser ganz sicher nicht auf das Auge übertragen wird - und ob! Selbst beim Swatchen sind die Giltzerpartikel sichtbar und funkeln bei Lichteinfall so wunderschön vor sich hin.

Auch mit dem Pinsel lässt sich Black Myrrh perfekt aufnehmen und auf das Auge tragen. Bei diesem Lidschatten kann man mal wieder erkennen, das Schwarz nicht gleich Schwarz ist und vieles auch von der Qualität abhängt!

Ich besitze ein paar wenige schwarze Lidschatten in meiner Sammlung und oftmals kommen sie bei mir zum Einsatz indem ich einen Liner Pinsel anfeuchte und sie zur Wimpernkranzverdichtung verwende. Das hat aber auch zur Folge, dass die Lidschatten oftmals danach nicht mehr trocken verwendet werden können, da ihre Oberfläche im Pfännchen fest wird (ich hoffe ihr versteht was ich meine ;)). Bei Black Myrrh handelt es sich aber um einen Lidschatten, den man sowohl trocken, als auch feucht auftragen kann, was ich ihm zusätzlich hoch anrechne.

Das ich Black Myrrh seit ich ihn von Eva zugeschickt bekommen habe wirklich jeden Tag getragen habe, spricht glaub ich noch mal zusätzlich für ihn. Wer also noch hin und her überlegt ihn sich zu kaufen, der sollte nicht all zu lang warten. Ich für meinen Teil bin mehr als begeistert!

Victoria Beckham x Estée Lauder | Eye Ink | Black Myrrh | 45€ [3g]
Nun war ich an dieser Stelle eigentlich schon fertig mit meinem Beitrag. Doch es kam wie es kommen musste, denn als ich letztes Wochenende mit meiner Mama im Hamburg war, hatte Douglas tatsächlich ein Display mit ein paar wenigen ausgesuchten Produkten der Victoria Beckham x Estée Lauder Kollektion. Neben dem Eye Ink Black Myrrh waren noch zwei weitere Lidschatten, genauer gesagt die zwei Eye Metals Blonde Gold und Bitter Clove, vertreten.

Da ich so begeistert von Black Myrrh bin, musste ich diese Lidschatten unbedingt swatchen und auch bei ihnen war ich vom Fleck weg verliebt in die Farben, nebst ihrem traumhaften Funkeln. Würde der Preis nicht bei 45€ pro Lidschatten liegen, ich hätte sie beide mitgenommen. Zum Glück gab es 20% ab einem Einkauf von 75€ und mit den Sachen meiner Mama sind wir locker drüber gekommen, so dass ich bei Bitter Clove - meine Wahl - 9€ sparen konnte.

Victoria Beckham x Estée Lauder Eye Metal Bitter Clove

Der hochpigmentierte Eye Metals Lidschatten von Victoria Beckham Estée Lauder stammt aus dem London Kit der Designerkollaboration und brilliert hier als Bitter Clove in einem intensiv schimmernden, erdigen Braun, das sich ebenso gut einzeln tragen oder mit der Eye Ink zu einem geschmeidigen Finish verblenden lässt.

So ganz genau weiß ich nicht, warum es sich bei Black Myrrh um einen Eye Ink handelt und bei Bitter Clove um ein Eye Metal, denn die Eigenschaften beider Lidschatten sind die gleichen. Auch Bitter Clove kann sowohl trocken, als auch feucht aufgetragen werden und besitzt traumhafte Glitzerpigmente, die genauso auf das Auge übertragen werden.

Bitter Clove ist ein wunderschöner Bronzeton, welcher mit vielen kleinen Glitzerpartikeln gespickt ist. In den letzten Tagen habe ich ihn sehr oft mit Black Myrrh kombiniert, indem ich Bitter Clove auf das gesamte bewegliche Lid gesetzt habe und Black Myrrh am Wimpernkranz als verblendenden Lidstrich aufgetragen habe. Das hat so toll geglitztert und gefunkelt!

Auch von Bitter Clove bin ich in allen Punkten absolut begeistert, kein Fall Out, super pigmentiert, sehr gute Farbabgabe. Jetzt bin ich so dermaßen angefixt von den Victoria Beckham x Estée Lauder Lidschatten, dass ich mir am liebsten noch Blonde Gold hinzuholen möchte, denn dieser Ton war ebenfalls ein Traum und er würde die Sammlung komplettieren - ich denke aber, dass ich mich zurückhalten werde (muss) ;)

Weitere Swatches zu Bitter Clove und Black Myrrh findet ihr bei Melanie und Eva.

Victoria Beckham x Estée Lauder | Eye Metal | Bitter Clove | 45€ [3g]
Bitter Clove links bei Sonneneinstrahlung | rechts normales Tageslicht

Habt ihr auch bei der Victoria Beckham x Estée Lauder Kollektion zugeschlagen? Wie gefallen euch Black Myrrh und Bitter Clove?

Blogparade | Meine 3 liebsten Make Up Tools

Wie oft stellen wir Lidschhatten, Lippenstifte und Co vor, zeigen schöne Looks und schreiben Reviews über dieses und jenes Produkt. Was dabei oft zu kurz kommt, sind diese kleinen Helferlein, die mindestens genaus wichtig sind, wenn es um das perfekte Make Up geht.

Aus diesem Grund , widme ich mich diese Woche, zusammen mit 15 weiteren Bloggerinnen, genau diesem Thema, wir stellen euch unsere 3 liebsten Make Up Tools vor!

tweezerman iLashcomb

Die perfekt angeordneten vergoldeten Metallzähne gleiten mühelos durch die Wimpern und entfernen überschüssige Tusche. Ihre Wimpern werden lang und schön und kleben nicht zusammen. Der Wimpernkamm lässt sich clever zusammen klappen, sodass die Zähne geschützt sind.
Von tweezerman haben sicher schon ganz viele gehört, gerade von den Pinzetten, auf die viele ja schwören. Mein Must-have von tweezerman ist allerdings dieser iLashcomb den ich seit meiner Ausbildung zur Make Up Artist besitze.

Eine meiner Dozentinnen besaß ihn damals und zeigte uns wie genial dieser kleine Wimpernkamm die Wimpern trennt. Bis dato kannte ich nur diese Plastikkämme, deren Zähne viel zu breit sind und damit rein gar nichts bewirkten, wollte man verklebte Wimpern trennen. Ich war vom Fleck weg begeistert, wie gut diese Metallzähne das schaffen, was man das ein oder andere Mal beim Auftrag von Mascara verpatzt hat, sie trennen die Wimpern absolut perfekt!

Für mich ist der tweezerman iLashcomb aus meinem MUA Kit seit damals nicht mehr wegzudenken und er sollte viel mehr Beachtung erhalten, als er es bislang tut. Absolute Empfehlung, wenn ihr wie ich, Wert auf schön definierte Wimpern legt!

tweezerman | iLashcomb | ca. 13€ 

Rubis Switzerland Pinzette Classic Christmas Comet Star Rosegold 

Die Classic Christmas Comet Star Rosegold ist eine hochwertige Kosmetikpinzette, die Ihnen angenehmes, präzises Arbeiten ermöglicht: Mit schräger Spitze ist sie ideal zum Zupfen von Augenbrauen, zum Entfernen von Gesichtshaaren und Epilieren unerwünschter Haare in anderen Körperzonen.
Habe ich bei tweezerman gerade von Pinzetten gesprochen, kommt meine mit Abstand liebste Pinzette hingegen aus dem Hause Rubis Switzerland. Für mich sind es gleich mehrere Eigenschaften, die diese Pinzette in sich vereint, weshalb sie aus meinem MUA Kit nicht wegzudenken ist.

Da wäre direkt einmal das Material, welches aus 'säurebeständigen, antimagnetischen und rostfreien Chirurgenstahl' besteht. Eine Pinzette entfernt Haare im Gesicht und auch am Körper und mir ist dabei eines immer ganz besonders wichtig, die Hygiene und diese kann ich zum einen durch das Desinfizieren der Pinzette gewährleisten, zum anderen aber auch durch hochwertiges Material, welches die Pinzette zusätzlich keimfrei hält.

Eine weitere Eigenschaft ist der Schließmechanismus einer Pinzette. Es gibt ja Pinzetten, deren 'Arme' man so dermaßen fest zusammen drücken muss, damit sie überhaupt einigermaßen richtig schließen. Bei dieser Rubis Pinzette muss ich gar keine Kraft aufwenden, ein leichtes Zusammendrücken reicht und die beiden Spitzen greifen genau in dem Maße, wie ich es benötige, um meine Härchen zu zupfen.

Und noch etwas, die Spitzen sind hier auch wirklich spitz und nicht abgerundet oder dergleichen, auch ein Merkmal, welches wichtig ist, um vor allem präzise arbeiten zu können, denn gerade diese kleinen feinen Härchen im Augenbrauenbereich wollen gefasst werden.

On Top kommt dann für mich noch die Optik in Rosegold mit ausgestanzten Sternen. Sie macht diese Pinzette für mich perfekt und rundet den hochwertigen Gesamteindruck ab. Absolute Kaufempfehlung, wer nach einer nicht nur guten, sondern erstklassigen Pinzette Ausschau hält.

Rubis Switzerland | Classic Christmas Comet Star Rosegold | 34,03€

ebelin Pinselreiniger

Reinigungsprofi: Der ebelin Pinselreiniger entfernt effektiv Kosmetikrückstände in den Pinselhaaren - ganz ohne Ausspülen. Die Pinselborsten bleiben weich und glänzend. Mit angenehm frischem Duft. Für die tägliche Reinigung von Puder-, Rouge-, und Lidschattenpinseln geeignet.
Zu guter Letzt kommt noch ein Produkt, bei welchem ich mir gar nicht so sicher war, ob es sich hierbei genau genommen um ein Tool handelt und dennoch gehört es für mich zu meinen 3 wichtigsten Produkten in meinem Make Up Artist Koffer - der Pinselreiniger!

Letzte Woche erst schrieb Marina in ihrem Beitrag 'Warum ich für eine Marke keine Symphatie mehr empfinde' über die teilweise schlechten hygienischen Zustände an manchen Beauty Countern - für mich ein absolutes No-Go! Ich habe immer 70%igen Isopropyl-Alkohol in meinem Kit dabei, um meine Hände zu desinfizieren und eben den ebelin Pinselreiniger.

Gerade wenn ich eine größere Gesellschaft zum Schminken habe, müssen meine Pinsel schnell und effektiv gereinigt werden und dennoch direkt wieder einsatzbereit sein. Da funktioniert es dann nicht meine Pinsel über dem Waschbecken mit Kernseife, wie ich es sonst tue, zu reinigen. Mit dem ebelin Pinselreiniger sind sie hingegen zum einen sauber und auch gleichzeitig desinfiziert, da Alkohol enthalten ist, und zusätzlich sofort wieder einsatzbereit.

Ich habe vorher immer den MAC Brush Cleanser verwendet, der allerdings mit 21€ so dermaßen teuer ist, das ich wirklich froh bin, dass ebelin einen gleichwertigen Pinselreiniger im Sortiment hat, denn gerade in der Brautsaison verbrauche ich sehr viel davon und habe immer mindestens einen neuen auf Vorrat.

ebelin | Pinselreiniger | 3,95€ [100ml]
Gerade bei diesem Thema bin ich unglaublich gespannt, welche Tools die anderen Bloggerinnen vorstellen. Heute zeigen euch, neben mir, auch noch Just Eve und Castle in the Clouds ihre 3 liebsten Beauty Tools - reinschauen lohnt sich!

Montag: Just Eve | Castle in the Clouds | ich

Nachgeschminkt | Double Cut Crease

Ich hab´s geschafft!!! Ich habe endlich wieder einen Look nach der aktuellen Vorlage für die Nachgeschminkt Aktion von Flo alias Der blasse Schimmer geschminkt! *yeahy*

Wahrscheinlich war es das Thema was mich so sehr gereizt hat, denn eine Cut Crease schminke ich nicht alle Tage...

Tanja Waller, deren Youtube Videos ich selbst gerne für Inspirationen nutze, hat hierfür die Vorlage gegeben. Double Cut Crease hieß die Aufgabe und die benötigt ein besonders ruhiges Händchen und das Wissen darüber, wie man Lidschatten am besten aufbaut, um eine schöne Cut Crease Tiefe zu erzeugen.

Nun ist mein Schlupflid nicht die beste Grundlage für eine schöne Cut Crease und ich musste beim Fotografieren mein Auge immer in einem gewissen geschlossenen Winkel halten, damit man sie auch erkennen kann - bei geöffnetem Auge sieht es einfach nur nach einem Double Wing bei mir aus - aber gute Grundlage hin oder her, es hat einfach riesig viel Spaß gemacht, mal wieder etwas anderes zu schminken!

Da ich die von Tanja Waller verwendete Modern Renaissance Palette nicht besitze, habe ich kurzerhand zu meiner derzeit heiß geliebten Urban Decay Naked Heat Palette gegriffen, weshalb die Farben auf meinen Augen nicht ganz die gleichen sind, wie bei Tanja. Aber auch das finde ich stört nicht - zumindest mich nicht *lach*

Verwendete Produkte Augen

Base: MAC Paint Pot Painterly
Blendetöne: Urban Decay Naked Heat Palette Sauced, Low Blow, Cayenne, Ashes
Wing: Bobbi Brown Long-Wear Gel Eyeliner Black Ink
Augeninnenwinkel: MAC Glitter Reflects Gold
Mascara: Lancôme Monsieur Big
Lashes: KISS Iconic

Nun gab es keine Vorgaben für den Rest des Gesichts, so dass ich hier einfach nach dem greifen konnte, wonach mir gerade war und da Euphoric Fusion von hourglass momentan mein liebster Blush ist, habe ich ihn auf den Wangen aufgetragen, während ich mich auf den Lippen für den NYX Liquid Suede Cream Lipstick Soft-Spoken entschieden habe.

Verwendete Produkte Teint

Foundation: Revlon ColorStay Makeup 180
Concealer: Catrice Liquid Camouflage High Coverage Concealer 020
Highlighter: MAC MSF Perfect Topping
Kontur: Catrice Contouring Palette Ashy Radiance
Bronzer: tarte park ave princess
Blush: hourglass Ambient Strobe Lighting Blush Euphoric Fusion
Lippen: NYX Liquid Suede Cream Lipstick Soft-Spoken
Es hat wieder riesen Spaß gemacht für die Nachgeschminkt Aktion von Flo zu schminken und solltet ihr jetzt auch Lust bekommen haben eine Cut Crease zu kreieren, dann habt ihr noch bis zum 04.11. (also nicht mehr lang ;P) Zeit dafür!

Wie gefällt euch meine nachgeschminkte Double Cut Crease? Yay or Nay???